Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

verpflanzung

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

verpflanzung Empty verpflanzung

Beitrag  Dietz am So 08 März 2015, 20:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Profis,

habe folgendes Problem:
Der Grusoni im Bild muss umgepflanzt werden, steht seit den 1960igern im Grundbeet. Ich will die Pflanze unbedingt komplett erhalten, wie würdet ihr am besten vorgehen? Oder ist das vergebene Mühe??
Höhe 1,10m
Durchmesser 1,30m inkl. 6 Kindeln
Das gesamte Glashaus mit Altbestand wird deaktiviert.

lg euer Dietz
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Verpflanzung

Beitrag  Kakteenfreek am So 08 März 2015, 20:51

Hallo Dietz;
Ein gewaltiges Exemplar , wie viele Jahre hat der schon auf dem Buckel???
Es wäre schade um Ihn und auch die anderen Pflanzen!
Ich würde versuchen, ihm eine Schlinge mit Polsterung  wegen eventuell möglicher Beschädigung um den Körper zu legen und nach Freilegung der Wurzeln
etwas nach oben zu ziehen. Danach auf einen fahrbaren Untersatz und ab in sein neues Zuhause, einen Topf für diese Größe gibt es ja wohl nicht.

Viele Grüße
             Ehrenfried
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 935
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  william-sii am So 08 März 2015, 21:30

So wie's aussieht, passt der gar nicht durch die Tür. Dir wird also nichts anderes übrigbleiben, als bis zur frostfreien Zeit zu warten und dann erst mal das Gewächshaus abzubauen.
Danach würde ich das Mäuerchen vorn wegschlagen und die Kakteen von vorn nach hinten ausgraben. Mit einem großen Dreibein und der schon erwähnten Schlingenlösung würde ich ihn dann sichern, untergraben und anheben.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3322
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  Dietz am So 08 März 2015, 23:05

Danke für die schnellen Antworten, danke

er ist ca 82-86 Jahre alt. ´
Was haltet ihr vom abtrennen der insges. 9 großen Kindeln bzw. vom Versuch die Mutterpflanze abzuschneiden und neu zu bewurzeln??
Das Gesamtpaket hat eben nur sehr schwer im anderen Glashaus Platz. Embarassed Bis zum Sommeranfang muss umgesiedelt werden.

lg dietz
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  stefic am Di 10 März 2015, 18:31

Nicht dass Dir das jetzt groß helfen würde, aber an Deiner Stelle würde ich alles daran setzen diese Prachtexemplare heil umzusiedeln. Einen so alten Kaktus zu "köpfen" und neu zu bewurzeln-nein-das macht man nicht (mho).

Wieso muss das Haus weg?
stefic
stefic
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 101

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  zipfelkaktus am Di 10 März 2015, 20:19

also so ein Prachtexemplar würde ich auf jeden Fall als Gesamtpflanze erhalten, es wird allerdings eine Menge Arbeit werden. Auf jeden Fall mußt Du mit einen Flaschenzug anheben und gleich neu eintopfen, denn mit Muskelkraft ist das unmöglich zu bewältigen,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3293
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  Dietz am Do 12 März 2015, 19:47

vermutlich wird das noch einiges an Kopfschmerzen und andere kleine weh-wechen verursachen.bericht über diese fast archäologische Ausgrabung erfolgt nach Genesung des "maulwurfs" lg dietz



Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  Dietz am Do 12 März 2015, 21:11

Dietz schrieb:vermutlich wird das noch einiges an Kopfschmerzen und andere kleine weh-wechen verursachen.bericht über diese fast archäologische Ausgrabung erfolgt nach Genesung des  "maulwurfs" lg dietz



nur die harten kommen in den garten
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty verpflanzen

Beitrag  Dietz am Di 17 März 2015, 21:48

Sollte man vielleicht mit Hilfe eines Rahmens nach der gründlichen Umwicklung des Grusonis und der Einbringung von Montageschaum die seitliche Bergung in Angriff nehmen?
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

verpflanzung Empty Re: verpflanzung

Beitrag  Blume am Di 17 März 2015, 23:47

Da komm ich grade nicht mit....

???
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 463
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten