Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Echinocereenaussaat

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  aschenbecher am Mi 11 März 2015, 16:45

Dann drück ich dir mal die Daumen.
Das es diesmal klappt.
aschenbecher
aschenbecher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  kaktusbruno am Mi 11 März 2015, 22:58

Mal ein Paar Bilder meiner Aussaat vom 1. Dezember 20014
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinopsis Sierra Skyline x

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinopsis formosa var.Velascensis x

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinopsis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinopsis Vatikan x
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinosis little Crown x
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
HW. Traisenkönig Bum 2300 -1
Grüsse von Bruno  Winken
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 772
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Bimskiesel am Mi 11 März 2015, 23:33

Christiane schrieb:...das Substrat ist reiner Quarzkies...

Whooo... Suspect - ob das das richtige Substrat für eine Kakteen-Aussaat ist... Da ist ja überhaupt keine Wasserspeichermöglichkeit vorhanden. Vielleicht mag es auch klappen, aber ich zweifle daran.

Ich möchte kurz begründen, warum ich das denke: Quarz kann kein Wasser aufnehmen, also verbleibt es in den Zwischenräumen der Kiesel. Leider gibt es dort nun keinen Platz mehr für Luft, die kleine Kakteenwurzeln irgendwann zum Überleben brauchen.

Ich halte es für jede Pflanze besser, wenn Wasser im Substrat gespeichert werden kann und selbiges noch genügend Luft zum Atmen bereithält.

Halte uns mal auf dem Laufenden, ob mit den Verbliebenen alles gut geht.

Grüße, Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1638
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  aschenbecher am Do 12 März 2015, 14:00

das Substrat ist schon in Ordnung.
Kakten bewurzelt man auch in Vogelsand und der ist noch feiner.
Das einzige Problem das ich sehe sind Algen aber mit abgekochten Wasser macht das auch nix.
wenn man von Wasser spricht ist das h2o also Wasserstoff und Sauerstoff und die kakteen stehen ja nicht unter Wasser.
Außerdem brauchen pflanzen nicht nur Sauerstoff im Gegenteil sie erzeugen ihn sogar.Kohlenmonoxid ist auch was pflanzen brauchen um daraus Sauerstoff zu machen. Oder erstickt eine Kartoffel.
LG Robert
aschenbecher
aschenbecher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Christiane am Mo 23 März 2015, 15:32

Irgendwie ist bei mir der Wurm drin. Evil or Very Mad Entweder es keimt erst gar nicht, oder es wird kurz nach dem Keimen
orange und verschwindet dann. Und zu heiß war es jetzt definitiv nicht. In der ganzen Kiste ist jetzt EIN(!) grüner Sämling.
Ich verstehe einfach nicht, was hier schief läuft. Vor ein paar Jahren habe ich Rebutia und Echinopsis ausgesäht - völlig problemlos.
Und nun? Alles hin.  Sad  

Nun hatte ich mir ja noch mal Samen bestellt. Die kommen jetzt in (extra bestelltem) Bims. Diesmal auch kein Regenwasser.
Ich hoffe, dass es, da ich jetzt anderes Substrat und Wasser nehme, endlich klappt. Hab jetzt schon so viel Geld für Samen ausgegeben...
darf gar nicht daran denken. Sollte es wieder nichts werden, war´s das. Dann geb ich auf.
Christiane
Christiane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Echinopsishyb., Echinocereus und noch mehr...

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Echinopsis am Mo 23 März 2015, 18:02

Christiane - bevor Du aufgibst, geb lieber mal ne Samen-Suchanfrage hier im Forum auf Wink
Da bekommt man meistens den frischesten Samen. Oder frag mal bei Prof. Muthandi nach, der hatte vor einiger Zeit eine Samenliste mal veröffentlicht, evtl. hat er noch Saatgut anzubieten, wenn Du gezielt Saatgut von mexikanischen Gattungen suchst.

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Ebi am Mo 23 März 2015, 18:15

Ich habe zum ersten Mal ausgesät, zwar Echinopsen und Trichos.
Das Ganze in "Kakteen-Aussaaterde-Set, 8 Ltr.", ich glaube jedes Korn ist aufgegangen,
alles tiptop.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Christiane am Mo 23 März 2015, 21:31

Na ja, warten wir´s mal ab. Vielleicht klappt es ja jetzt und es sieht bei mir irgendwann auch mal so aus wie bei Bruno. *hoff* Hab diesmal auch nicht gleich den ganzen Samen gesät, sondern erstmal ein Probetöpfchen gemacht. Erst wenn da was grünes wächst, sähe ich die anderen auch aus. Eventuell sähe ich mal experimentell in diese Quelltöpfchen aus Kokosfaser. Nicht viel, nur ein paar Korn. Mal schauen.
Christiane
Christiane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Echinopsishyb., Echinocereus und noch mehr...

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Christiane am Mo 08 Jun 2015, 18:49

Mal ein Update.
Ich hatte ja noch einmal Samen bestellt und dieses Mal in reinen Bims ohne Chinosol gesät. Und endlich wächst da auch mal was!  Very Happy Zwar etwas spät im Jahr, aber besser als nie.

Echinocereus chisoensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus ctenoides BW205
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Christiane
Christiane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Echinopsishyb., Echinocereus und noch mehr...

Nach oben Nach unten

Meine Echinocereenaussaat - Seite 2 Empty Re: Meine Echinocereenaussaat

Beitrag  Bimskiesel am Mo 08 Jun 2015, 21:32

Das sieht doch jetzt ganz prima aus. Das wird was draus.cheers

Was die orangen Sämlinge angeht... In meiner Aussaat hatte ich das dieses Jahr auch wieder. Twisted Evil - Obwohl der Bims sterilisiert war und das Anstauwasser mit Chinosol versehen. Ich vermutete Fusarium. Dieser Pilz ist unberechenbar und scheinbar nicht so schnell zu beseitigen.

Jetzt habe ich ab und an einen Sämling, der weich wird und den Löffel abgibt. Alles in allem lief es auch schon mal besser. Trotzdem werde ich nächstes Jahr wieder säen. Smile

Viel Erfolg weiterhin
Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1638
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten