Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammilaria luethyi...

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  Cristatahunter am Do 07 Mai 2015, 14:47

Ich habe eine Wurzelechte gekauft und selber gepfropft. Ich würde es wieder tun.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15062
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  K Klaus am Do 07 Mai 2015, 19:04

Vielen Dank für Eure Antworten ! danke
Gruß Klaus *Wink*
avatar
K Klaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 260
Lieblings-Gattungen : Mammilarien ...u. Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

M luethyi

Beitrag  phu-Melo am Do 07 Mai 2015, 21:58

Hi,

bei Michi (Chiemgau-Kaktus) stehen die wurzelechten in Mengen. Michi ist ein Künstler in Sachen bewurzeln von Luethyi-Ablegern.

LG

Peter
avatar
phu-Melo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 342
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Mexikaner, Melocactus

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  Ralle am Do 07 Mai 2015, 22:07

Ich habe hier ein paar wurzelechte seit über 10 Jahren hier stehen und pflege sie wie alle meine anderen Kakteen. Wachsen jedenfalls bei mir nicht wirklich schnell, blühen aber jedes Jahr wie verrückt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  Echinopsis am Do 07 Mai 2015, 22:39

Ich kann mich da nur anschliessen, die Kultur ist rein mineralisch nicht schwierig. Wasser zum richtigen Zeitpunkt und alles ist OK.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15094
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  jupp999 am Do 07 Mai 2015, 22:45

Gebt Ihr denen Wasser, wenn die Knospen schon deutlich zu sehen sind?
Das scheint meine Luethyi nicht so richtig zu mögen ... .
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1811

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  Echinopsis am Do 07 Mai 2015, 22:46

Manfred - ich achte da ehrlich gesagt nicht drauf. Embarassed
Wenn ich alle gieße, bekommen die Wasser mit. Extrawürste gibts da nicht. Insofern kann ich Deine Frage mit "ja" beantworten.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15094
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  jupp999 am Do 07 Mai 2015, 22:51

Hallo Daniel,

mache ich eigentlich auch so.
Aber jetzt hat sie zum zweiten Mal (sprich "Jahr") nach dem Gießen ein Teil der Knospen wieder eingezogen ... . scratch scratch scratch
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1811

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  Shamrock am Do 07 Mai 2015, 23:13

jupp999 schrieb:Aber jetzt hat sie zum zweiten Mal (sprich "Jahr") nach dem Gießen ein Teil der Knospen wieder eingezogen ... . scratch scratch scratch
Wundert mich etwas. Ich musste zum Glück so eine Beobachtung nie machen... Vielleicht hast du einen besonders zickigen Klon erwischt?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wurzelecht und ohne jegliche Extrawurst.

Und stimmt, Gepfropfte lassen sich relativ einfach Rückbewurzeln.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12683
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Mammilaria luethyi...

Beitrag  jupp999 am Do 07 Mai 2015, 23:22

Hallo Shamrock,

da kann ich ohnehin nur blass vor Neid werden.
Meine Pflanze steht auch auf eigenen Wurzeln, setzt aber immer "nur" so fünf bis sechs Knospen an ... .  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1811

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten