Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich habe mir Hilfe geholt

Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Cristatahunter am Do 19 März 2015, 21:45

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kampfmilben gegen Thripse und Spinnmilben
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16754
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Tarias am Fr 20 März 2015, 21:46

Auf deinen Bericht, wie sie mit den anderen Viechern zurechtkommen bin ich gespannt.
Wie viele der Tierchen hast du denn gekauft? (Und welche Fläche sollen sie "bearbeiten"?)
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1161

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Cristatahunter am Fr 20 März 2015, 23:48

Die Einkaufseinheit waren 100 dieser Beutel. Ich habe diese mit einem Kakteenfreund geteilt. So das ich jetzt rund 50 solcher Beutel auf ca. 40 m/2 verteilt habe. Obwohl ich mit dimethoad haltigem Mittel die Tripse in den Griff bekommen habe, nehme ich doch an das noch Eier und Larven, für mich unsichtbar unterwegs sind. Darum habe ich mir die Raubmilben angeschaft. Mein Kollege hat massiev mit Thripsen zu kämpfen.
Seine Berichte sind mir fast wichtiger als meine Erfahrungen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16754
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Spookyman am Sa 25 Apr 2015, 15:16

Hallo,
nicht das ich Neugierig wäre.....aaaaaaber wie ist es denn weitergegangen?
Spookyman
Spookyman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Cristate, Monster und alles was sonst noch Stacheln hat und piekst

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Frühlingserwachen am Sa 25 Apr 2015, 15:31

Funktioniert das nur im Gewächshaus oder auch auf dem Balkon confused

Gruß, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Cristatahunter am So 26 Apr 2015, 01:25

Bis jetzt ganz gut. Obwohl ich noch nirgends diese Milben gesehen habe; Liegt vielleicht an der Grösse. Ich habe keine Thripse mehr beobachten können. Einzig bei einer Parodia chrysacanthion. Die habe ich aus dem Gewächshaus genommen und mit Trägeröl und Clorpirifos 48% besprüht. Danach waren auch die in dei ewigen Jagdgründe der Schädlinge gegangen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16754
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Spookyman am Fr 21 Aug 2015, 21:56

Hallo,
gibt es mittlerweile neuigkeiten bezüglich deiner Ninja Kampfmilben? Ich denke ein Erfahrungsbericht aus erster bezw. 2ter Hand interessiert hier bestimmt eine menge Leute. *Lautsprecher*
Spookyman
Spookyman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63
Lieblings-Gattungen : Cristate, Monster und alles was sonst noch Stacheln hat und piekst

Nach oben Nach unten

Ich habe mir Hilfe geholt Empty Re: Ich habe mir Hilfe geholt

Beitrag  Cristatahunter am Sa 22 Aug 2015, 01:35

Die Bezeichnung Ninja passt gut. Sie agieren unsichtbar und unhörbar. Ich klopfe auf Holz und hoffe die Tripse losgeworden zu sein. Die Kampfmilben selber habe ich so gut wie nie gesehen. Im Hochsommer ist für die Kampfmilben dann Schluss mit lustig. Sie gehen ein wenn es zu warm wird. Im Freien würde ich die Milben nicht einsetzen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16754
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten