Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Chronics Kulturfragen

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  m.p am Sa 14 Mai 2016, 19:02

da passiert nix hab sogar schon paar epis seit paar wochen draußen hängen in ampeln udn andere kakteen stehen auchschon seit anfang mai draußen
avatar
m.p
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314

Nach oben Nach unten

Kindel abgetrennt vom Echinopsis Hybrid. Wann eintopfen???

Beitrag  Chronic am Mo 13 März 2017, 20:45

Hey liebe Kakteen Freunde Smile

ich habe einen Echinopsis Hybride, der nun schon seit dem Spätsommer letzten Jahres 17 Kindel mit sich rumträgt.
Mittlerweile schon recht groß! (siehe Foto)
Ich habe die Kindel nun gestern abgetrennt. Ich meine mal gelesen zu haben, dass man die nun erst einmal
2 Wochen so liegen lassen soll, damit mögliche Verletzungen an der Wurzel abheilen können. Und man die
erst dann eintopfen sollte.
Ist das richtig?
Oder kann ich die gleich morgen in das Substrat eintopfen und sollte nur mit dem Gießen noch 2 Wochen warten?
Kleine bis mittelgroße Wurzeln haben alle Kindel schon!

Bilder HIER:

https://i.servimg.com/u/f58/18/94/51/72/20170311.jpg

https://i.servimg.com/u/f58/18/94/51/72/20170310.jpg
avatar
Chronic
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  cirone am Mo 13 März 2017, 20:57

Hay Chronic
Ich würde sie schon in Vogelsand setzen .
Aber später nur ganz sparsam von unten gießen .

Viel Glück und Erfolg
LG * : )

PS : Bei mir hats funktioniert
avatar
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Caudex und quer Beet

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  Chronic am Mo 13 März 2017, 21:01

Hey Smile nun muss ich diesen Beitrag einmal wiederbeleben Smile

es kommt jetzt wieder die Zeit des umtopfen und eintopfen der Kindel!
Nun nochmal meine Frage:

Langt wirklich die Erde aus dem Baumarkt? Habe die Kakteenerde von Compo Sana bisher immer gehabt...
Sollte ich wechseln zu der Standard Kakteenerde von Uhlig für meine Echinopsis Hybride?

https://www.amazon.de/Uhlig-Kakteenerde-Standard-1-l/dp/B00IW9DAD0?th=1

Geld spielt in diesem Bereich bzw. bei diesen Werten dann keine Rolle, nur das Beste für die Kakteen Wink
avatar
Chronic
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  Chronic am Mo 13 März 2017, 21:44

Wieso nur in Vogelsand? Geht nicht auch in Kakteenerde?

Und wieso nur von unten gießen? Gieße eigentlich immer nur von "oben"...
avatar
Chronic
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  Thomas G. am Mo 13 März 2017, 21:48

Echinopsishybriden kannst du in alles pflanzen. Die sind da echt unproblematisch Smile
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1336
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  william-sii am Mo 13 März 2017, 21:51

3-4 Tage an einem warmen Ort liegen lassen, dann in staubtrockenes Kakteensubstrat setzen. Nach einer weiteren Woche den Topf zur Hälfte für 3 Sekunden in Wasser tauchen. So baut sich ein Feuchtigkeitsgefälle auf, das Fäulnis am Wurzelhals verhindert, aber gleichzeitig das Wurzelwachstum begünstigt.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  william-sii am Mo 13 März 2017, 21:59

Nimm Bims 2-5 mm und mische 20-25% Graberde drunter. http://www.vulkatec-onlineshop.de/Dachbegruenung/Bims/530000009.html
Wenn du das Blühverhalten fördern willst, mische noch etwas Oscorna Horn- und Knochenmehl drunter.
Warum kompliziert, wenn's auch einfach geht.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  Chronic am Mo 13 März 2017, 22:15

Okay Smile danke für die Aufklärung!
Könnte ich auch den Bims mit der Kakteenerde von Compo mischen? Und in welchem Verhältnis? Das mit den 20-25% habe ich nicht genau verstanden.
25% Bims und Rest Erde, oder umgekehrt?
avatar
Chronic
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19

Nach oben Nach unten

Re: Chronics Kulturfragen

Beitrag  william-sii am Mo 13 März 2017, 22:25

Compo Kakteenerde? Warum teuer, wenn's auch günstiger geht. Wenn du noch einen Rest hast, kannst du den natürlich nehmen, Anteil dann etwas höher, ca. 30%.
Ansonsten 20-25% Graberde, weil der Torf darin stärker zersetzt ist. => Weniger Pilze => weniger Fäulnisgefahr.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten