Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gymno blüht von unten

Nach unten

Gymno blüht von unten Empty Gymno blüht von unten

Beitrag  Cristatahunter am So 17 Mai 2015, 22:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vermutlich gibt es einen neuen Austrieb.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19827
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gymno blüht von unten Empty Re: Gymno blüht von unten

Beitrag  Shamrock am Mo 18 Mai 2015, 08:29

Wer isses denn? G. ragonesei? Wenn man den nicht so sonderlich kurz hält, dann wird er übermütig und fängt auch mal das Kindeln an. Somit, wie du auch vermutest, die basale Blüte.
Wenn man´s richtig gut drauf hat, dann liegt das G. ragonesei flach wie eine Scheibe auf dem Substrat - aber das krieg ich irgendwie auch nicht so richtig hin. Bei anderen Kakteen klappt´s jedenfalls besser mit den Scheiben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22191
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Gymno blüht von unten Empty Re: Gymno blüht von unten

Beitrag  Cristatahunter am Mo 18 Mai 2015, 10:58

Shamrock schrieb:Wer isses denn? G. ragonesei? Wenn man den nicht so sonderlich kurz hält, dann wird er übermütig und fängt auch mal das Kindeln an. Somit, wie du auch vermutest, die basale Blüte.
Wenn man´s richtig gut drauf hat, dann liegt das G. ragonesei flach wie eine Scheibe auf dem Substrat - aber das krieg ich irgendwie auch nicht so richtig hin. Bei anderen Kakteen klappt´s jedenfalls besser mit den Scheiben.

Dieser G. ragonesei ist eine sehr alte Pflanze. Ich habe die schon seit vielen Jahren. Er ist einer der am längsten in meiner Sammlung steht. Aus früherer Zeit ohne Gewächshaus hat er die eigenartige Form. Eine Schneckenattake hatte ihm fast den Garaus gemacht. Er sah damals aus wie eine ausgehölte Kartoffel. Im Winter wird er flach wie ne Flunder aber nach den ersten Wassergaben ist er wieder prall.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19827
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten