Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

MSG - Mesemb Study Group

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: MSG - Mesemb Study Group

Beitrag  Pieks am Mi 14 März 2018, 14:15

Doch Jens! Wink

Als Erstes: etwas aus Gründen mangelhafter Organisation (und somit für mein Empfinden vermeidbar) nicht erhalten zu können ist mal komplett für den knallroten Sack. Das war für mich der Hauptgrund den deutschen Kaktusverein zu verlassen, seltsam, das Thema Chancengleichheit fand damals keinerlei Gehör, sondern war nur Indiz meiner Pedanterie oder bloße Wichtigtuerei... Von daher sei Dir ganz gewiss, dass ich mich nicht über Dich lustig mache. Ich mache mich über Erics und Mesas Preise lustig (10Eu + X für zehn Korn) und deren Geschäftsgebahren, allerdings kann ich Dir bei manchen Sorten keine Alternativen aufzeigen - auch ich habe mich diesjahrig wieder an einer Sammelbestellung bei Mesa beteiligt, allen schlechten Erfahrungen und vergangenem Groll zum Trotz. Aber das sind auch bloß Samenhändler, die MSG ist für mich soviel mehr. Informations- und Kontaktquelle, aber ganz sicher nicht vordergründig als Ursprung für meine Lithopssammlung, weder an Pflanzen noch an Saatgut. Wer mit dieser Voraussetzung der MSG beitritt, hätte sich selbst desillusionieren können, in dem er die Arten- und Sortenlisten der vergangenen drei Jahrzehnte im Vorfeld studiert und festgestellt hätte, wie doch verhältnismäßig bescheiden die jährliche Ausstattung ausfällt. Für die paar Pfennige Mitgliedsbeitrag (die es ja verhältnismäßig bei Erics dann zu vernächlässigenden Preisen wohl sein müssen) überhaupt etwas fordern zu wollen, außer offiziell ein Teil einer Gemeinschaft (einer Vereinigung!) werden zu können halte ich für illusorisch. Ich jedenfalls freue mich, wieder und wieder liebevoll recherchierte, lustige oder auch äußerst aktuelle Berichte aus dem Feld zu bekommen, geniale Pflanzen oder auch Samen getauscht zu haben (alleine was mir P. Schlittenhardt aus Namibia an Lithops-Früchten mitgebracht oder Roy Earlé kostenlos zugeschickt hat - unglaublich) und auch sonst wirklich nette Menschen aus aller Welt kennengelernt zu haben. Und nebenbei in 7 Jahren Saatgutlotterie habe ich von 170 Sorten nur eine einzige nicht erhalten. Ich finde, die Bilanz kann sich bei inzwischen 18 GBP sehen lassen.

Winken
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5302
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: MSG - Mesemb Study Group

Beitrag  benni am Mi 14 März 2018, 18:34

Hej Tim,
bist Du jetzt auf einmal aussereuropäish oder ´The rest of the world´?¿?
Solange bin ich noch nicht Mitglied und habe als Europäerin (wohnhaft in Spanien)
vor kurzem ganze GBP 15,-- bezahlt.
Über mein erstes ´Bulletin´ (weiss der Teufel, warum sich das so nennt)
habe ich mich doch sehr gefreut und nicht nur wegen der Samenliste.
Auf 26 informativen Seiten incl. 6 Seiten Hochglanzfotos gibt es doch einiges zu
entdecken; wenn auch die dieses Mal abgebildeten seltenen Pflanzen (noch) nicht
unbedingt meinem Beuteschema entsprechen.
Ich habe als ganz "Neue" die Erfahrung gemacht, dass mir bei Anfragen umgehend
und überaus freundlich geholfen wurde  -  und dies bei dem momentanen ´seedlist-Stress´.
Mit freundlichen Grüssen
benni
avatar
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, auch Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Re: MSG - Mesemb Study Group

Beitrag  Pieks am Mi 14 März 2018, 19:49

Da kannste mal sehen. Vermutlich bin ich sogar außerirdisch... Gestört Gestört Gestört

Wann immer ich etwas an die MSG überweise, runde ich prinzipiell auf und weiß letztendlich nie so richtig, was ich wirklich bezahlt habe. Wie ja schon an verschiedenen Stellen (siehe BCSS-Forum) zu erfahren war, ist selbst das Seed Distribution Scheme ein Verlustgeschäft, und die MSG ist dankbar für ein paar Almosen Spenden, ja, sie ist geradezu darauf angewiesen. Und zwei, drei Mal im Jahr ein paar Pfund mehr tun mir nicht weh - Hobby kostet nunmal und hat für mich auch immer einen Solidaritätsgedanken im Rucksack.

HA - dann koste ich wohl nur 15 Euro. Das entwickelt sich hier ja immer mehr zum Schnäppchen...
jubelnn

Auch wenn in der MSG sicher zahlreiche Lithops-Freunde zusammenlaufen, ist die MSG grundsätzlich eine weltweite Gemeinschaft von Liebhabern sämtlicher Mittagsblumengewächse und nicht nur ein großer Lithopsclub. Und dafür sind, von außen betrachtet, die Stein-Themen, bildlich und textlich, fast schon überrepräsentiert - mich würde es nicht wundern, wenn dieses "Dauerlithopsthema" anderen Mesemb-Fans stellenweise etwas ZU üppig ist. Tellerrand und so... Und was bei Lithops durch externe Quellen vielleicht noch ganz gut funktionieren mag, ist bei so vielen anderen Gattungen bestenfalls einmal im Jahr für ein paar Stunden im Januar bei Mesa möglich und sonst komplett und überhaupt gar nicht - außer über die MSG. Und auch wenn das alles nicht mein Lieblingsgemüse ist, find' ich's immer noch klasse. yeahh

In diesem Sinne.

P.S.
Schau'n wa doch mal, was ein gewisser Steve Brack in seiner Liste von 2013 als 1541.993-aucampiae bella-ketty Niekerkshoep, pale yellow-green body verhökert hat. Seltsame Ergebnisse nicht nur in China... Aber schön sindse trotzdem. Und sowas von selten... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5302
Lieblings-Gattungen : Lithops, Mammis, Sulcos, Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: MSG - Mesemb Study Group

Beitrag  benni am Do 15 März 2018, 14:15

Meine Sämereien  sind heute auch angekommen, unter anderem
auch ´Bella-ketty´, ´Rose of Texas´, L.hookeri ´Annarosa´ und noch
einige andere, lang gewünschte mehr mit "best wishes and compliments
from Jennifer"

@ tim
Nee, ausserirdisch biste nich´, aber recht haste.
Das mit dem Aufrunden werde ich zukünftig auch machen.
Wenn man sich mal die Jahresbilanz ansieht, kann es eigentlich  so
ohne eine Beitragserhöhung gar nicht weitergehen, denn Spenden
kann man nicht einplanen.
Liebe Grüsse
benni
avatar
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, auch Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Re: MSG - Mesemb Study Group

Beitrag  Dornenwolf am Di 20 März 2018, 09:55

...und heute war mir der Zufallsgenerator gut gesonnen, ich habe endlich mein Bulletin bekommen.

Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1041

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten