Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Bimskiesel am Di 09 Jun 2015, 22:55

Ich habe sie diese Saison schon sowas von mit Wasser + Dünger zugeballert (seit Ende Februar und mit erhöhter Düngekonzentration)... Aber ich bin ja so geduldig. bounce

llachen

Beste Grüße von Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Mi 10 Jun 2015, 10:12

Ach so, na dann werden sie wohl vor lauter Essen und Trinken kaum Zeit für Blüten finden... Rolling Eyes

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13035
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Jiri Kolarik am Mi 10 Jun 2015, 21:36

Tja Shamrock...wunderbar, eine interessante Perspektive..., aber es ist nur "araucanus" von Zapala, eigentlich ist es wohl P.conoideus...aber die Blütenfarbe ist atemberaubend! Ich konnte auf einem Standort etwa 100 Pflanzen auf einmal blühen sehen...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Jun 2015, 00:33

Hi Jiří,

muss wohl ein gigantischer Anblick gewesen sein... Diese Blütenfarbe ist wirklich zum Dahinschmelzen! Laut Schild übrigens P. araucanus MK1413, Sarmiento.

Allerdings sollte man das Gießen und Düngen bei Pteros vielleicht auch nicht so ganz übertreiben. Laut Literatur blüht der Ptercactus tuberosus mit einem Durchmesser von 3 bis 5 cm.:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13035
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Jiri Kolarik am Do 11 Jun 2015, 06:24

Hallo Shamrock,
ja, ich habe das Foto von meinem MK 1413, Sarmiento ach schon igendwo postiert...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...also meine Pflanze vor etwa 14 Tagen... tja - da bin ich mir auch nicht mehr sicher, was es genau ist...und ich muss meine Meinung widerrufen! Zapala-Pflanzen blühen seitlich (lateral), und diese aber terminal... Aber die Farbe!!!
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Jun 2015, 10:06

Jiri Kolarik schrieb:Aber die Farbe!!!
Ist der Bringer schlechthin! Very Happy
Laterale statt terminale Blüten? Jetzt machst du mich aber schwer neugierig... Hast du davon zufällig auch ein Foto auf Lager?

Die gleiche Größe hat mein MK 1413 auch in etwa. Etwas kleiner. Auch ohne Blüten für Pterocactus recht ansehnliche Pflanzen.

Danke für deine Fotos und viele Grüße,

Matthias (aka Shamrock)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13035
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  nobby am Do 11 Jun 2015, 10:29

Was "eigentlich" lateral sein sollte ist nicht immer lateral.
Es gibt gelegentlich auch terminale Blüten bei diesen Pflanzen.
Der "echte" araucanus blüht ja "eigentlich" terminal, aber ich habe auch schon mal eine laterale Knospe gesehen.

Pflanzen halten sich leider nicht immer an die Vorgaben.
Allerdings hege ich noch immer Zweifel an der Angabe "Sarmiento".
Es gab da auch schon mal einen Austrocactus....
Gruß Norbert
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Jun 2015, 12:06

nobby schrieb:Allerdings hege ich noch immer Zweifel an der Angabe "Sarmiento".
Es gab da auch schon mal einen Austrocactus....
Norbert, hab ich schon so verstanden. Deshalb hab ich ja auch nur wiegergegeben, was auf dem Schild steht und nicht behauptet, dass es das auch wirklich ist... Ohne irgendjemanden zu Nahe treten zu wollen aber mit genauer Angabe verkaufen sich halt die Sachen besser. Und manchmal kann ja der Verkäufer nicht einmal was dafür...

Dennoch würde mich so eine laterale Knospe/Blüte mal interessieren. Kann ich mir grad so rein optisch nicht sonderlich vorstellen. Kenne halt nur die gängigen, endständigen Pterocactus-Blüten. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13035
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  nobby am Do 11 Jun 2015, 14:22

Hallo,

bevor das falsch interpretiert wird - ich wollte und will damit nichts gegen den Verkäufer sagen. Der kann auch nur übernehmen, was ihm gesagt wird!
Und wenn Angaben zu Pflanzen gemacht werden, finde ich das immer besser, als wenn nur ein Name auf dem Etikett steht.

Laterale Ptero. Blüten kennst Du übrigens von P. reticulatus. Der blüht bzw. sollte nie terminal blühen, dann wäre es nämlich ein P. gonjianii.
Hier mal ein Bild einer lateralen Knospe in "freier Wildbahn" - da kann man das besser sehen, als bei einer Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Herzliche Grüße
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Jiri Kolarik am Do 11 Jun 2015, 19:00

Hallo...
Norbert zeigt hier eben P.conoideus n.n....überigens - auf dem Standort mit sicher 100 rotblütigen Pflanzen waren nur 2 Stück, die heller "orange" geblüht hatten...und soviel ich weiss nicht eine einzige terminal blühende Pflanze. Bei so einer lateralen Blüte, wenn sie betäubt wird, entwickelt sie sich nicht zu einem Glied, sondern trocknet im nächsten 2-3 Jahr ein - und enthält dann Samen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...eine Bemerkung...tja, habe ich alle Fotos von dem Standort durchgesucht...und eine Pflanze mit terminalen Blüte konnte ich doch finden...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


...aber echt selten...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten