Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Navajoa gepfropft

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  chico am Do 20 Aug 2015, 17:27

Die ist winterhart.
Ich habe alle meine Opuntien in Töpfen stehen und stelle sie im Winter ins leere Gewächshaus.
Kein Platz zum Auspflanzen im Garten.
Fragilis gibt es auch dornenlos.Leider schlecht zu bekommen.
Ein Shop bietet sie an aber der scheint zur Zeit wohl geschlossen zu sein.
Ich wollte da schon welche bestellen.
Auf Fragilis habe ich auch welche gepfropft aber die wollen nicht so richtig wachsen zur Zeit.
Die werden wohl erst im Frühjahr erst wieder richtig loslegen.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  nikko am Mo 24 Aug 2015, 14:32

Moin,
erhältlich ist zur Zeit die Opuntia fragilis var.denudata. (z.B. hier: http://www.kakteengarten.de/Opuntia-fragilis-vardenudata-BMJ228Cs-w-Utah-/3222)
Dornen hat die nicht, aber Glochiden sind schon noch vorhanden...

Ich möchte Euch ein paar meiner Pfropfungen auf winterhartem Echinocereus zeigen:

Navajoa peeblesiana v menzelii JB2, ausgesäet 15.4.2013:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Navajoa peeblesianus maja FH 500 , ausgesäet 18.1.2015:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pediocactus bradyi SB470 , ausgesäet 13.4.2014.:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pediocactus knowltonii FH27.5, ausgesäet 18.1.2015
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pediocactus nigrispinus ssp indranus FH1.5 , ausgesäet 18.1.2015
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Toumeya papyracantha SB1914, ausgesäet 13.4.14
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zum Vergleich noch eine Navajoa auf Hylocereus,
Navajoa peeblesiana v menzelii JB2, ausgesäet 15.4.2013:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie schon vorher gesagt wurde: sind Unterlage und Pfröpfling etwas gleich groß, dann hört das Kindeln der Unterlage auch auf...

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4708
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Mo 24 Aug 2015, 15:17

Hallo

Die O. fragilis "Frankfurt" aus Nils link sieht ganz brauchbar aus.

Die "denudata" habe ich mir anderweitig besorgt.
Die hat Glochiden ohne Ende.

Brauchbar finde ich auch die O. fragilis "Freiberg".
Die hat auch einige Glochiden, aber es hält sich im Rahmen.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2570

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  nikko am Mo 24 Aug 2015, 15:46

Moin Ralf,
genau die denudata hat reichlich fiese Glochiden... Die 'Frankfurt' habe ich noch nicht, sieht aber wirklich brauchbar aus!

Kennt jemand eine Methode die Glochiden effektiv zu entfernen? (So unmittelbar vor dem Pfropfen... Very Happy )

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4708
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Mo 24 Aug 2015, 16:18

Hi Nils

irgend wo habe ich mal gesehen wie sie Nopalblätter mit einem alten
Leinensack abgerieben haben.
Vielleicht hilft auch abspülen und schrubben mit einer alten Zahnbürste unter dem Wasserhahn. Very Happy

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2570

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  chico am Mo 24 Aug 2015, 16:20

chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Mo 24 Aug 2015, 16:34

Die älteren Triebe scheinen aber schon noch Dornen zu haben.

Im Video werden nur die Endtriebe der Opuntia genommen.
Hat jemand Erfahrung, ob die Zwischenstücke auch gehen?

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2570

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  chico am Mo 24 Aug 2015, 17:39

Man kann es aber auch einfach machen ohne die Finger zu foltern.

Ich topfe die Glieder ein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann nehme ich eine große Pinzette zum Festhalten,schneide den Kopf ab,dann den Pfröpfling darauf setzten und Gummiband darüber.
Geht so ganz gefahrlos.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sehen sie dann nach dem Anwachsen aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  Matches am Mo 24 Aug 2015, 20:40

chico schrieb: So sehen sie dann nach dem Anwachsen aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das sieht ja gut aus.
Habe heute gleich nochmal zwei Sprosse auf Echinocereus gepfropft.
Mal schauen, ob sie auch gut angehen und noch vor dem Winter ein wenig Wachstum zeigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die "Beschwerungsmaschinen" hat mir ein ehemaliger Werkzeugmacher gemacht - funktioniert top!
Die Steine scheinen nur so schwer - sind kein Granit - hatte grade nichts anderes rumliegen und es regnete draus vor dem Gewächshaus.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3453
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 3 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  nikko am Di 25 Aug 2015, 07:41

Moin,
@RalfS: An eine alte Zahnbürste hatte ich auch schon gedacht... schrubben und gleichzeitig spülen, muß ich mal versuchen. Very Happy

@Chico: das sieht wirklich machbar aus! Wie presst Du den Pfröpfling dann an? Beim Hantieren mit Frischhaltefolie etc. bekomme ich immer die meisten Dornen in die Finger.
Die gelungene Pfropfung sieht jedenfalls sehr gut aus!

@Matches: Die Beschwerungsmaschine ist ja echt cool! Sieht wertig aus,war bestimmt nicht billig...

Ich habe gestern auch noch 5 Sämlinge vom Frühjahr auf Ecc. gesetzt. Dazu noch 2 Sämlinge auf ein junges Blatt von Opuntia whipplei. (Winterhart, die Samen bekam ich mal von Mesa Gardens). Das Blatt konnte ich ohne größere Probleme anfassen, keine Glochiden, nur Ministacheln, die die Haut nicht wirklich durchdringen.

LG,
Nils




_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4708
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten