Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Navajoa gepfropft

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  Matches am Di 25 Aug 2015, 07:46

nikko schrieb:Moin, @Matches: Die Beschwerungsmaschine ist ja echt cool! Sieht wertig aus,war bestimmt nicht billig... LG, Nils

Es hat mir keinen CENT gekostet und ist vor allem rostfrei.
Ich hatte in meiner Kinheit 10 solche ähnlichen Maschinen, aber die rosteten im Gewächshaus vor sich hin.
Das schöne an solcher Vorrichtung: alles ist beweglich und verschiebbar.
In der Regel lege ich eine schwere Mutter drauf oder ähnliches, das sieht dann nicht so aus wie in der Steinzeit.
Aber Aussehen hin oder her - funktionieren muss es.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3349
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  william-sii am Di 25 Aug 2015, 08:11

william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3177
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Mo 18 Jan 2016, 16:22

Hier gibt`s fast dornenlose frostharte Opuntien.
Wenn sie als Unterlage nichts taugen,
kann man sie aufessen. Very Happy

http://www.kakteengarten.de/epages/KakteenGarten.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/KakteenGarten/Products/3808/SubProducts/3808-0001

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2465

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  Matches am Mo 18 Jan 2016, 17:13

Gute Idee! Danke - bin grad nicht am verhungern, aber Unterlagen zu haben ist durchaus ein wertvoller Tipp.
Freundliche Grüße aus dem tiefgefrorene und verschneiten Floh-Seligenthal
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3349
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Mo 18 Jan 2016, 17:41

Ich habe schon bestellt.
Bis zum Abendessen werden sie wohl nicht hier sein. bounce

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2465

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  Echinopsis am Mo 18 Jan 2016, 17:58

Die von Ralf verlinkte Opuntia sitzt schon seit drei Jahren in meinem Freibeet.
Ursprünglich auch mal bei Hans gekauft. Sie blüht jedes Jahr, wächst aber (im Verhältnis zu anderen Opuntias betrachtet) bei mir sehr langsam.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15133
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 18 Jan 2016, 20:19

also ein bekannter Experte von winter-frostharten Pflanzen schrieb das in einer E-Mail:
Die Scleros werden sehr groß. Deshalb sind meine Unterlagen größere Opuntien. Fragilis ist wenig geeignet.

weil der Pfröpfling die Unterlage aussaugt, die fragilis sind zu klein, also gleich leer gesaugt,
lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3269
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  RalfS am Di 19 Jan 2016, 08:02

Martin schrieb:...die fragilis sind zu klein, also gleich leer gesaugt,...

affraid
Ich habe letztes Jahr schon einen Austrocactus auf Opuntia fragilis "Freiberg" gepfropft.
Hat gut angenommen und die Unterlage hat auch schon wieder Wurzeln getrieben.
Habe mit "Next Generation Grafting" gepfropft.
Schauen wir mal wie sich das weiter entwickelt.

Martin, hat dein Experte auch verraten welche großen Opuntien geeignet sind?

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2465

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  tephrofan am Di 19 Jan 2016, 12:40

Chico! genauso wie Du mach ich es auch- das geht ratz-fazz wenn man mal den dreh heraus hat. Habe letztes jahr sicher 250 Pfropfungen gemacht- an einem Nachmittag, sind auch zu 100% angewachsen. Spielerein (vor allem wegen fehlender Luftzirkulation= Fäulnisgefahr) mit dichter Frischhaltefolie halte ich für unnötige Arbeit. Das geht mit Gummis tadellos. Ich berühre die Unterlage gar nicht weil ich den unbewurzelten Fragilis-Trieb mit einer stärkeren Pinzette festhalte, Dauerte aber auch erst einen höllischen Durchgang bis ich das raus hatte.... Embarassed die so verbundenen Pfropfungen kommen in eine Platte unter die Tische für ca. 10 Tage, dann können die Gummis abgenommen werden. Von Echinocereen bin ich komplett weg gekommen, die taugen ausschließlich(!) als Sämlingspfropfung. Früher oder später nippeln sie an der enormen Sprosswilligkeit der Unterlage ab- da hab ich schon ordentlich Leergeld zahlen müssen. Vielleicht noch den Unterschied zu Scleros- die können ordentlich Schub leisten und eine Harmonie mit Echinocereen als Unterlage kann dauerhaft gut gehen. Anders die extrem langsam wachsenden Navajoas, die mach ich nur noch auf fragilis. Pediocacteen sehe ich ebenfalls skeptisch, die platzen gerne mal auf. im übrigen verstehe ich nicht warum Pedio. simpsonii oder knowltonii gepfropft werden- die sind Wurzelecht komplett einfach zu halten und besonders simpsonii macht im Freien ohne Regenschutz ein besseres Bild/Wachstum als in Hauskultur-
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 721
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Navajoa gepfropft - Seite 4 Empty Re: Navajoa gepfropft

Beitrag  Cristatahunter am Di 19 Jan 2016, 14:18

Mir ist bis jetzt alles gestorben was auf Opuntia fragilis gepfropft war. Mit O. humifusa habe ich bis jetzt bessere Erfahrungen gemacht. Ich bevorzuge lieber alles Frostharte auf eigenen Wurzeln. 
Hat schon jemand versucht, Navajoa auf Ferocactus zu pfropfen und wärmer zu überwintern?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17225
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten