Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus bravoanus

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Ariocarpus bravoanus

Beitrag  Echinopsis am Do 08 Nov 2012, 18:34

Ariocarpus bravoanus beim umtopfen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15522
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  chico am Do 08 Nov 2012, 18:59

Hallo
Die sind ja schön kräftig gewachsen .
Wann hast du die denn ausgesät bzw. wie alt sind sie ?
Gruß
Eike
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  Echinopsis am Do 08 Nov 2012, 19:00

Die sind unterschiedlich alt, und ein paar sind dazugekauft (z.B die zwei, die in Humus gesessen haben)

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15522
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  chico am Do 08 Nov 2012, 19:58

Hallo
Da muß ich wohl noch ein paar Tage warten .
Ein paar von diesem Jahr .
Gruß
Eike

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  soufian870 am Fr 08 März 2013, 15:53

Daniel, ich bin nun auch Besitzer von einem Ario. bravoanus. Meiner ist allerdings gepfropft. Der hat jetzt nen DM von 5cm. Gibt es ne Möglichkeit den zu bewurzeln ? Wenn ich die Unterlage ganz tief setze und den Ario mit dem "Wunderbewurzelungspulver" einpinsel, könnte der dann Wurzeln bilden ? Ich hoffe ich hab mich nicht zu umständlich ausgedrückt.
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4166

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  Echinopsis am Sa 09 März 2013, 10:57

Hallo Katrin,

ich denke eher nicht dass er einfach Wurzeln macht.
Es kommt drauf an was Du für eine Unterlage hast. Hast Du z.B eine Echinopsis als Unterlage, die der Ariocarpus irgendwann aussaugt hast Du gute Chancen dass er eigene Wurzeln macht. Hast Du dagegen eine Harissia jusbertii wirds schon schwieriger.

Alternativ könnte man die ganze Pflanze runterschneiden, aber Du läufst Gefahr dass es dann nichts wird und der Ariocarpus Dir eingeht Sad

Ich würde Ihn versenken und so lassen wie er ist. Zeig doch mal ein Bild Smile

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15522
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  soufian870 am Sa 09 März 2013, 11:14

Oooh, ich seh grad das ich 2 bravoanus habe Gestört
Einen gepfropften Ariocarpus bravoanus El Nunez SLP und einen wurzelechten Ariocarpus bravoanus ssp. hintonii von Michi lol!

WE Ario. bravoanus ssp. hintonii von Michi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

VE Ario. bravoanus El Nunez SLP
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sieht nach Harrisia aus !

Mal ne andere Frage:
Die mineralische Kakteenerde von Haage dürfte doch sehr gut für die Arios geeignet sein ?! Sieht zumindestens aus als ob da Lehm mit drin ist. Auf der Tüte steht auch für Arios, Astrophyten, Epithelantha usw.
Was meinst du ? Hattest du die Erde schon mal ?
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4166

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  wikado am Sa 09 März 2013, 11:21

Hallo Kathrin,
ich bin absolut nicht der Ario Experte da ich keine habe, kann dir aber was zu der Haage-Erde sagen, da ich sie mir mal gekauft habe. Pur verwendet fand ich sie nicht sonderlich gut, das ich fand das sie wie Zement wird, also steinhart. Aber wenn du noch mineralische Bestandteile untermischt um sie lockerer zu machen, denke ich sollte das gehen.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2370
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  Echinopsis am Sa 09 März 2013, 11:22

soufian870 schrieb:....und einen wurzelechten Ariocarpus bravoanus ssp. hintonii...

...wenn ich das immer höre sehe ich rot.

Entweder A. bravoanus
oder A. fissuratus var. hintonii

Sehrrrrrrrrrrr häufig wird beides zusammengeworfen. Ordentlich sollte es einfach A. bravoanus heißen und nicht A. bravoanus ssp. hintonii. Meine Meinung.

Die Pflanze vom Michi ist aber schon ein bravoanus soweit ich das sehe.

soufian870 schrieb:
Die mineralische Kakteenerde von Haage dürfte doch sehr gut für die Arios geeignet sein ?! Sieht zumindestens aus als ob da Lehm mit drin ist. Auf der Tüte steht auch für Arios, Astrophyten, Epithelantha usw.
Was meinst du ? Hattest du die Erde schon mal ?

Davon kann ich nur abraten. Die mineralische Erde von Haage enthält sehr viel feinen Lehm der stark verbackt nach dem gießen und hart wie Beton wird wenn er trocknet.
Bessere (und auf die Menge gesehen sogar günstigere) Alternative:
Besorge Dir Bims (2-4mm) (bekommst Du HIER zu fairen Preisen) und google parallel dazu nach "Akadama" (=doppelt gebrannter Lehm) und suche Dir den aus einem Bonsaishop. Den selben Lehm hatte Haage im Angebot, selbe Füllmenge, aber 15 Euro teurer als im Bonsaishop pro Sack (als ich das letzte mal vor 2-3 Jahren geschaut habe).

Dann eine Handvoll Akadama (10%) mit 90% Bims mischen und fertig, werden die schönsten Pflanzen. Düngung steuerst Du über gießen. Die Pflanzen werden es Dir danken und die Wurzeln können atmen.

Ich selbst werfe noch Blähton und Kieselgur mit rein, weil ich davon noch ettliches auf Lager habe, ist aber keine Pflicht...

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15522
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Ariocarpus bravoanus - Seite 2 Empty Re: Ariocarpus bravoanus

Beitrag  soufian870 am Sa 09 März 2013, 11:37

Klasse, danke für den Tip Smile

Ehm, welchen Bims nimmst du da ? (normalen, gewaschen oder den aus Griechenland)
Akadama, Körnung 0-5 mm ?
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4166

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten