Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Säulenkakteen

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am So 12 Jun 2016, 11:54

soufian870 schrieb:Normalerweise steht der "Gute" in der Wüste.
Wenn´s regnet bekommt der auch seine "Dusche" mit ab. Nur bei Dauerregen stell ich ihn untern Tisch.
 

Wer meine Pflege nicht aushält muss gehen lol!
Angenommen, ich würde die Säulen auf die Terrasse stellen, so dass sie auch Regen abbekommen und bei Dauerregen die Pflanze und den Topf mit Noppemfolie schützen. Wäre das möglich? Weißt Du das oder jemand anderes?

Würde es in Sachen Regenschutz reichen, wenn man nur das Pflanzsubstrat mit Topf vor Regen schütz? Wäre es problematisch, wenn die Säule selbst längere Zeit Regen abbekommt?

Gruß 
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Astrocat am Mo 13 Jun 2016, 08:44

bei mir sieht der Regenschutz so aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier nochmal unverhüllt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 99
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Mo 13 Jun 2016, 09:39

Ja, das ist eine einfache Art, die Sonnenanbeter zu schützen, aber m.E. nur für vorübergehende starke Regenfälle geeignet, denn über einen längeren Zeitraum möchte ich nicht so gerne auf so eine Folie schauen.
Also, bei mir auf dem Balkon stehen die Beiden ja doch schon recht geschützt, da brauche ich keinen weiteren Regenschutz; nur auf der Terrasse - und vor dem Wohnzimmer macht sich so eine provisorische Lösung für den Regenschutz nicht so gut.

Trotzdem vielen Dank!
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Stachelsusi am Di 26 Jul 2016, 10:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein Riesen Cereus,er wächst so rasch.
Und ich muss ihn bald abschneiden,damit ich ihn ins Haus bekomme ?
Das tut mir jetzt schon leid,er ist so schön.
avatar
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 698
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hybriden, Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Di 26 Jul 2016, 11:21

Hallo, 

wieviel cm wächst der denn je Jahr?
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Stachelsusi am Di 26 Jul 2016, 13:08

So 10- 15 cm pro Jahr legt der schon zu.
Heuer bildet er zudem neue rippen.
avatar
Stachelsusi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 698
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen, Hybriden, Opuntia

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  johan am Sa 30 Jul 2016, 13:26

verschiedene pasacanas wachsen ca 10-15 cm im jahr ausgepflanzt

lg
johan

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Sa 30 Jul 2016, 15:54

Die Säulen sehen aber sehr gut aus und sind offensichtlich bestens "in Schuss"!

Ich nehme an, die stehen in Töpfen und kommen Ende September ins Haus!? Wo überwintern die dann? Wie hell stehen die im Winter?

Ich hatte gelesen, dass die Trichos im Winter nicht unbedingt hell stehen müssen. Meine Säulen vom Balkon kommen im Winter ins Arbeitszimmer uns stehen hell. Die Trichos aus dem Garten müssten evtl. dunkeln überwintern,,wäre das ok?

Gruß
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Shamrock am Sa 30 Jul 2016, 21:24

jpx schrieb:Die Trichos aus dem Garten müssten evtl. dunkeln überwintern,,wäre das ok?
Licht ist für Kakteen natürlich immer wichtig - aber im Winter sekundär. Schließlich sollen die Kakteen da nicht wachsen sondern schlafen. Nur bei der Sonnengewöhnung im Frühling ist dann mehr Geduld und Fingerspitzengefühl erforderlich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8460

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  johan am So 31 Jul 2016, 11:00

sorry juergen
diese kakteen stehen u.a in der toscana ganzjaehrig draussen,insgesamt sind bei mir 8 pasacanas und 2 terscheckii ausgepflanzt,in volles substrat ohne topf.
auf dem ersten foto stehen neben pasacana noch yucca filifera,yucca elephantipes,aloe und bougainvillea glabra,auch in der toscana grenzwertige pflanzen,was winterhaerte angeht.

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten