Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hulk und Hulkine

Nach unten

Hulk und Hulkine Empty Hulk und Hulkine

Beitrag  Cristatahunter am Di 31 März 2015, 23:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19986
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hulk und Hulkine Empty Re: Hulk und Hulkine

Beitrag  Torro am Mi 01 Apr 2015, 07:15

Hallo Stefan,

Du hast da eine Chimäre - würde ich mal so aus der Entfernung behaupten.
Die Unterlage ist ein Myrtillocactus?

Gibt es nähere Infos zur Entstehungsgeschichte?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6860
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hulk und Hulkine Empty Re: Hulk und Hulkine

Beitrag  Cristatahunter am Mi 01 Apr 2015, 09:40

Hulk ist ein Geschenk des Kakteengärtners meines Vertrauens. Ein Kindel eines monstrosen Thelocactus hexaedrophorus. Als ich es bekommen hatte, hatte es noch zwei Areolen. Ich habe dann das Teil auf einen Fero glaucescens gepfropft. Seither wächst es nur noch in Wulsten.

Hulkine ist eine Mammillaria bocasana cv. Fred. Ich hatte am Kakteenmarkt der Züricher Kakteengesellschaft in der Sukki ein kleines Töpfchen mit dieser Mammillaria gekauft. Irgendwann merkte ich das ein einzelner Trieb cristat zu wachsen anfing. Ich habe diesen Trieb abgenommen und auf den Myrtillo gepfropft. Mitlerweile ist der Pfröpfling um das Zwanzigfache gewachsen. Jetzt scheinen die Gene der bocasana zurückzuschlagen und bildet immer wieder einzelne bedornte Warzen mit teilweise gelockten Dornen.

Gut möglich das die Mammillaria bocasana cv. fred eine Chimäre ist. Aber nicht bei mir entstanden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19986
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hulk und Hulkine Empty Re: Hulk und Hulkine

Beitrag  Torro am Mi 01 Apr 2015, 09:48

Ah, ich blindes Huhn hatte gedacht es wären zwei Seiten
eines Kaktus....

Den Fred hatte ich auch mal, oder habe ihn noch in irgend einer Ecke rumstehen.
Ist schon ein interessantes Teil.


_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6860
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten