Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Säulenkakteen

Seite 15 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  abax am So 27 Aug 2017, 16:13

Hallo Lexi,
meinen Glückwunsch zur Blüte. Meine spiralis sind zwar größer, haben aber noch nie Anstalten zum Blühen gemacht. Steht deine Pflanze im Freien oder unter Glas?
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Lexi am So 27 Aug 2017, 18:18

Hallo Stefan,

meine Spiralis stehen im Sommer und Winter im Gewächshaus. Im Winter bei ca. 8 Grad. Setzt sogar noch eine
zweite Knospe an, wird aber wahrscheinlich nichts mehr. Habe den Spiralis heute morgen noch mit einer Echinopsis
bestäubt, Blüte leider nichts anderes mehr. Habe mir vor Jahren mal Samen aus Italien bestellt. Leider kamen nur normale
Forbesii raus.

Viele Grüße
Lexi
avatar
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 86
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Thomas G. am So 27 Aug 2017, 20:01

Hallo Lexi,

gratuliere ich hätte gar nicht gedacht, dass die überhaupt blühen. Ich bin gespannt ob die Bestäubung geklappt hat.

Viele Grüße

Thomas
avatar
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 769
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  KarMa am So 27 Aug 2017, 20:31

Lexi, Deine mit Blüte gekrönte Säule sieht echt super aus, gratuliere!
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2596
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  abax am So 27 Aug 2017, 20:33

Hallo Lexi,
danke für deine Antwort. Schätze, die Blüte wird durch die Wärme gefördert.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 686
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Lexi am So 27 Aug 2017, 20:52

Hallo,

danke euch allen für euer Interesse. Falls die Bestäubung geklappt hat melde ich mich wieder.

Viele Grüße
Lexi
avatar
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 86
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Wachstum meines Pachycereus Pringlei

Beitrag  jpx am Di 26 Sep 2017, 17:41

Hallo zusammen,

nachdem sich mein Pachycereus Pringlei im Jahr 1 nach dem Erwerb (Juni 2016) besonders gut entwickelt hat, ( allerdings im 1. Jahr von Juni bis September auch schon in Freilandkultur bei mir), möchte ich Euch die beiden Fotos mal zeigen:

Mit regelmäßigem Wässern und Permanentdüngung (0,1%), ist folgendes Wachstum zu verzeichnen:

Die Größe beim Erwerb, Juni 2016: 57 cm / Durchmesser 17 cm
Größe im September 2016: 62 cm / Durchmesser 20 cm (Entwicklung im ersten Sommer auf dem Balkon)
Größe im September 2017: 75 cm / Durchmesser 23 cm (Entwicklung im zweiten Sommer auf dem Balkon)

Juni 2016
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

September 2017
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man kann an der helleren Grünfärbung gut erkennen, in welchem Umfang er zugelegt hat!

Nun hat der Kaktus eine Größe und mit dem Durchmesser von 23 cm eine Dimension erreicht, die mich schon sehr gut gefällt und die mich veranlasst, in den nächsten Jahren auf eine Begrenzung des Wachstumgs zu achten.
Ansonsten würde es sehr schwer, die Säule in Zukunft im Sommer vom Arbeitszimmer auf den Balkon zu stellen, denn wenn der Pachy mal 50 cm größer würde, wäre er auch vom Gewicht her schwer zu händeln.

Frage: Ich würde also im nächsten Jahr dem Kaktus im Sommer auf dem Balkon stellen, aber die Wassergaben stark reduzieren und vor allem auch die Düngung umstellen, so dass nur noch alle 4 Wochen einmal gedüngt würde.
Ist das so in Ordnung, oder benötigt der Kaktus bei längerem Sonnenschein auch regelmäßig seine Wassergaben?

Eine Alternative wäre, ihn auch im Sommer vor der großen doppelseitigen Balkontür (im Arbeitszimmer) stehen zu lassen, wobei diese 3fach verglast sind. Da bin ich nicht sicher, ob da genügend Licht an die Pflanze kommt.
Was meint Ihr, wie sollte ich verfahren, um das Wachstum in Zukunft steuern zu können?

Im übrigen hatte ich diese und andere ausgewählte Pflanzen im Winter in meinem Arbeitszimmer bei normaler Zimmertemperatur stehen und 5 Monate nicht gewässert! Sie haben es sehr gut vertragen! In diesem Jahr werde ich wahrscheinlich
nach 3 Monaten etwas wässern.

Viele Grüße
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Foto vom Wachstum

Beitrag  jpx am Di 26 Sep 2017, 17:59

Hier noch mal ein Foto, was die Dimension des Wachstums verdeutlicht, wenn man entsprechend sehr gut wässert und düngt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Zollstock ist bei 60 cm abgeknickt, das Wachstum vom Juni 2016 begann aber schon bei 57 cm. Ich häte nicht für möglich gehalten, dass ein Pachycereus Pringlei in der kurzen Zeit in diesem Ausmaß an Größe und Durchmesser zulegen kann!

Beste Grüße
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 243
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Shamrock am Di 26 Sep 2017, 20:12

Hallo Jürgen,

guck dir mal den Pachycereus pringlei aus der Sukki Zürich an:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laut den Wissenschaftlern dort kann diese Säule wie du sie auf dem Foto siehst, bis zu 200 Liter Wasser speichern. Natürlich ist es luxuriöser, wenn der Pachycereus pringlei keine Reserven anzapfen muss, aber das eine oder andere Jährchen ohne Wassernachschub müsste man mit 200 Litern auch überbrücken können, oder?   Wink

Nachdem du nun ein Jahr lang deine Erfahrungen sammeln konntest, kannst du doch nächsten Sommer ganz gut einschätzen und steuern, wie du dein Gießverhalten auf das gewünschte Wachstum abstimmen solltest. Ein Patentrezept gibt´s da nicht, das ist von unzähligen Faktoren abhängig.

Übrigens überwintern bei mir kleine Kugelkakteen mit weniger als einem Zentimeter Durchmesser, welche auch (ja nach Wetter) sechs bis sieben Monate keinerlei Wasser bekommen. Bisher ist mir im Winterquartier noch nie ein Kaktus verdurstet!
Bei einer optimalen Winterruhe ist ja auch der Stoffwechsel soweit runtergefahren, dass kaum Ressourcen angezapft werden müssen. Gut, du überwinterst relativ warm, also kann man da schonmal etwas Wasser geben. Aber wohl auch eher um das Gewissen zu beruhigen. Der Wasservorrat reicht auch so.

Und wenn wir schon bei Säulen sind - beim Pilosocereus wollte ich heute früh den Morgentau dokumentieren, heraus kam dann dies:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9269
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  CactusJordi am Di 26 Sep 2017, 22:35

jpx schrieb:...Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass ein Pachycereus Pringlei in der kurzen Zeit in diesem Ausmaß an Größe und Durchmesser zulegen kann!...
Sicher kann er das, wenn er bis fast zum Umfallen mit Wasser und Dünger vollgestopft wird. Er ist quasi schon etwas vergeilt, denn der Areolenabstand ist im oberen Bereich grösser als weiter unten und die Dornen sehen oben nicht so kräftig aus wie von unten bis zu 40cm Höhe.
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1238
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Seite 15 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten