Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  AggiMo am So 15 Feb 2015, 17:48

hallo liebe Kakteenfreunde,

ich bin, was Kakteen angeht ein absoluter Laie, habe aber wie so viele andere Zeitgenossen, doch ein paar Exemplare auf der Fensterbank, die ich aus dem Nachlass meiner Mutter übernommen habe. Eventuell könnt ihr mir sagen, was ich da besitze:

Nr. 1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nr. 2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nr. 3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nr.4
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke schon mal im Voraus
AggiMo
AggiMo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  Lutek am So 15 Feb 2015, 18:04

Hallo AggiMo,

erst einmal ganz herzlich *willko1* .

Nun zu deinen Pflanzen:

1. Aloe (vera ?)
2. Aloe aristata
3+4. muss ich passen

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5837
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  plantsman am So 15 Feb 2015, 19:32

Moin,

Nr. 1 ist wahrscheinlich Aloe x delaetii. Da sie aber nicht sehr typisch wächst (Lichtmangel und zu warm) und keine Blüten hat, ist es schwierig. Es gibt nur sehr wenige Aloe, die so typisch sind, daß man sie gleich bestimmen kann. Eine A. vera ist es aber nicht.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2517
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  AggiMo am Mo 16 Feb 2015, 16:11

Hallo
Danke schon mal für die Antworten bisher.
Nr. 1 hatte ich im letzten Sommer auf dem Balkon, dort hat der Haupttrieb einen Stamm gebildet und die vielen Seitentriebe ausgetrieben. Bei meiner Mutter stand die Pflanze im Wintergarten und war noch relativ klein. Ich war dann überrascht wie schnell sie bei mit auf dem Balkon gewachsen ist.
Dass sie im Moment zu warm steht kann ich nachvollziehen. Ich habe aber leider keinen geeigneten Platz zum richtigen Überwintern. Crying or Very sad Der Keller ist zu dunkel, die Wohnung zu warm. Treppenhaus nicht möglich. Wäre wahrscheinlich auch zu kalt.

Grüßle AggiMo
AggiMo
AggiMo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  Echinopsis am Di 17 Feb 2015, 17:06

3) ist ein Pilosocereus und
4) evtl. eine Espostoa

Bitte von der 4 nochmal ein Bild von der gesamten Pflanze machen!

Gruß Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  AggiMo am Mi 18 Feb 2015, 15:40

Hallo Daniel

hier nochmal ein Foto des gesamten Kaktus Nr.4. Ich wollte ihn schon wegschmeißen, da der Haupttrieb völlig vertrocknet schien.
Dann habe ich aber gesehen, dass er einen Seitentrieb gebildet hat, mittlerweile sind es zwei. Ich würde nun gerne den vertrockeneten Teil entfernen, doch weiß ich nicht wie ich da vorgehen muss.
Bild 1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bild 2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
AggiMo
AggiMo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  Rolf Feldmann am Mi 18 Feb 2015, 16:33

Hallo, Aggimo.
Für einen Pilosocereus ist mir Nr. 3 zu wenig behaart.
Ich würde eher sagen, das ist ein Cereus forbesii.
Nr. 4 sieht eher aus wie ein Greisenhaupt ( Cephalocereus senilis ).
Der bildet erst im Alter bis zu 6 cm lange Dornen aus.
Gruß Rolf
Rolf Feldmann
Rolf Feldmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Ariocarpus, viele andere

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  AggiMo am Mi 18 Feb 2015, 16:40

Danke,

zu dem wolligen Kaktus: wenn man mit den Fingern über die Behaarung fährt, fühlt sich die ganz weich an, aber darin spürt man auch kleine Dornen, die man mit dem Auge gar nicht war nimmt.
AggiMo
AggiMo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  Soulfire am Mi 18 Feb 2015, 17:16

AggiMo schrieb:Ich würde nun gerne den vertrockeneten Teil entfernen, doch weiß ich nicht wie ich da vorgehen muss.

Ich würde empfehlen erstmal austopfen und die Erde komplett entfernen.
Dann kannst du dir die Wurzeln genauer ansehen und auch die Seitentriebe.
Oft haben die auch schon selber Wurzeln gebildet, dann kannst du sie vorsichtig vom Haupttrieb abdrehen oder abschneiden.
Wichtig ist, die Schnittstelle erstmal gut trocknen lassen, bevor du neu eintopfst.
Die Trockenzeit am besten nutzen, um über geeignetes Substrat und Töpfe zu lesen, die scheinen mir nämlich nicht sooo optimal. Wink
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 653
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Wer kann mir sagen, was ich da besitze?  Empty Re: Wer kann mir sagen, was ich da besitze?

Beitrag  Bimskiesel am Do 19 Feb 2015, 13:53

AggiMo schrieb:...zu dem wolligen Kaktus: wenn man mit den Fingern über die Behaarung fährt, fühlt sich die ganz weich an,...

...dann isses schonmal kein Cephalocereus senilis, denn die haben eine derbere Behaarung.

Das Bild ist dennoch nicht sehr aussagekräftig (zu wenig Licht bei der Aufnahme und im Gegelicht geknipst), um eine ordentliche Bestimmung machen zu können. Aber ich würde mich Daniel anschließen: sieht aus wie eine Espostoa (lanata / nana???)

Grüße, Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1646
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten