Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hintergrund

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  Cristatahunter am Do 17 Nov 2016, 15:30

Ich habe meine Idee mal ausprobiert. Wie gefallen euch diese neuen Fotos.
Ich habe einfach schwarzen Zeichenkarton hinter dem Kaktus zwischen die Töpfe gesteckt.

Hintergrund - Seite 3 P1160836

Hintergrund - Seite 3 P1160831

Hintergrund - Seite 3 P1160830

Hintergrund - Seite 3 P1160835

Hintergrund - Seite 3 P1160832

Hintergrund - Seite 3 P1160833

Hintergrund - Seite 3 P1160834

Hintergrund - Seite 3 P1160837

Hintergrund - Seite 3 P1160838

Hintergrund - Seite 3 P1160839

Hintergrund - Seite 3 P1160840

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  kaktusheini am Do 17 Nov 2016, 16:15

Die Idee mit dem schwarzen Karton zwischen den Töpfen finde ich gut. Aber ein schwarzer oder anderer sehr dunkler Hintergrundkarton hat seine Tücken. Der Belichtungsmesser der Kamera versucht, das Schwarz an den Helligkeitswert, auf den er geeicht ist (18 % Neutralgrau) anzupassen. Dadurch wird das Schwarz nun mehr oder weniger grau und die Pflanze überbelichtet. Da kannst du gegensteuern, indem du an der Kamera eine Unterbelichtung einstellst. Bei den meisten deiner Bilder hätte ich -1 oder -1 1/2 Blendenstufen gewählt.
Bitte nicht böse sein. Die Bilder gefallen mir, aber es spricht ja nichts dagegen, sie ein wenig besser zu machen.
L.G. Heini
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  migo am Do 17 Nov 2016, 16:23

Hallo,
ich habe als Hintergrund ein Stück schwarzen Stoff. Habe ich von meiner Schwiegermutter, die mal geschneidert hat. Sie hatte den auch schon x Jahre im Schrank - also keine Ahnung woher.
Jedenfalls kann man diesen Stoff knubbeln und falten wie man will, auseinandergefaltet ist der sofort wieder glatt. Cool

Das Problem mit der Belichtung/Blende habe ich auch meistens - Dank für den Tipp, Kaktusheini! Very Happy
migo
migo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  ClimberWÜ am Do 17 Nov 2016, 16:40

kaktusheini schrieb:Die Idee mit dem schwarzen Karton zwischen den Töpfen finde ich gut. Aber ein schwarzer oder anderer sehr dunkler Hintergrundkarton hat seine Tücken. Der Belichtungsmesser der Kamera versucht, das Schwarz an den Helligkeitswert, auf den er geeicht ist (18 % Neutralgrau) anzupassen. Dadurch wird das Schwarz nun mehr oder weniger grau und die Pflanze überbelichtet. Da kannst du gegensteuern, indem du an der Kamera eine Unterbelichtung einstellst. Bei den meisten deiner Bilder hätte ich -1 oder -1 1/2 Blendenstufen gewählt.
Bitte nicht böse sein. Die Bilder gefallen mir, aber es spricht ja nichts dagegen, sie ein wenig besser zu machen.
L.G. Heini  
Ja aber!
Bei modernen Kameras finden sich zur Belichtungsmessung andere Verfahren als die Integralmessung. Digitale Kameras können mit ihren Sensoren quasi den ganzen Bildinhalt auf Über- bzw. Unterbelichtung (Helligkeit) abschätzen und die Belichtung so steuern dass der vorhandene Dynamikumfang des Bildes möglichst optimal eingefangen wird. Meist werden dem Nutzer mehrere Verfahren angeboten.
Man kann demzufolge nicht generalisieren.
Die gezeigten Bilder lassen wie Du schreibst eine Anpassung wünschen. Viele weiße Bereiche erscheinen überstrahlt, der schwarze Hintergrund kommt eher grau daher.
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  Cristatahunter am Do 17 Nov 2016, 16:47

kaktusheini schrieb:Die Idee mit dem schwarzen Karton zwischen den Töpfen finde ich gut. Aber ein schwarzer oder anderer sehr dunkler Hintergrundkarton hat seine Tücken. Der Belichtungsmesser der Kamera versucht, das Schwarz an den Helligkeitswert, auf den er geeicht ist (18 % Neutralgrau) anzupassen. Dadurch wird das Schwarz nun mehr oder weniger grau und die Pflanze überbelichtet. Da kannst du gegensteuern, indem du an der Kamera eine Unterbelichtung einstellst. Bei den meisten deiner Bilder hätte ich -1 oder -1 1/2 Blendenstufen gewählt.
Bitte nicht böse sein. Die Bilder gefallen mir, aber es spricht ja nichts dagegen, sie ein wenig besser zu machen.
L.G. Heini  

Das ist OK. mir gefallen sollche gestellten Fotos nämlich nicht. Für mich gehört eine Umgebung zum Kaktus. Da kann man sich einen Eindruck von der Grösse der Pflanze und deren Dornen machen.
Wenn ich meine Kinder oder sonst Etwas fotografiere, dann stelle ich sie auch nicht vor eine schwarze Wand.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  kaktusheini am Fr 18 Nov 2016, 11:33

ClimberWÜ schrieb:
Bei modernen Kameras finden sich zur Belichtungsmessung andere Verfahren als die Integralmessung. Digitale Kameras können mit ihren Sensoren quasi den ganzen Bildinhalt auf Über- bzw. Unterbelichtung (Helligkeit) abschätzen und die Belichtung so steuern dass der vorhandene Dynamikumfang des Bildes möglichst optimal eingefangen wird. Meist werden dem Nutzer mehrere Verfahren angeboten.
Man kann demzufolge nicht generalisieren.
Die gezeigten Bilder lassen wie Du schreibst eine Anpassung wünschen. Viele weiße Bereiche erscheinen überstrahlt, der schwarze Hintergrund kommt eher grau daher.

Genau das habe ich gemeint. Obwohl hier vermutlich Mehrfeldmessung eingestellt war, hat die programmgesteuerte Korrektur nicht gestimmt´. Bei Matrixmessung (Mehrfeldmessung) nimmt der kleine Computer in der Kamera programmgesteuert eigene Korrekturen vor. Du weißt aber nicht, ob, in welche Richtung und wieviel bereits korrigiert ist. D. h. diese Messart solltest du nur einstellen, wenn du nicht vor hast, eigene Korrekturen vorzunehmen, da sich die programmgesteuerten Korrekturen mit deinen addieren oder sich gegenseitig aufheben könnten. Wenn du also beabsichtigst, eigene Korrekturen vorzunehmen, solltest du eine Belichtungsmethode wählen bei der sich die Belichtung nur nach dem gemessenen Lichtwert ohne Korrekturen richtet. Das kann Spotmessung, Selektivmessung oder Integralmessung sein. So ist es jedenfalls bei Canon, und ich denke, dass die anderen Hersteller das genauso handhaben.
kaktusheini
kaktusheini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 631
Lieblings-Gattungen : Delosperma, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  Cristatahunter am Fr 18 Nov 2016, 12:21

Halt halt das wird mir zu aufwändig. Ich will nicht den Doktor machen nur Fotos knippsen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  Hardy_whv am Fr 18 Nov 2016, 12:35

Cristatahunter schrieb:Halt halt das wird mir zu aufwändig. Ich will nicht den Doktor machen nur Fotos knippsen.

Eine Spiegelreflexkamera bietet meist drei, vier unterschiedliche Messmethoden. Die muss man nur einmal begreifen, dann hat man künftig viel weniger Fehlbelichtungen. Ansonsten bietet sich AEB an, da schießt die Kamera drei Fotos hintereinander, einmal normal belichtet, einmal über- und einmal unterbelichtet. Das Maß dieser Korrektur kann man einstellen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eins der Fotos optimal belichetet ist. Den Rest korrigiert man im Bildbearbeitungsprogramm.

Gruß,

Hardy Cool
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  ClimberWÜ am Fr 18 Nov 2016, 13:20

Cristatahunter schrieb:Halt halt das wird mir zu aufwändig. Ich will nicht den Doktor machen nur Fotos knippsen.
Bei manchem Vorgehen bleibt es total egal ob man einen Schneemann oder einen Schornsteinfeger aufnimmt hinterher kommt eh nur eine mittelgraue Figur bei raus...

oder ein modernes (halb-)selbststeuerndes E-mobil zu fahren " Nein, den Doktor wollte ich nicht machen" R.I.P.

Bei einigen Vorgängen führt kein Weg daran vorbei das Handbuch, die Bedienungs-/Betriebsanleitung zu lesen!
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Hintergrund - Seite 3 Empty Re: Hintergrund

Beitrag  Cristatahunter am Fr 18 Nov 2016, 14:51

Spiegelreflex im Gewächshaus? Ohne mich, zu wenig Tiefenschärfe ohne Stativ.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19718
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten