Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Säulenkakteen

Seite 8 von 19 Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 13 ... 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am So 12 Jun 2016, 11:54

soufian870 schrieb:Normalerweise steht der "Gute" in der Wüste.
Wenn´s regnet bekommt der auch seine "Dusche" mit ab. Nur bei Dauerregen stell ich ihn untern Tisch.
 

Wer meine Pflege nicht aushält muss gehen lol!
Angenommen, ich würde die Säulen auf die Terrasse stellen, so dass sie auch Regen abbekommen und bei Dauerregen die Pflanze und den Topf mit Noppemfolie schützen. Wäre das möglich? Weißt Du das oder jemand anderes?

Würde es in Sachen Regenschutz reichen, wenn man nur das Pflanzsubstrat mit Topf vor Regen schütz? Wäre es problematisch, wenn die Säule selbst längere Zeit Regen abbekommt?

Gruß 
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Astrocat am Mo 13 Jun 2016, 08:44

bei mir sieht der Regenschutz so aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hier nochmal unverhüllt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Astrocat
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 172
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pachypodium, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Mo 13 Jun 2016, 09:39

Ja, das ist eine einfache Art, die Sonnenanbeter zu schützen, aber m.E. nur für vorübergehende starke Regenfälle geeignet, denn über einen längeren Zeitraum möchte ich nicht so gerne auf so eine Folie schauen.
Also, bei mir auf dem Balkon stehen die Beiden ja doch schon recht geschützt, da brauche ich keinen weiteren Regenschutz; nur auf der Terrasse - und vor dem Wohnzimmer macht sich so eine provisorische Lösung für den Regenschutz nicht so gut.

Trotzdem vielen Dank!
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Meine Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Mi 20 Jul 2016, 14:01

Moin zusammen,

gestern habe ich mir im Raum Stuttgart 2 neue Säulen ausgesucht, die ich schon einige Wochen im Auge hatte!

1. Stetsonia coryne  (75 cm / 10 cm Durchmesser (ohne Topf und ohne Dornen)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


2. Pilosocereus gournelli vs. Zehnter (55 cm / 10 cm)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Letzer Kaktus hat eine wunderschöne hellblaue Färbung und gelbe Dornen!

Wie könnte es anders sein: ich bin von beiden Neuerwerbungen begeistert!
Sie werden - nach einer kurzen Eingewöhnungszeit im Sommer auf dem geschützten Balkon stehen und im Winter in meinem (mäßig temperierten) Arbeitszimmer. Damit stehen sie hell und nicht zu warm; notfalls muss ich mich eben wärmer anziehen!

Beste Grüße
Jürgen


Zuletzt von Shamrock am Mo 25 Jul 2016, 23:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Threadtitel auf Wunsch des Threaderstellers geändert)
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Echinopsis am Mi 20 Jul 2016, 14:32

Hallo Jürgen,

Ich freue mich sehr mal wieder was von dir zu lesen!

Auch wenn ich selbst keine Säulenkakteen sammel, so muss ich doch sagen dass du hier ausgesprochen schöne Pflanzen gekauft hast!

Lass mal wieder etwas von dir und deinen Projekten hören.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14499
Lieblings-Gattungen : mexikanische Gattungen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Mi 20 Jul 2016, 15:40

Hallo Daniel,

natürlich, ich blieb hier gerne "am Ball"!


Ich werde in der nächsten Woche noch eine von mir reservierte Pflanze abholen, die ich lange vergeblich gesucht habe und nun in Steinfeld gefunden habe, eine Marschallo Cereus thunbergii.

Die stelle ich dann gerne auch noch vor!


Viele Grüße
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Mein heutiger Neuerwerb - Marshallocereus thurberi

Beitrag  jpx am Mo 25 Jul 2016, 21:36

Guten Abend,

auch wenn sich offensichtlich niemand für Säulenkakteen zu interessieren scheint, möchte ich meine heutige Neuerwerbung, einen "Stenocereus thurberi / Marshallocereus thurberi", kurz vorstellen. Hinter so einem Exemplar war ich schon einige Wochen her und froh, dass ich ihn vor einer Woche reservieren konnte, so dass ich ihn heute abgeholt habe. Er ist 80 cm hoch (ohne Topf) und hat einen Durchmesser von 11 cm (ohne Dornen).
Beim Wachstum sieht man die schönen roten Dornen.

Beste Grüße
Jürgen


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von jpx am Di 26 Jul 2016, 18:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Toledo am Mo 25 Jul 2016, 22:06

Da hast du dir ein schickes Stück ausgesucht. Schön gleichmäßig gewachsen und nicht verkorkt. Wirklich sehr, sehr schön. Nun muß der Balkon aber langsam voll sein, oder?

Nicht, dass bald noch so ein schicker sechs- oder achteckiger Gewächshaus-Pavillon Einzug hält. So zum Tragen sind die Säulen auf Dauer doch arg schwer.

Viel Spaß mit deinen Säulen

Toledo
avatar
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128

Nach oben Nach unten

Re: Säulenkakteen

Beitrag  Knufo am Mo 25 Jul 2016, 22:14

Hallo Jürgen,
eine sehr schöne Säule hast Du Dir da geholt. Sieht wirklich toll aus.
Hast Du sonst noch was mitgebracht????
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1800
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Meine Säulenkakteen

Beitrag  jpx am Mo 25 Jul 2016, 22:34

Toledo schrieb:Da hast du dir ein schickes Stück ausgesucht. Schön gleichmäßig gewachsen und nicht verkorkt. Wirklich sehr, sehr schön. Nun muß der Balkon aber langsam voll sein, oder?

Nicht, dass bald noch so ein schicker sechs- oder achteckiger Gewächshaus-Pavillon Einzug hält. So zum Tragen sind die Säulen auf Dauer doch arg schwer.

Viel Spaß mit deinen Säulen

Toledo

Hallo Toledo,

ja, mir ist es immer wichtig, möglichst "lupenreine" Expemplare zu ergattern; die Mehrzahl der Pflanzen jeder Gattung hat aber doch schon einige größere "Macken". Das wundert mich eigentlich doch, weil ich ja keine Pflanzen über ebay kaufe, sondern in guten bis sehr guten Fachgeschäften. Ich schaue meine Pflanzen (weil ich um die gute Weiterentwicklung bemüht bin), jeden Tag mehrfach aus der Nähe an, ob sich evtl. irgend etwas negatives bemerkbar macht. Wenn ich aber sehe, wie die Pflanzen oft bei der professionellen Pflege der gut geführten Fachgeschäfte aussehen, dann frage ich mich, wie das kommt. Es liegt wohl daran, dass es sich um eine Pflanze handelt und nicht um ein Kunstobjekt, d.h. es ist wohl normal, dass sich da kleine braune Flecken entwickeln, wenn mal ein sehr feuchtes Klima herrscht (Gewitter mit starken Regenfällen).

Der Balkon ist noch lange nicht voll, aber ich habe wegen der begrenzten Fläche in meinem Arbeitszimmer (als Winterquartier) nicht die Möglichkeit, die Anzahl noch erheblich zu steigern. Mal sehen, ob mir im Winter noch etwas einfällt! Die Unterbringung im Keller ist ja wohl nicht zu empfehlen (dunkel und vielleicht mal etwas zu feucht?)

Wenn ich keine Rücksicht auf meine Frau nehmen müsste, würde ich im Garten an der Terrasse ein modernes Holzgestell bauen und verglasen (kein Wintergarten) und im Winter dort irgendeine Wärmequelle einbauen.

Na ja, man kann nicht alles haben; es muss auch so gehen.

Danke für die guten Wünsche!

P.S. Ich werde Daniel bitten, den Thread anders zu benennen ("Meine Säulenkakteen"), dann kann ich auch meinen wunderschönen "Pachycereus pringlei" hier aufführen, der in einem anderen Thread vorgestellt wurde.

Viele Grüße
Jürgen
avatar
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 19 Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 13 ... 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten