Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am So 01 März 2015, 15:58

Hallo,
Mich juckt es in den Fingern, wann können die Kakteen nach draußen ....habt Ihr da einen Termin?

Ich habe ja einige Kakteen vor der Mülltonne gerettet. Nix besonderes, nur meine Frau wollte die Erbschaften wegwerfen. Bei uns im Haus fehlt der richtige Platz so habe ich die den Sommer über erst mal in die Erde gesteckt. Das ganze mit Sand drunter und Lava vom Teichbau drüber......das hat mich angefixt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Hatte schon zuvor einige Opuntien und ein paar Agaven aus Sammen gezogen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also habe ich mich erst mal schlauer gelesen. Dann wurde den Winter über nach winterharten Kakteen gesucht.....schnell stand fest das ich wohl auch welche mit einem Dach drüber im Winter probieren werde.

Die Erbschaft bekam ein Frühbettdach übergestülpt, welches noch mit Noppenfolie ein bisschen gedämmt wurde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Erbschaft sieht nach dem Winter jetzt so aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Blattopuntia hat nix, auch die Aloe sieht noch sehr gut aus. Der Säulenartige ist platt. Diese Würmartigen sind fit und dieser sonst im Winter blühende Blattkaktus (Schumera?) scheint zwar schwere geschädigt aber ich gebe dem noch mal eine Chance.

So ich an einer Stelle am 'Haus noch ein bisschen Drainage machen muss werden ich mir 2-8 Kies besorgen und was über bleibt geht in das neu anzulegende Kakteenbeet. Flies habe ich bestimmt noch irgendwo.
Wann kann ich nach eurer Meinung die neu besorgten Kakteen und Yuca nach draußen Pflanzen?

Eine selbst gezogene Pampasgraspflanze muss da auch noch den Platz räumen. Auch die Gartenyuca die auf dem Winterbild zu sehen ist muss noch ein bisschen weg. Abdecken wollte ich das Beet dann mit einen 4-8 Sandsteinkies. Den haben wir auch an anderen Stellen im Garten und der passt gut zu der Teich bzw. Bachlaufumrandung.
Was ich zwischen Drainkies und Abdeckung mache ist mir auch noch nicht so klar.
Vielleicht die Reste von der jetzigen Beetabdeckung mit Sand und geringen Lehmbodenanteilen. Da ich ja jetzt auch gelehnt habe, dass die nicht zu mager stehen dürfen. Sondern eigentlich auch immer im Frühjahr Dünger brauchen.

Habe jetzt kein besseres Bild. Links neben dem Bachlauf sollen die Hin......nur wo dann die Palmen hin kommen dazu muss ich mir noch einen Kopf machen :-)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  agavenroland am So 01 März 2015, 16:27

Hallo,
ich würde auch wenn es noch so juckt bis Mai warten oder zumindest bis es keine Nachtfröste mehr gibt

VG Roland Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am So 01 März 2015, 23:22

agavenroland schrieb:Hallo,
ich würde auch wenn es noch so juckt bis Mai warten oder zumindest bis es keine Nachtfröste mehr gibt

VG Roland   Kaktus2

Mai....kratz, kratz .......keine Nachtfröste.........März ?
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am Mo 16 März 2015, 23:04

Bin mal mit dem Auspflanzen....Umpflanzen, Auskoffern und Drainkies (4/8 ) angefangen. :-)
Leider ist die Lage nicht so ideal. Ist grob in Nord / Süd Richtung mit einer leichen Schräglage von der Sonne weg.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In Teilbereichen möchte ich auch noch ein paar Yucca und vielleicht auch eine oder zwei Palme unter bringen. Dort habe ich dann kein Flies eingebracht.
Denke aber das die Drainwirkung wohl ausreichend sein wird. Jetzt soll noch ein 2/8 gebrochener Kies drüber.

Paar Pflanzen habe ich den Winter über ja auch schon gesammelt.
Opuntia phaeacantha longispina Feigen Kaktus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Yucca recurvifolia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Yucca elata
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hanfpalmen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eigene Zucht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fremde Zucht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die gekauften Kakteen später.....das hoch laden ist doch sehr Umständlich bei einer 800 Leitung
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  agavenroland am Di 17 März 2015, 18:53

Hallo,
das sieht doch alles schon gut
mit dem Auspflanzen habe ich gemeint es wird immer gesagt nach den Eisheiligen im Mai könnte ja auch für Kakteen und andere Sukkulenten zutreffen

VG Roland Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am So 22 März 2015, 17:30

Beet ist soweit zum bepflanzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wurden aber noch Nachtfrost angesagt. scratch  Also noch ein paar Tage Sleep

Eine Hanfpalme ist aber schon mal rein gewandert.
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  agavenroland am So 22 März 2015, 18:46

also bei mir sind jetzt 2 Grad plus da werden bestimmt morgen früh Minusgrade sein deshalb werden die Pfanzen jetzt abgedeckt bis morgen früh
solltest Du vielleicht auch machen wäre schade um die Palme

VG Roland Kaktus2
avatar
agavenroland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Agaven-Bananenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am So 22 März 2015, 20:56

Die Hanfpalme muss das ab können. Die gab es im Winterangebot für ca. 2 Euro...da musste jemand sei n Gewächshaus leer räumen. Habe noch zwei weitere und eine etwas größere gekauft.

Hatte kleinere jetzt schon zwei Jahre draußen und es haben alle geschafft. So ab -10 bis -15 °c wird es für das Wurzelwerk gefährlich.
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am Mi 01 Apr 2015, 23:56

So, zwischen den Hagelschauern sind ein paar Dachwurz in das Beet gekommen.
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen Yucca und Agaven Beet anlegen

Beitrag  Totto am Di 21 Apr 2015, 20:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Totto
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 8 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten