Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epi Problem

Nach unten

Epi Problem

Beitrag  Forseti am Do 26 März 2015, 09:41

Gerade gesehn beim runterstellen

Ka wie das kommt ist nur bei der einen so woher kommt das bzw was kann ich am besten tun?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Forseti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Forseti am Mi 01 Apr 2015, 09:30

weiss keiner nen rat?
avatar
Forseti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Frühlingserwachen am Mi 01 Apr 2015, 09:41

Ich würde die Pflanze einfach mal eine zeitlang beobachten. Die Trennlinie zum anderen Teil des "Blattes" sieht ja ziemlich scharf aus und der Teil darunter gesund. Wenn das so bleibt, würde ich mir keine Sorgen machen. Den vertrocknenden (?) Teil würde ich vorsichtig abtrennen.

Gruß, Michael
avatar
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 239
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Forseti am Mi 01 Apr 2015, 17:00

hmm ok aber vertrocknet ist die nicht bzw kann nicht sein da ich sie ja wieder giessen tue


mfg
avatar
Forseti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Torro am Mi 01 Apr 2015, 19:54

Hm - das Bild zeigt vermutlich den einzig gesunden Teil des
Stecklings?
Viel kann man da auch nicht sehen, wie soll man da helfen?

Mal ganz bös geraten (da der ja mit Eisstiel gestützt ist):
Dem Epi faulen die Wurzeln weg.
Da hilft nur noch entsorgen.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6661
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Dietmar am Mi 01 Apr 2015, 20:02

Hallo Forseti,

Deine Ausführungen zu den Kulturbedingungen sind äußerst spärlich, darum müssen wir spekulieren. Haben die Töpfe ein Abzugsloch? Falls nein, würde mich Torros Meinung anschließen. Allerdings habe ich mal so ein Blatt beim Schließen des Fensters eingeklemmt. Das sah so ähnlich aus.

Gruß

Dietmar


Zuletzt von Dietmar am Mi 01 Apr 2015, 20:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Frühlingserwachen am Mi 01 Apr 2015, 20:06

Also erstmal: keine Panik auf der Titanic ... denn ...

1) ... ist es ja nur ein Epi ... und ...
2) ... meine ich da noch zwei gesunde Triebe zu entdecken.

Außerdem sollte der Schaden, wenn die Wurzeln faulen, doch eher von unten nach oben auftreten oder die ganzen Triebe betreffen. Trotzdem kann eine Kontrolle des Wurzelballens nicht schaden. Falls Torro doch recht hat, würde ich zumindest versuchen, einen der gesund ausschauenden Triebe nochmals neu zu bewurzeln.

Gruß, Michael
avatar
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 239
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Epi Problem

Beitrag  Forseti am Do 02 Apr 2015, 19:22

Ok danke schon mal für die antworten der Topf hat kein loch ich versuche die gleichmäßig feucht zu halten also nicht nass dennoch werde ich mal nachschauen wegen den Wurzeln zum Substrat kann ich im Moment nix zu sagen da ich nicht zuhause bin aktuell ist aber eine spezielle Mischung von fachhändler desweiteren kann ich noch sagen das meine anderen 4 unter gleichen Bedingungen in kleiner oder größer relativ normal/gesund aussehen deswegen auch meine Verwunderung der einen
avatar
Forseti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten