Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nicht verhungert

Beitrag  Ario am Do 12 Okt 2017, 21:15

Für mich wirkt er nicht verhungert. Ich würd das Akadama weglassen. Bei wurzelechten Arios hab ich damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Deswegen hab ich viele diesen Sommer umgetopft. Mit deutlich positivem Verlauf.
avatar
Ario
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 120
Lieblings-Gattungen : Ariocarpen

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  Cristatahunter am Do 12 Okt 2017, 22:26

longhi schrieb:erstmal vielen dank
ich wollte ihn im winter umtopfen, stefan ich weiss davon bist du nicht so fan...
nun vermiculit hätt ich zuhause, da werd ich dann ein wenig beimischen, wie auch es birebizeli organik
ist er wirklich ausgehungert, kommt er so über den winter?
oder habe ich den überpflegemodus intus?
Wann hast du denn das letzte Mal umgetopft?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12591
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  longhi am Fr 13 Okt 2017, 06:14

Soweit ich mich recht entsinne vor zwei jahren
avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  longhi am Fr 13 Okt 2017, 06:28

Danke ario, merk ich mir!
avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  Cristatahunter am Fr 13 Okt 2017, 10:23

longhi schrieb:Soweit ich mich recht entsinne vor zwei jahren

Auch im Winter?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12591
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  Rebutzki am Fr 13 Okt 2017, 10:46

Hallo Daniel,

der Tip ist prima, aber verrate uns doch bitte, wie Du über 2 Tage das Wasser auf Temperatur gehalten hast. Kochplatte ?

Gruß
Leo
avatar
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 130
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Re: Verhungerte Ariocarpen wieder in Gang bringen!

Beitrag  longhi am Fr 13 Okt 2017, 12:20

Ja stefan auch im winter, hm dann wohl doch besser im frühjahr?
Weil, ich gerate gerade nicht zu Substrat...
ich wollte daniels wiederaufberatungsthread nicht verunstallten, gell..
avatar
longhi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten