Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gibt's da noch Hoffnung?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Blumenmädchen am So 15 März 2015, 19:36

Hallo ihr Lieben =)

Habe da ein Sorgenkind, dass den Winter über draußen verbracht hat.
Was würdet ihr machen?
Wegschmeißen oder hoffen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Blumenmädchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Johannisbeere am So 15 März 2015, 19:41

Hallo,

hoffen, immer hoffen!

VG Johannisbeere
avatar
Johannisbeere
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : alles Schöne, Ungewöhnliche und schön Ungewöhnliche

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Aless am So 15 März 2015, 19:54

Solange da noch etwas grün zu sehen ist, bin ich durchaus für Hoffen und Beobachten. Wegschmeissen kann man später auch noch. Wink
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Hardy_whv am So 15 März 2015, 20:01

Ferocactus wislizeni ist nun auch nicht wirklich als winterhart zu bezeichnen. Der kann zwar kurzzeitig Frost vertragen, aber längere Zeit -5°C oder darunter macht ihm sicher den Gar aus. (Die -10°C auf dem Etikett würde ich mit einem dicken Fragezeichen versehen.) Bei uns also ein Kandidat, der nicht draußen überwintern kann! Insofern schätze ich, dass der hinüber ist.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2268
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Kakteenfreek am So 15 März 2015, 20:06

Hallo Blumenmädchen;
Hoffen und harren....
Ich glaube nicht, dass da noch etwas zu retten ist. Der Ferro hält sicher nicht diese Kälte aus, aber man weiß ja nie.
Schau doch mal, ob sich der Körper, der so blass aussieht, etwas weich anfühlt, wenn ja, dann entsorgen.
Wenn nein, dann würde ich auch noch etwas warten, vielleicht erholt  sich ja wieder.-

VBiele Grüße
            Ehrenfried
avatar
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 528
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Blumenmädchen am So 15 März 2015, 20:38

Habe mal getestet: Natürlich ist der Kaktus etwas weicher, weil er ja noch nicht aufgepumpt ist...
Mir fällt aber kein Unterschied zu den anderen Winterharten diesbezüglich auf.

Noch zu erwähnen wäre vielleicht, dass er auf einem geschützten und überdachten Balkon steht.
Da ist es immer 1- 2 Grad wärmer. Andere Kakteen, die ungefähr die gleichen Minusgrade aushalten, sehen alle super aus.
Mir ist sowas noch nie passiert, deshalb bin ich da etwas überfordert.
avatar
Blumenmädchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Shamrock am So 15 März 2015, 20:39

Guck mal zu Beitrag 10 in diesem Thread: https://www.kakteenforum.com/t18203-frost-versuch-gymnocalycium - und, wirst du deinen Fero jetzt entsorgen? Wink
Aber nächsten Winter bitte etwas wärmer überwintern.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11133
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Blumenmädchen am So 15 März 2015, 20:46

Wahnsinn! Dann hoffe ich natürlich weiter Wink
Nächsten Winter darf er rein =)

Danke für die Hilfe!
avatar
Blumenmädchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Shamrock am So 15 März 2015, 20:48

Muss natürlich nicht heißen, dass so eine Gratwanderung immer funktioniert - aber eine Chance hat dein Fero auf jeden Fall verdient! Informier uns doch mal im Sommer wie er sich entwickelt hat. Wenn er es wirklich überstehen sollte. Meine gedrückten Daumen sind dir auf jeden Fall sicher.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11133
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Gibt's da noch Hoffnung?

Beitrag  Blumenmädchen am So 15 März 2015, 20:56

Ich sehe dem Ganzen jetzt mal positiv entgegen. Vielleicht hilft das ja auch Smile
Wie soll ich ihn denn jetzt pflegen? So, wie normal auch?
avatar
Blumenmädchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Winterharte Kakteen & Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten