Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

kranke Madagaskarpalme

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  Crigaskar am Mo 08 Jan 2018, 21:58

Herzlichen Dank!

Das Klima ist in dem Raum eher zu trocken als zu feucht (aktuell 49,3%, es stehen schon Wasserschüsselchen zur Luftbefeuchtung auf der Heizung).

Also Ortiva ist das Mittel der Wahl! Kann es problemlos in bewohnten Zimmern angewendet werden? Es ist leider kein Wintergarten, sondern das Wohnzimmer. Temperatur knapp 20 Grad.

Grüße, Chris
avatar
Crigaskar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Madagaskar Palme wächst komisch

Beitrag  papstcarl am So 25 Feb 2018, 09:44

Guten Tag,Hallo
Meine Madagaskar Palme sieht aus wie eine Keule ist das normal?
Also unten ganz dünn und oben ziemlich dick.Außerdem hatte sie viele gelbe Blätter und einige verloren, bekommt nun aber langsam neue.
Aber einige von den großen die noch da sind, sehen auch nicht mehr ganz gesund aus.
Verliert sie diese auch und kommen dann einfach neue oder gehts ihr nicht gut?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen dank für jede Antwort! Very Happy
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  papstcarl am Mo 26 Feb 2018, 14:03

Hallo ich bins nochmal,
Zu meiner Madagaskar Palme kann man noch sagen, dass sie in aus einem Substrat aus Perlite, Blähton, Cocoserde und Humuserde besteht. Alles in gleich großen Teilen. Ist dieses Substrat eventuell zu leicht, also dass sie mehr Humuserde braucht?

Desweiteren habe ich die Blätter noch nie besprüht, macht es bei einer Madagaskar Palme Sinn die Blätter zu besprühen?

Gruß
Pascal
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  Orchidsorchid am Mo 26 Feb 2018, 14:32

papstcarl schrieb:Hallo ich bins nochmal,
Zu meiner Madagaskar Palme kann man noch sagen, dass sie in aus einem Substrat aus Perlite, Blähton, Cocoserde und Humuserde besteht. Alles in gleich großen Teilen. Ist dieses Substrat eventuell  zu leicht, also dass sie mehr Humuserde  braucht?

Desweiteren habe ich die Blätter noch nie besprüht, macht es bei einer Madagaskar Palme Sinn die Blätter zu besprühen?

Gruß
Pascal

Hallo Pascal
ein besseres Bild von den Blättern wäre gut vielleicht sind es Spinnmilben?

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1101
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Aztekium,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  papstcarl am Mo 26 Feb 2018, 15:51

Hallo Manfred,

Hier sind die Bilder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(Was sagst du sonst noch zu der Keulenform?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mit freundlichen Grüßen
Pascal
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  Orchidsorchid am Mo 26 Feb 2018, 18:22

Hallo Pascal
Zur Form ,die finde ich Normal
An den Blättern kann ich jetzt auch nichts erkennen,könnte auch irgend ein Mangel sein
Vielleicht erkennt es jemand anderes

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1101
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Aztekium,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  Thorsten T. am Mo 26 Feb 2018, 19:06

Hallo,

es ist jetzt nicht gerade Wachstumszeit. Warte noch zwei Monate und die Pflanze sieht wieder besser aus. Für Ende Februar sieht sie ganz gut aus.

Viele Grüße
Thorsten
avatar
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  M.Ramone am Mo 26 Feb 2018, 19:17

Schaut so aus als würde die Pflanze das Chlorophyll rausziehen und die Wasserleitung zu den Blättern kappen.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 444
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  papstcarl am Mo 26 Feb 2018, 21:23

Hallo,

Danke für die Antworten!
Ich kann es kaum Abwarten bis endlich wieder die Blätter Sprießen! Bzw es wärmer wird!
Es ist auch ziehmlich kühl dem Raum wo sie steht, habe sie noch in einer Anzuchtbox stehen. Very Happy

Desweiteren habe ich die Pflanze noch nie besprüht, macht es bei einer Madagaskar Palme Sinn, diese zu besprühen?
avatar
papstcarl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 166
Lieblings-Gattungen : Wüstenkakteen

Nach oben Nach unten

Re: kranke Madagaskarpalme

Beitrag  sensei66 am Di 27 Feb 2018, 12:18

Hallo Pascal,

auf den ersten Blick kann ich nichts erkennen, was mir jetzt Sorgen machen würde.

wie kalt ist denn dein Winterquartier? Und hältst du sie trocken?
Unter 10° sollte sie nicht dauerhaft stehen, das ist für die Pflanzen aus Madagaskar zu kühl. Da ich meine Pachys im Winter trocken halte, verlieren sie auch den Großteil ihrer Blätter. Also nichts bedenkliches...

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2229

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten