Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  w_ciossek am Fr 10 Apr 2015, 03:22

Gestern hatte ich mir einen selten angebotenen Gymnocalycium gekauft. Da er selten im Handel ist, habe ich ihn trotz der aufgeklebten Stohblumenblüten gekauft, was ich normalerweise nicht tue, um diese Unsitte nicht weiter zu fördern. Leider war nur der Fimenname angegeben die diese verunstalteten Kakteen vertreibt. Neben Strohblumen werden die Kakteen auch noch mit Hüten und Brillen verunstaltet und immer wird genau der Scheitel der Pflanze zugekleistert. Gerne würde ich mich beschweren, da ich eigentlich nur den Kaktus haben möchte ohne irgendwelchen schädigenden Schnickschnack. Nun versuchte ich diesen Heißkleber zu lösen. Mit einer Nadel erhitzte ich ihn. Erfolglos! Das Zeug klebt sehr fest am Kaktus. Dann löste ich mit der Pinzette einige Leimteile ab, jedoch am Schluß riß er mir der Leim die Stacheln mitsamt der Areolen ab. Immerhin bekam ich den Scheitel frei wenn auch mit sehr unschönen Blessuren nahe am Scheitel. Einige Blütenknospen sind unbeschädigt, so daß ich eventuell von diesen Kaktus Samen erhalten kann um einwandfreie Exemplare heranzuziehen. Weiß jemand wie man diesen Leim abbekommt ohne die Pflanze zu schädigen und kann ich mich bei der Verbraucherzentrale für diese Unsitte beschweren?

Gruß Wolfgang
w_ciossek
w_ciossek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 10 Apr 2015, 07:36

Ja, beschwere dich. Samen geben dir diese Knospen keine. Du brauchst zwei Pflanzen um Samen zu machen. Warum beschweren?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19959
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Hardy_whv am Fr 10 Apr 2015, 08:21

Ich vermute, der Heißkleber gibt nach ein, zwei Jahren im Gewächshaus aufgrund der dauerhaften UV-Strahlung irgendwann nach und wird brüchig.

Beschweren wird nichts bringen. Du hast mit deinem Kauf ja gezeigt, dass es sich lohnt, Kakteen mit Strohblüten oder anderen Verunzierungen anzubieten Wink

Die einzig sinvolle Art der Beschwerde ist: Niemand kaufts. Dann wird der Unsinn nämlich nicht mehr angeboten.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2271
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Fr 10 Apr 2015, 08:21

Du kannst bei vielen Anbietern Samen und Pflanzen im e-shop bestellen oder an Börsen einkaufen.
Warum muss es ein, mit Heissleim verklebter sein?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19959
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  w_ciossek am Fr 10 Apr 2015, 08:38

Ich habe den Kaktus nicht wegen des Schnickschnacks gekauft, sondern weil ich keine Alternative fand, einen intakten Kaktus in dieser Art zu finden. Da es sich um ein Lebewesen handelt und Lebewesen außer den Menschen als Sache betrachtet werden, gibt es zur Zeit kein Schutz für außermenschliches Leben. Selbst wenn es eine Sache ist, dann empfinde ich diesen Schnickschnack als Sachbeschädigung. Von Pflanzenliebhabern werden diese Art Dekorationen abgelehnt, und gewöhnlicherweise gehen zu Gartencentern auch Pflanzenliebhaber hin. Da offenbar diese verzierten Kakteen gekauft werden so wie ich es beispielsweise tat, so wird dieser Schnickschnack als Verkaufsstrategie angesehen, jedoch ohne die Möglichkeit, daß der Kunde sagen kann, daß er dieses nicht wünscht. Für mich ist es eine Art Sachbeschädigung und möchte dieses solchen Gärtnereien auch mitteilen können! Ferner sollte es möglich sein, daß wenn man den Kaktus nicht wegen dieser Verzierungen kauft, wie man diese Verzierungen entfernen kann, ohne den Kaktus zu beschädigen! Auch hier gibt es keine Anleitung dazu!

Gruß Wolfgang
w_ciossek
w_ciossek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Hardy_whv am Fr 10 Apr 2015, 09:02

w_ciossek schrieb:Da offenbar diese verzierten Kakteen gekauft werden so wie ich es beispielsweise tat, so wird dieser Schnickschnack als Verkaufsstrategie angesehen, jedoch ohne die Möglichkeit, daß der Kunde sagen kann, daß er dieses nicht wünscht.

Es gibt genau einen Weg, wie Kunden mitteilen können, dass sie etwas nicht wünschen: Es nicht zu kaufen. Das ist das Gesetz des Marktes. Was gekauft wird, wird angeboten. Wenn du nicht willst, dass von Kindern in Indien genähte T-Shirts angeboten werden, darf man sie nicht kaufen. Wenn du nicht willst, dass Kuhmilch 800km von Bayern nach Schleswig-Holstein gefahren wird, darf man die nicht kaufen (und stattdessen Milch von einem lokalen Anbieter).

Es bringt rein gar nichst, sich darüber aufzuregen. Man muss begreifen, dass man als Kunde nur dieses eine Mittel hat. Und dieses dann einsetzen.

Und wie Stefan schon sagte: Es gibt keine Gymnocalycium-Art, die du nicht über zig verschiedene Anbieter (unverziert) erhalten könnntest. Wenn du ein Gymnocalycium im Baumarkt kaufst, kannst du noch nicht einmal sicher sein, um welche Art es sich handelt. Dann kauf lieber bei verlässlichen Quellen.


Gruß,

Hardy   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2271
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  karlchen am Fr 10 Apr 2015, 09:10

Genau, einfach nicht kaufen. Ein Produkt zu kaufen, dass man nicht gut findet oder dass man nicht möchte, ist doch selbstverantwortet. Nichts für ungut aber hinterher braucht man dann auch nicht mehr "rumheulen".
Gymnocalycien (und alle anderen Kakteen) kann man sich ganz prima bei einschlägigen Fachgärtnereien im Internet bestellen.

Jetzt haste halt nen Fehler gemacht. Abhaken -> draus lernen -> nicht nochmal machen Wink
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 623

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Blume am Fr 10 Apr 2015, 09:18

So schauts aus, ich hab schon oft Lobivien gesehn mit diesen scheusslichen Wackelaugen. Ich liebe Lobivien, gerade diese Art, dennoch kauf ich das nicht. Zur Not kann man auch hier im Forum mal fragen ob einer diese oder jene Pflanze hat, was genau war es denn überhaupt für ein Gymno?

mfg
Blume
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 459
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Frühlingserwachen am Fr 10 Apr 2015, 10:21

Letztendlich hilft nur eines, wenn man denn schon einen solch verunstalteten Kaktus kauft: das Zeug so gut es geht ablösen und dann viel Geduld haben. Irgendwann wächst der Schaden raus, wenn der Kaktus weiterwächst und die ehemalige Scheitelpartie am Fuß angekommen ist. Ich habe eine Mammillaria uncinata, welche ich vor Jahren dieser Prozedur unterzogen habe, und die inzwischen ganz normal aussieht.

Gruß, Michael
Frühlingserwachen
Frühlingserwachen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 241
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mammillaria, Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen Empty Re: Entfernen von Strohblumenblüten auf den Kakteen

Beitrag  Stachelkumpel am Fr 10 Apr 2015, 20:03

Unabhängig von dem ganzen Schnickschnack-Gedöhns: um welche Art Gymno hat es sich denn gehandelt? Ein Bild wäre da aufschlussreich...
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten