Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat 2010

Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Meine Aussaat 2010

Beitrag  1965mick am Do 28 Okt 2010, 08:12

Hallo,

ich hatte ja bereits in der Mitgliedervorstellung geschrieben, dass ich in 2010 meine erste Aussaat gemacht habe. Die Samen sind auch gut gekeimt aber im Laufe des Jahres nicht so gut gewachsen und es sind auch viele Sämlinge eingegangen. Was ich durchgekriegt habe steht jetzt im Wohnzimmer an einem Ostfenster bei ca. 20 bis 24 °C. Ich vermute als Ursache des schlechten Wachstuns die Zusammensetzung meines Aussaatsubstrates. Ich habe die Aussaaterde von Haage verwendet, gemischt mit Kieselgur 0 mm (Verhhältnis 75/25). Diese Mischung ist im Laufe des Jahres verkrustet und zusammengepappt, so dass sich die Oberfläche in Schollen abhob und die Kleinen wahrscheinlich ihre Wurzeln darin nicht richtig entwickeln konnten. Ich habe dann im September die übriggebliebenen Sämlinge pikiert. Ausgesät hatte ich etwa 20 Saatgutmischungen von Haage. Und hier ein paar Bilder der geretteten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
1965mick
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 198
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  Gast am Do 28 Okt 2010, 08:53

Hallo Mick,

sieht doch sehr gut aus was Du da gezogen bzw.gebaut hast... lol!

Gruss Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  kaktussnake am Do 28 Okt 2010, 15:31

da war wohl jemand fleissig?!

schaut doch gut aus.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  ferox am Do 28 Okt 2010, 15:47

Hallo Mick
ich finde auch, daß das gut aussieht.
Wie geht es denn weiter mit den Kleinen, kultivierst Du die durch?
ferox
ferox
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 769

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  Echinopsis am Do 28 Okt 2010, 19:10

Das sieht klasse aus!! Glückwunsch Smile

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  1965mick am Do 28 Okt 2010, 20:16

Danke für das viele Lob Embarassed . Ich war eigentlich der Meinung, dass die Sämlinge noch sehr klein sind für ihr Alter und das die Ausbeute doch recht gering ist bei 20 Saatgutmischungen.
Wie es jetzt genau weitergeht weiss ich auch noch nicht so genau, ich wollte die Kleinen noch so lange wie möglich durchkultivieren. Für den Winterschlaf sind sie doch noch zu klein, oder?
Außerdem bin ich noch auf der Suche nach einem besseren Aussaatsubstrat, könntet ihr mir da ein paar Tips geben?
1965mick
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 198
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  Egger am Do 28 Okt 2010, 20:22

Hallo Mick,

Die kleinsten Sämlinge würde ich in jedem Fall mit geeignetem Kunstlicht durchkultivieren.
Wenn Du das möchtest und hierzu Fragen hast dann her damit Smile.
Zum Aussaatsubstrat:
Da gibt es unendlich viele Meinungen. Ich persönlich nehme immer rein mineralisches mit mittlerer Körnung.
Das hält Trauermücken fern.
Nachteil man muss öfters düngen, Vorteil es trocknet schnell aus und man kann die Feuchtigkeit besser regulieren.
Wenn Dir das selber mischen zu stressig ist kann ich nur die "Aussaaterde Profi" von Uhlig empfehlen.
Sie ist zwar recht teuer, aber ich habe damit unglaubliche Erfolge erzielt. Rein mineralisch, mit Holzkohle gegen Infektionen, hier wurde an alles gedacht.
Eine wirklich top Erde Wink.
Wie gesagt, wenn Du rein mineralisch aussäest musst Du immer ans düngen denken. Ich dünge aktuell schon 3 Wochen alte Ariocarpen.

viele Grüße Egger


Zuletzt von Egger am Do 28 Okt 2010, 20:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  1965mick am Fr 29 Okt 2010, 08:09

Wie ist das mit dem Kunstlicht, wieviel Watt braucht man da? Ich hatte gedacht, so eine Arbeitsplatzleuchte mit Schirm an der Fensterbank festzuklemmen und diese dann etwa 20 cm über den Pflanzen zu postieren.

Das ganze dann, kombiniert mit Schaltuhr und einer geeigneten Tageslicht-Energiesparlampe sollte doch funktionieren, oder?




Zuletzt von Echinopsis am Fr 29 Okt 2010, 18:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild gelöscht, bitte Copyright beachten!)
1965mick
1965mick
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 198
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2010 Empty Re: Meine Aussaat 2010

Beitrag  Egger am Fr 29 Okt 2010, 20:36

Jup, so kann das funktionieren. Very Happy.
Schau aber das die Lampe möglichst viel Leistung hat.
20 Watt bei einer Energiesparlampe minimum. Wenn nicht viel drunter muss, so nah wie möglich rangehen.
Optimal wäre es wenn die Sämlinge am Fenster stehen würden mit der Lampe drüber.
So bekommen sie das Licht von draussen und das Zusatzlicht was ihnen gleichzeitig die nötige Wäre gibt.

Ich hatte das genau so an einem meiner Fenster. Die Garageneinfahrt war taghell als es im Winter dunkel wurde Laughing
Die Nachbarn haben schon immermal deswegen gefragt. Very Happy
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 969

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten