Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Diflubenzuron gegen Trauermückenlarven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Diflubenzuron gegen Trauermückenlarven

Beitrag  Sascha am Mi 08 Apr 2015, 19:35

Hallo Leute,

dieses Jahr will ich den lästigen Trauermückenlarven wieder mal an den Kragen. Die Mittel die ich bisher nahm brachten entwenden nichts oder sind so niedrig konzentriert das ich damit nicht mal alles Pflanzen zu gießen schaffe. Daher habe ich mich für nach Stöbern im Netzt für den Wirkstoff Diflubenzuron entschieden.

Nun bin ich mir noch nicht ganz im klaren wie viel ich davon verwenden sollte. Es wird z.B. in der Kultur von Champions eingesetzt. In den meisten Fällen ist die Rede von Sprühen, aber ich will halt damit gießen.

Dieses Produkt habe ich erworben:
http://www.shop.agrinova.de/search/sch%c3%a4dlings--und-fliegenbek%c3%a4mpfung/insektizide/diflubenzuron-80%25--500g-eimer.htm
Es ist unteranderem auch unter dem Namen Dimilin im Handel gewesen.

Update:
Ich entscheide mich nach weiteren Recherchen 7 g auf 10 l Wasser zugeben, das dürfte passen.
avatar
Sascha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 794
Lieblings-Gattungen : Astrophytum ohne Dornen, Echinocereus, Echinopsis, Lobivia, Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Diflubenzuron gegen Trauermückenlarven

Beitrag  Sascha am So 26 Apr 2015, 17:53

Habe alle Pflanzen vor 2 Wochen damit gegossen, etwas negatives konnte ich bisher nicht feststellen. Falls es sich im Laufe der Saison als gut erweist kann man damit ohne weiteres größere Sammlungen behandeln.
avatar
Sascha
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 794
Lieblings-Gattungen : Astrophytum ohne Dornen, Echinocereus, Echinopsis, Lobivia, Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Diflubenzuron gegen Trauermückenlarven

Beitrag  Waldschrat am So 26 Apr 2015, 19:07

Hallo Sascha,

Dimilin ist ein Häutungshemmer, der gegen frei fressende Schmetterlingsraupen vor allem an Bäumen (früher auch im Weinbau) eingesetzt wird.
Das Mittel wird von den Raupen beim Fressen der Blattmasse aufgenommen. Es ist also kein Kontaktmittel und für Deine Zwecke ungeeignet.

Gruß

Ulli
avatar
Waldschrat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Diflubenzuron gegen Trauermückenlarven

Beitrag  Fred Zimt am So 26 Apr 2015, 21:52

Das sollte funktionieren, man findet allerhand englischsprachiges zum Thema.
Ich vermute aber es gibt keine Zulassung fur den Haus-und Kleingartenbereich,
eventuell machst Du dich also strafbar.

Der Einsatz im Wald wurde ja heftig diskutiert und ist nicht unumstritten,
warum steht zum Beispiel hier

avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5984

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten