Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was hat sich denn da eingenistet?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  nick p am Di 17 März 2015, 13:51

Wie färendert sich die Farbe des Kaktus und wo griege ich Roveral her oder ein Fungizid?
avatar
nick p
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 146
Lieblings-Gattungen : Opuntien.

Nach oben Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  Cristatahunter am Di 17 März 2015, 14:49

Hallo Asty

es ist wirklich ein Pilz.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  asty am Di 17 März 2015, 19:01

Cristatahunter schrieb:Hallo Asty

es ist wirklich ein Pilz.
Wenn ich die gefundenen Stellen säubere, müsste der Pilz ja wieder nachwachsen oder? Wenn nicht, kann ich davon ausgehen, es waren Spinnen?

Ich will meine Gasterie nicht so schnell aufgeben
avatar
asty
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Crassula, Haworthia, Aloe

Nach oben Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  Cristatahunter am Di 17 März 2015, 20:53

Ich habe nichts von aufgeben gesagt. Alte Erde abspülen, Wurzel trocknen lassen Topf sauber abwaschen neu eintopfen fertig. Habe ich so schon öfter gemacht. Hat bis jetzt immer funktioniert.
Bin 100Pro sicher das es keine Spinnennetze sind.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  asty am Di 17 März 2015, 21:25

Dann habe ich in dem anderen Thread zu dem Pilz wohl was falsch verstanden.

^^Danke, dann gehts morgen mal ans Eingemachte.

Das Substrat war teilweise noch feucht, die feuchten Stellen haben übrigens einen sehr komischen Geruch, den ich gar nicht so richtig beschreiben kann.
avatar
asty
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Gasteria, Crassula, Haworthia, Aloe

Nach oben Nach unten

Re: Was hat sich denn da eingenistet?

Beitrag  Escobar am Di 17 März 2015, 23:49

Spinnen - lustiger Gedanke, wer's glauben mag .... bei so vielen Arachnologen...

Wie auch immer der Satz aus Sulco-Willi's Beitrag ist wichtig :

"Wenn man genauer hinschaut, sieht man auch das Geflecht der Pilzfäden, das zwischen den Sclerotien entstanden ist. Wenn meine Informatioenen stimmen, ernährt sich der Pilz von abgestorbenen Pflanzenteilen und scheidet als Stoffwechselprodukt Oxalsäure aus, wodurch Pflanzennährstoffe blockert werden. Im fortgeschrittenen Stadium führt das zu Chlorose und schließlich zum Absterben."

Übrigens im Sulcorebutien-Buch von Willi gibt es dazu noch etwas mehr Infos.
avatar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 347

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten