Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Diesjährige Frühlingsaussaat

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Di 21 Apr 2015, 21:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zeitung als Sonnenschutz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cocohum als Substrat
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cactophil am Mi 22 Apr 2015, 09:38

Sag mal, wie oft im Jahr säst Du eigentlich aus? scratch Laughing
Sind ja schon einige aufgeploppt, welche Arten werden das mal?
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Mi 22 Apr 2015, 10:49

Dieses Mal sind es einige Frostresistente von Steven Brack
Echinocereen und Sclerocacteen.
Dann hatte ich von Edith ein buntes Sammelsurium an Samen bestellt.
Da ich damit rechnete das die Scleros die Wurzeln nicht in die Erde bringen, habe ich mich dazu entschieden in reinem lockeren Cocohum zu sähen. Habe selber beim Aussaatwettbewerb gute Erfahrung mit dem Cocohum gemacht und bei den Sarnes über die Schulter gekuckt. Die säen auch in Cocohum aus.
Die Aussaaten stehen unter den Gewächshaustischen damit keine volle Sonne darauf gelangt. Die, die am hellsten steht hat noch eine Zeitung verpasst bekommen. Die kleinen brauchen viel länger bis sie keimen und teilweise ist noch gar nichts gekommen. Wenn es was zu zeigen gibt, stelle ich es hier rein.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Fr 24 Apr 2015, 23:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Scleros
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Escobaria
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  mammillaria am So 03 Mai 2015, 09:29

woher kriegt man dieses substrat? wäre die handelsübliche kaktuserde, welche man in den gärtnereien bekommt auch möglich? bin froh um tipps, da ich meine sämlinge nie über das keimstadium hinaus bringe! :-(
mammillaria
mammillaria
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 177
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Parodien, Rebutien & n.v.m

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Mai 2015, 14:29

mammillaria schrieb:woher kriegt man dieses substrat? wäre die handelsübliche kaktuserde, welche man in den gärtnereien bekommt auch möglich? bin froh um tipps, da ich meine sämlinge nie über das keimstadium hinaus bringe! :-(

Dieses Substrat hatte ich einmal bei IKEA gekauft. Es besteht aus zerriebenen Kokosnussschalen die mit einem Dünger angereichert sind. Ich verwende dieses Substrat nur in der warmen Jahreszeit weil es so schön feucht bleibt und von den Wurzeln leicht durchdrungen werden kann. Wenn ich im Herbst unter Kunstlicht aussähe verwende ich reinen Bims.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Mo 11 Mai 2015, 23:22

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es geht voran.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Friesen am Di 02 Jun 2015, 22:57

Cristatahunter schrieb:
mammillaria schrieb:woher kriegt man dieses substrat? wäre die handelsübliche kaktuserde, welche man in den gärtnereien bekommt auch möglich? bin froh um tipps, da ich meine sämlinge nie über das keimstadium hinaus bringe! :-(

Dieses Substrat hatte ich einmal bei IKEA gekauft. Es besteht aus zerriebenen Kokosnussschalen die mit einem Dünger angereichert sind. Ich verwende dieses Substrat nur in der warmen Jahreszeit weil es so schön feucht bleibt und von den Wurzeln leicht durchdrungen werden kann. Wenn ich im Herbst unter Kunstlicht aussähe verwende ich reinen Bims.

Hallo,
verwendest du generell für alle Kakteenarten im Sommer Cocohum? Wenn ja würde ich das auch versuchen, da bei mir vor Ort die Beschaffung von Aussaatsubstrat schwierig ist oder man muß es teuer im Internet bestellen.

Ich benutze das bisher nur zur Aussaat aller epiphytischen Kakteen, Tomaten, Paprika....., als Substrat für epiphytische Kakteen oder ich nutze sie zur Stecklingsvermehrung von Garten- oder Zimmer-Pflanzen.

Cocohum ist sehr praktisch, da es ja trocken und somit pilzfrei und keimarm ist. Wenn es mit gekochtem Wasser aufgegossen wird zum Aufquellen, kann man sich auch das Entkeimen des Substrat mit Chinosol oder Dämpfen ersparen. Die trockenen gepressten Cocohumpakete bekommt man auch in Kik-Märkten im Frühjahr schon seit Jahren oder in Rossmann-Drogerien. Ich habe auch schon irgendwo gelesen, das die Kokosschale keimhemmende Substanzen enthällt, die das Faulen oder Pilzbefall mindert. Das kann ich bestätigen. Ich hatte vor zwei Jahren Tomaten in Torftöpfe pikiert die mit Kokohum gefüllt waren. Während die Torftöpfe aussen einen Pilzbelag bekamen, blieb das Substrat im Topf pilzfrei. Man darf nur keine Stärke oder Zucker ins Substrat einbringen, dann verpilzt auch dieses. Ein Bekannter hat dieses Frühjahr versucht in Kokohum Tomatensamen auszusäen und dabei zum Abdecken mit Folie einen benutze Brottüte benutzt.
Der Kokohom von Ikea und Rossmann enthält noch Kokosfasern und stammt wahrscheinlich als Abfallprodukt aus der Nahrungsmittelindustrie.
Der Kokohum von Kik ist faserfrei und stammt als Abfall aus der Industrie. Das Fehlen der Fasern deutet daraufhin, das dieses als Abfall aus der Faserverarbeitenden Industrie ( Kokosmatten, Polstermaterial...) stammt.

LG Thomas
Friesen
Friesen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Eulychnia-Arten, Epiphytische Kakteen, Gliederkakteen, essbare Kakteen

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Do 02 Jul 2015, 01:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So ganz Pilzfrei ist es dann doch nicht. In zwei Aussaaten haben sich die Sämlinge dem Pilz um den Hals geworfen.
Aber ich kann das Substrat total trocken legen ohne das die Sämlinge draufgehen.
Cocohum verwende ich nur im Frühling und Sommer, wenn ich die Aussaat im Gewächshaus unter den Tischen mache.
Das bleibt länger feucht.
Im Herbst und Winter, wenn ich am liebsten säe, nehme ich feinen Bims.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Diesjährige Frühlingsaussaat Empty Re: Diesjährige Frühlingsaussaat

Beitrag  Cristatahunter am Mi 29 Jul 2015, 19:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin erstaunt wie gut es mit diesem Cocohum funktioniert.
Noch immer ist das Substrat frei von Moos. Obwohl ich immer mit Regenwasser anstaue.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19710
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten