Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Anfrage wegen Kaktus?!

Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  suki am So 08 März 2015, 00:21

Hallo an Alle!

Hätte eine Frage welcher Kaktus das ist bzw. ob der überhaupt normal gewachsen ist?!
Haben ihn nun schon ca. 1,5 Jahre und anfangs bestand der aus max. 6 "Blättern" und war ca. 12cm hoch.
Wie am Bild zu sehen bekommt er immer mehr Triebe und hat nun schon eine Höhe von rund 55cm.
Was mich etwas stutzig macht ist, das die Triebe nicht wie ich es von einem Kaktus kenne, dicker werden?!
Passt da etwas nicht oder ist es einfach Artbedingt? Letzten Sommer stand er draußen und hatte auch durch Südseite genug Licht.
Wurde trotzdem nicht dicker...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke


Zuletzt von Echinopsis am So 08 März 2015, 09:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder korrekt eingestellt)
suki
suki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Soulfire am So 08 März 2015, 02:04

Das ist eine Opuntie, welche genau kann ich dir nicht sagen, da wissen andere mehr.
Sieht aber meiner hier ähnlich.
Bei denen bleiben aber die "Blätter" so flach. Very Happy

Meiner laienhaften Meinung nach sieht dein Kaktus recht gesund aus. Bei den oberen Blättern sind evtl. ein paar etwas zu länglich, also vergeilt.
Hast du ihn jetzt im Winter warm stehen?
Das könnte die Ursache dafür sein.
Im Winter sollten die Kakteen kühl und trocken stehen, sonst vergeilen sie durch den Lichtmangel.
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 653
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Frühlingserwachen am So 08 März 2015, 07:46

Bei dem Tipp muss ich Soulfire widersprechen. Es dürfte sich um die Art Opuntia brasiliensis aus der (ehemaligen?) Gattung Brasiliopuntia handeln. Dafür spricht der Stamm, welcher sich in der Mitte entwickelt hat. Die anderen Triebe bleiben meines Wissens so dünn.

Gruß, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Dietmar am So 08 März 2015, 10:20

Hallo,

es handelt sich in der Tat um eine Brasiliopuntia brasiliensis. Die Pflanzen werden recht groß und bilden im Laufe der Jahre einen kräftigen Stamm. Mein Exemplar misst etwa 1,20 m. Im Freien fühlen sie sich wohl und vertragen auch Halbschatten. Im Sommer entwickeln sich relativ kleine gelbe Blüten. Frosteinwirkung sollte man vermeiden.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  suki am So 08 März 2015, 13:27

Danke für die Rückmeldungen!

Jetzt im Winter steht sie sicher nicht bei optimalen Temperaturbedingungen..
Ist es eigentlich möglich diese Opuntia bzw. generell Kakteen im Freien, geschützt in einem Zelt mit min. 1 Grad (Frostwächter) zu überwintern?
suki
suki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Frühlingserwachen am So 08 März 2015, 14:34

Würde ich jetzt spontan mal nicht machen, da der Name ja auf Brasilien verweist, wo es eher etwas wärmer ist.

VG, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Dietmar am So 08 März 2015, 17:32

Du wirst viele Arten auf diese Weise überwintern können, musst aber Frost sicher ausschließen können. Das dürfte in einem Zelt schwierig werden. Die Temperatur kann dort ungleichmäßig verteilt sein.

Meine große B. brasiliensis überwintere ich bei 17 - 20°C. Das verträgt sie ausgezeichnet. Wie Michael bereits sagte, kommt die Art im warmen Brasilien vor. Ein kleineres Exemplar überwintert im Gewächshaus bei kühleren 4 - 10 °C. Auch das verträgt die Art ebenso gut wie das zeitige Herausstellen im Frühjahr. Dennoch würde ich Frosteinwirkung vermeiden.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  Frühlingserwachen am So 08 März 2015, 17:40

@suki,

du meintest wohl eher 15 Jahre und nicht 1,5 Jahre!?

Ansonsten hätte ich gerne ein paar Pflegetipps von dir, denn eine kleine Pflanze dieser Art steht auch bei mir in den Startlöchern! bounce

Gruß, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Anfrage wegen Kaktus?! Empty Re: Anfrage wegen Kaktus?!

Beitrag  suki am So 08 März 2015, 19:09

Hallo,

habe jetzt ein Bild gefunden wo wir ihn bekommen haben. Habe jetzt gesehen, das dies vor genau 2 Jahren war.
Im ersten Jahr stand er immer nur in der Wohnung, in Fensternähe. Eingepflanzt in Kakteenerde und alle 1-2 Wochen etwas gegossen. (Ab und an etwas Kakteendünger)
In der Zeit wuchs er ca. auf die doppelte Höhe und bekam etwa doppelt so viele "Blätter".
Im letzten Jahr dann topften wir ihn um und stellten Ihn auf die Terrasse(Südseite) in die volle Sonne. Alle paar Tage etwas gegossen, seit dem hört der nicht mehr
auf zu wachsen... Witzig ist jetzt im Winter das bei Sonnenschein die beiden obersten "Blätter" sich fast um 90 Grad gegen die Sonne biegen  Shocked
Am nächsten Tag stehen diese wieder gerade in die Höhe.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße suki
suki
suki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten