Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Echinopsis am Do 04 Nov 2010, 21:37

Hallo zusammen,

mich interessiert schon ewig ein Thema: Die Zipfelmützen!
Aber nirgendwo findet man welche.
Alle Bilder die ich bisher jemals gesehen habe waren Astrophytum coahuilense kikko.
Die echte Zipfelmütze ist aber ein Astrophytum myriostigma "Zipfelmütze" - und kein kikko, das weiß ich ganz sicher. Kikko`s sind ja wieder neue Kultivare (vermutlich eine weiterhybridisierung oder Kreuzung des orginalkikkos).

Gibts überhaupt jemanden, der den echten myriostigma-Zipfelmütze hat?
Ich habe bisher kaum Bilder von der echten Zipfelmütze gesehen, man findet immer nur diese kikkos, mit den kurzen, dicken Zipfel, aber nicht die echte Zipfelmütze, mit den langen Zipfeln.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Gast am Do 04 Nov 2010, 22:27

Hallo Daniel,

also wenn du die normale "Bischofsmütze" Astrophytum myriostigma meinst, ja die habe ich auch.Sie sind völlig ohne schnick-schack Hybridenzeugs drin, oder ähnlichem.
Mache morgen mal Fotos davon ok.

Gruss Olaf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Travelbear am Do 04 Nov 2010, 22:41

Hallo Daniel,

ja bezüglich der Bezeichnung Zipfelmütze gibt es sehr viel Durcheinander. Und auch die Bezeichnung coahuilense kikko ist eigentlich nicht korrekt. Soviel ich mitbekommen habe, sind die echten Zipfelmützen triploide Pflanzen. Besitzen also anstatt der üblichen Diplodie (2 Chromosomensätze) drei Chromosomensätze je Zelle. Das wiederum bereitet aber Schwierigkeiten bei der geschlechtlichen Vermehrung. Den während bei einem 2 fachen Chromosomensatz zwei identische Zellen mit jeweils einem vollständigen Chromosomensatz gebildet werden, sind bei Zellen die 3 Chromosomensätze haben, keine identische Aufteilungen mehr möglich. Die allermeisten Pflanzenarten mit tripoliden Zellen sind daher steril bezüglich einer geschlechtlichen Vermehrung, können aber überraschend fertil in Sprossung sein.

Aber zurück zu der Zipfelmütze. Hast Du Dir schon einmal deren Blüten angeschaut. Bei den allermeisten Pflanzen sieht man nur männliche Blüten ohne Narbe! Auch äußerst seltsam unter den Astrophyten. Weibliche Pflanze hab ich bisher noch nie gesehen auch keine Abbildungen im Internet. Dies sehe ich selber durchaus als einen Hinweis auf eine völlig unterschiedliche Genetik gegenüber den normalen Kikkos, die man als Atavare der heutigen botanischen Formen ansehen kann. Die Blüten der Kikkos sind ganz normale einhäusige Blüten.

Zipfelmützen mit extrem langen Auswüchsen habe ich ein- oder zweimal auf Ebay gesehen. Sie gingen auch für entsprechende Preise weg. Und sie werden gehütet wie ein Goldschatz, daher wirst Du auch kaum Bilder im Netz finden. Denn sonst könnte es sein, daß eines Morgens das Gewächshaus ausgeräumt ist.

Gruß Peter

Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Gast am Fr 05 Nov 2010, 06:21

Hallöchen,
meint Ihr die hier?
habe zwei von denen, der eine ist von Haage und der andere von
einem Kakteenzüchter...
die blühen jedes Jahr und gehören zu meinen Lieblingskakteen Wink
Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Astr_10

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Phy10
lg Inge
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Echinopsis am Fr 05 Nov 2010, 06:58

@Olaf und Inge: Nein, die meinte ich nicht..sondern eben die "Zipfelmütze". Ihr habt den normalen A. myriostigma.

@Peter: Danke, du hast mir wirklich sehr weitergeholfen! Ich bin seit gestern in Kontakt mit jemanden, der die echte Zipfelmütze vermehrt (also keine kikkos). Derjenige war angeblich einer der ersten der die Pflanzen damals hat, sind wohl extrem schwer zu vermehren (nur durch Sprossen, aber diese wachsen angeblich auch sehr langsam).
Ich wollte nur wissen: Zipfelmütze und kikko sind zwei unterschiedliche Pflanzen, stimmts?
Weil überall wo "Zipfelmützen" steht, sind das immer "nur" die kikkos. Nur die echte habe ich noch nie gesehen (bis auf meinen Bekannten, s.o).

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Travelbear am Fr 05 Nov 2010, 07:36

Hallo Daniel,

ja Zipfelmützen und Kikkos sind ganz unterschiedliche Pflanzen. Kikkos haben 2 Chromosomensätze, Zipfelmützen haben 3. Es muß übrigens Triploidie heißen... sorry.
Bei der Enstehung muß es während der Meiose zu Störungenbei der Chromosomentrennung gegkommen sein, so daß eine Geschlechtszelle nicht wie normal einen Chromosomensatz im Zellkern hat, sondern zwei. Kommt es bei einer solchen Geschlechtzelle zur Vereinigung mit der anderen Geschlechtszelle mit dem üblichen einfachen Chromosomensatz, dann hat man in der befruchteten Zelle drei Chromosomensätze vorliegen.

Colchiscin ist ein bekannter, sogenannter Meiosehemmer und kann zur Entstehung künstlicher Triploidie eingesetzt werden!

Gruß Peter

Ich hab zwar ein paar Bilder echter Zipfelmützen mal im Internet gesehen, aber die sind tabu um hier zu zeigen (Copyright & Konsorten).
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Echinopsis am Fr 05 Nov 2010, 16:22

Hallo Peter,

danke für die Infos!

Vom kikko bekomme ich jetzt ein paar Pflanzen von Herrn Sporbert (zusammen mit meiner pectinatus-Bestellung, siehe "Suche-Forum" Laughing ). Die Sucht hat wieder zugeschlagen!!

Jetzt interessiert mich natürlich noch die echte Zipfelmütze..die myriostigma-Zipfelmütze!
Wenns was neues gibt schreibe ichs euch!

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Pahi am Fr 05 Nov 2010, 20:37

Hey,

ja ich schreib auch seit langer Zeit mal wieder etwas Laughing

Hier mal der Unterschied von Zipfelmütz und Kikko:

Zipfelmütz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kikko:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe ich konnt durch meine Bilder helfen

Gruß
Patrick
Pahi
Pahi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 484
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Pediocactus

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Travelbear am Fr 05 Nov 2010, 21:08

Leute,

wißt Ihr, was mich so ganz langsam beschleicht, daß viele sognannte Zipfelmützen eine Gattungshybride sind zwischen Leuchtenberiga principis und einem jeweiligen Astrophyten. Diese haben dann überhaupt nichts gemeinsam mit den echten Zipfelmützen.

Diese ganzen extem Kikkos von Ornatum, Capricorne und auch Patricks Zipfelmütze sehen wirklich sehr danach aus! Und wenn man diese Pflanzen dann auch noch mit den Ferobergias vergleicht, erhärtet sich der Verdacht.

Aber wie gesagt, Klarheit schafft eigentlich nur eine Genanalyse der Pflanzen.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie? Empty Re: Zipfelmütze oder Kikko? Oder wie?

Beitrag  Echinopsis am Fr 05 Nov 2010, 21:37

Der Thread wird immer interessanter!

@Patrick: Tolle Zipfelmütze, gefällt mir sehr gut!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15499
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten