Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schadbild von Thelocactus

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Schadbild von Thelocactus

Beitrag  abax am Di 10 März 2015, 19:08

Hallo Gregor,
irgendwelche Pilzsporen fliegen immer durch die Gegend, wenn sie irgendwo landen (z.B. auf schön feuchtem Kakteengewebe) und die Bedingungen zum Wachsen sind günstig, keimt die Spore aus und versucht sich festzusetzen. D.h. es bildet sich erst mal ein Pilzgeflecht, das versucht, in die Pflanze einzudringen. Die befallene Pflanze wehrt sich -chemisch- natürlich so gut sie kann.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 806
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Schadbild von Thelocactus

Beitrag  Torro am Di 10 März 2015, 19:43

Hallo Gregor,

T. rinconensis stimmt schon.
Der ist mechanisch beschädigt und Opfer eines Pilzangriffes.
Kindeln sieht anders aus.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Schadbild von Thelocactus

Beitrag  Stachelkumpel am Fr 13 März 2015, 19:32

Hallo Torro,

eine mechanische Verletzung kann ich ausschließen, jedenfalls kann ich sie mir nicht erklären. Die Epidermis sieht wie aufgerissen aus, von innen, wie wenn eine reife Frucht platzt. Insofern war etwas überrscht, denn Kindeln hatte ich bis dato auch anders in Erinnerung.

Gruß Gregor
avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

bitte

Beitrag  gruspl am Mo 16 März 2015, 09:30

Vielleicht könntest Du uns den Fortgang der Angelegenheit gelegentlich berichten ?
Gruß Gruspl, die die Beiträge mit Interesse liest.
avatar
gruspl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Kakteen, wenn sie handlich sind

Nach oben Nach unten

Re: Schadbild von Thelocactus

Beitrag  Stachelkumpel am Di 17 März 2015, 19:48

Wenn es etwas Neues zu berichten gibt, dann werde ich dies tun. Im Moment scheint die Wucherung zum Stillstand gekommen zu sein. Bilder werden ggfls. eingestellt.
avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten