Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Do 11 Jun 2015, 21:24

nobby schrieb:Laterale Ptero. Blüten kennst Du übrigens von P. reticulatus. Der blüht bzw. sollte nie terminal blühen, dann wäre es nämlich ein P. gonjianii.
Siehste, der Pterocactus reticulatus fehlt mir noch...

Besten Dank an euch beide für die Aufklärung und für die genialen Standort-Fotos! Dann bin ich jetzt auch mal schwer auf meine erste laterale Ptero-Blüte irgendwann gespannt. Ich hab mich so an die endständigen Blüten gewöhnt, dass für mich da nix anderes in Frage kam. Klar, die Literatur hat man schon gelesen aber halt auch nicht immer so parat im Kopf.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13052
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Jiri Kolarik am Fr 12 Jun 2015, 12:37

Norbert schrieb:  ... P. reticulatus. Der blüht bzw. sollte nie terminal blühen, dann wäre es nämlich ein P.gonjianii...

...m.M. - so einfach ist es nicht, denn P.reticulatus hat meistens fast weisse Blüten, P.gonjianii eher in gelben Tönen...man kann P.gonjianii zu einem P.tuberosus angleichen, P.reticulatus ist eine völlig andere Art...aber - beide wachsen auf Standorten von NordMendoza - San Juan zusammen...

Aber heute blüht bei mir diese Pflanze...

Pterocactus "valentinii" JGK 131, Barrancas, Grenzgebiet Mendoza x Neuquen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...diese Pflanzen nenne ich "berg-valentinii", da sie sehr weit von der Küsste wachsen, wo "normale" valentinii (z.B. Peninsula Valdez,...) sind. Unterscheiden sie sich aber nur durch die braunere Bedornung, und aber durch die rote Blüte...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  nobby am So 14 Jun 2015, 17:21

Hallo,

Jiri schrieb:P.gonjianii eher in gelben Tönen

Bei meinen Pflanzen sind das eher rosa Töne, die manchmal fast weiß sind. Gelb soll es auch geben - ist aber bei mir bisher nicht aufgelaufen.
Meine Pflanzen sind a) aus Samen von Tocota und b) aus Samen vom Agua Negra Pass (linke Seite mit Anden im Rücken).

Hier ein Beispiel von heute SAR 161 (Tocota):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werde das mal intensiver verfolgen.

Herzliche Grüße
Norbert
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am Mo 15 Jun 2015, 00:01

Bei der Erstblüte diverser Pteros ist ja immer auch dieser spannende Farben-Wundertüteneffekt mit dabei. Beim heutigen P. megliolii war´s dann leider doch "nur" das klassische Gelb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13052
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Bimskiesel am Mo 15 Jun 2015, 08:50

Shamrock schrieb:Ach so, na dann werden sie wohl vor lauter Essen und Trinken kaum Zeit für Blüten finden... Rolling Eyes

Das würde ich so nicht sagen. Vielleicht klang mein Beitrag auch etwas übertrieben, aber ich versuchte mich nur an die Pflegeempfehlungen zu halten, die da lauten: "Ab Februar kräftig angießen und nicht mit Dünger sparen, da Pteros Starkzehrer sind."

Wie dem auch sei... mich wundert, dass jedes Jahr nur eine Pflanze zuverlässig blüht: Pterocactus kuntzei, die dicktriebige Form.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alle Pteros stehen zusammen unterm Dach und werden gleich behandelt. Woran mag es liegen, das die anderen nicht wollen?

Vielen Dank für Hinweise
Antje

P.S. Die hübschen Blüten hier versöhnen mich wieder mit meinen Pflanzen.
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  nobby am Mo 15 Jun 2015, 08:55

Hallo Antje,

Pteros brauchen neben einem hellen, luftigen Standort früh Wasser, Dünger und große Töpfe!
Nur in großen Töpfen können sie so viele Wurzeln ausbilden, dass sie genügend Wasser und Dünger aufsaugen, um die für die Blüte nötige Rübe auszubilden.

Viel Erfolg in 2016
Nobby
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Bimskiesel am Di 16 Jun 2015, 15:24

Ok, danke für die Antwort. Vielleicht muss ich noch größere Töpfe wählen...

Wie gesagt, ich bleibe dran. Very Happy

Viele Grüße
Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1588
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Jiri Kolarik am So 21 Jun 2015, 10:02

Hallo...
Norbert schrieb: "Ich werde das mal intensiver verfolgen" (zu der Disussion P.gonjianii vers. P.reticulatus)
...es ist wohl auch in der Natur nicht so einfach...der Standort bei Tocota bot uns im November, wo beide Arten zusammen wachsen, diese Bilder...

Pterocactus ??? - laut den "Regeln" ein P.gonjianii...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
...ein Freund hat mich gefragt, ob ich die Pflanze ausgegraben hatte....nun, leider...da seine Meinung war, es könnte eine "Notblüte" aus dem unterirdischen Wurzel/Stolon sein....ja, Schade....aber ich habe an der Pflanze eine GPS gemacht, so kann es sein, dass ich sie nächstes Mal finde...

Pterocactus reticulatus...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...diese stand unweit von der ersten...tja....Natur...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  nobby am So 21 Jun 2015, 14:21

Jiri,

wie heißt es so schön:

"Ausnahmen bestätigen die Regel"!

Gruß Norbert
avatar
nobby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 336

Nach oben Nach unten

Re: Einer meiner Pterocacteen zeigt Knospen

Beitrag  Shamrock am So 21 Jun 2015, 21:02

Interessante Beobachtung! Manchmal denke ich mir, die Natur macht das nur, damit wir Menschen auch ja nicht alles so einfach in unseren Schubladen verteilen können.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13052
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten