Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Beim Enttorfen Fleck entdeckt (Isolatocereus dumorteri)

Nach unten

Beim Enttorfen Fleck entdeckt (Isolatocereus dumorteri)

Beitrag  art.one am Do 23 Apr 2015, 10:53

Hi Leute,

ich bin gerade dabei meine Kakteen, wie letzten Winter gekauft wurden zu enttorfen und habe jetzt bei meinem Isolatocereus dumorteri einen braunen Fleck gefunden.
Der Fleck war unter dem Substrat und kam erst jetzt zum Vorschein...

Matschig weich ist der Fleck nicht, allerdings stand der Kaktus ja auch schon ein paar Monate im Trockenen.

Die Frage ist nun: Soll ich das Trio trennen und den befallenen Teil abschneiden (evtl aus dem Kopf dann wieder einen neuen Steckling machen) oder darauf hoffen,
dass alles halb so wild ist und ihn einfach mal in mineralisches Substrat setzen?
Problem nur: Sollte sich der Fleck dann ausbreiten, bekomm ich es erst recht spät mir, da er sich ja wieder unter der Erde befinden wird.

LG!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
art.one
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Die auf meinem Balkon

Nach oben Nach unten

Re: Beim Enttorfen Fleck entdeckt (Isolatocereus dumorteri)

Beitrag  Echinopsis am Do 23 Apr 2015, 11:30

Herzlich Willkommen im Forum art.one! Winken

Wenn der Fleck fest und nicht matschig ist denke ich dass Du Dir keine Sorgen machen musst.
Auf dem Bild kann ich nichts besorgniserregendes feststellen.

Kultur rein mineralisch (wie Du schon geschrieben hast) ist absolut empfehlenswert und ich würde den Isolatocereus so eintopfen, dass der Fleck oberhalb des Substrat`s ist, dann kannst Du den Fleck auf kontrollieren und es besteht keine Schimmelgefahr (was passieren könnte, wenn der Fleck unterhalb des Substrat`s wäre und immer feucht wird beim gießen).

Gruß
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15111
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Beim Enttorfen Fleck entdeckt (Isolatocereus dumorteri)

Beitrag  art.one am Do 23 Apr 2015, 14:01

Hi Daniel,

danke für Antwort!
Also was ich mir noch vorstellen
könnte ist das es sich bei dem Fleck ums ehemals Matsch handelt. Tatsächlich stand der Kaktus jetzt ja lange trocken und ich befürchte, dass ein gießen (auch in passendem Substrat) den Fleck wieder reaktiviert..?
Wenn ich den Kaktus nämlich nur bis unter den Fleck einsetze, wird das wohl eine wackelige Angelegenheit.. Smile

Aber ich kanns ja einfach mal versuchen und notfalls immernoch umtopfen..
Das schlimmste für den Isolato ist ja mit dem enttorfen schon erledigt Smile

LG! Artur
avatar
art.one
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Die auf meinem Balkon

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten