Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Blinder Passagier im Substrat

Nach unten

Blinder Passagier im Substrat Empty Blinder Passagier im Substrat

Beitrag  Jenner am So 03 Mai 2015, 23:56

Nabend,

ich habe seit ca. 1 1/2 Jahren einen kleinen blinden Passagier. Er stand bis heute direkt an einem Trichocereus Bridgesii Sämling und sah erst nach einem Lithops-Sämling aus. Das Substrat der Tricho's besteht aus Baumarkt "Kakteenerde" und Sand aus der Sandgrube. Wegen der trockenen Überwinterung und den relativ seltenen Wassergaben, schließe ich ein einheimisches Gewächs eher aus.
Ich konnte beim "bergen" (ging wegen dem hohen Sandanteil sehr leicht) keine Rübenwurzel erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer weiß was das sein könnte?
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Blinder Passagier im Substrat Empty Re: Blinder Passagier im Substrat

Beitrag  Pieks am Mo 04 Mai 2015, 00:45

Wo kommt denn das Scheisserle denn her? Aus dem alten Substrat oder mit dem Tricho eingeschleppt? Und wo kommt der eigentlich her? Selbst ausgesät?

Könntest Du mal mit Frithia, Fenestraria & Co. vergleichen? So auf dem Pic ist nicht wirklich viel zu erkennen, ist halt noch arg minimini...

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3532
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Blinder Passagier im Substrat Empty Re: Blinder Passagier im Substrat

Beitrag  kaktussnake am Mo 04 Mai 2015, 11:56

das aussaatsubstrat der pikierten Sämlinge mische ich unter das frische Substrat zum umtopfen - das machen sicher andere genau so. da kommt es öfters vor, dass samen, die zur Aussaat zeit keine lust hatten, dann irgendwo keimen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Blinder Passagier im Substrat Empty Re: Blinder Passagier im Substrat

Beitrag  Jenner am Mo 04 Mai 2015, 17:54

Die Tricho-Sämlinge habe ich etwa Tic Tac groß, mit dem Substrat was noch an den Wurzeln hing bekommen

@ Tim, nach den Treffern bei Google, scheint Frithia am wahrscheinlichsten zu sein.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten