Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Josef17 am Di 19 Mai 2015, 17:33

meine im Herbst eingesetzte Opuntia hystricina ( bei Uhlig gekauft) hat den Winter überlebt, ist im Frühjar schön aufgestanden und prall geworden. Jetzt bekommt sie fiese Flecken und beginnt zu kipppen. Habe vor 14 Tagen gedüngt. Was kann ich falsch gemacht haben? oder ist mit sowas zu rechnen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 724
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Dietmar am Di 19 Mai 2015, 21:26

Hallo Josef,

es sieht so aus, als würde sie von der Wurzel aus faulen. Es könnte ein Schaden sein, der bereits beim Verpflanzen bestand. Der Herbst ist für winterharte Kakteen eher eine ungünstige Zeit zum Umpflanzen, weil die Winterruhe beginnt und sie nicht mehr einwurzeln. Mit Verlusten muß man leider immer rechnen - ein mechanischer Schaden, eine Schnecke oder manchmal einfach nur Pech. Die Risiken sind vielfältig. Ich würde versuchen, die oberen Glieder zu retten.

Viel Glück!

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Josef17 am Mi 20 Mai 2015, 11:33

Danke, ich habe mal oben links das gesunde Ohr mit einer Rasierklinge abgeschnitten und auf eine Pappe in der Küche auf die Fensterbank zum Trocknen gelegt. Jetzt fahren wir ne Woche in Urlaub und danach versuche ich das Teil zu bewurzeln. Wie am Besten? Einfach hochkant, abgestützt auf Substrat stellen oder gleich 2cm einpflanzen und wann Feuchtigkeit hinzufügen? Oder vieleicht in Vogelsand stellen?
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 724
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Shamrock am Mi 20 Mai 2015, 12:12

Josef, nicht legen! Opuntien wurzeln meist so schnell und zuverlässig, dass es dir flott passieren kann, dass an der "Aufliegefläche" Wurzeln kommen (oder dort aktuell schon die Wurzelbildung indiziert wird).
So ein Opuntienohr würde auch Wurzeln treiben, wenn du es kopfüber in den Sumpf steckst...

Durch die Unkompliziertheit der Bewurzelung würde ich das Ohr vor der Abfahrt in den Urlaub schon in die Erde stecken. Nach der Rückkehr gelegentlich mal etwas Anssprühen und nachdem das gesamte Urlaubsgepäck aufgeräumt, gewaschen, die Fotos bearbeitet, etc. sind - dann könnten auch schon die ersten Wurzelspitzen gucken. Wink
Ob du in Vogelsand, fertigem Substrat, Gartenerde oder Hochmoortorf bewurzelst, bleibt dir überlassen. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9016
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Josef17 am Mi 20 Mai 2015, 12:25

Danke, ich lass mich überraschen und werde es dokumentieren Very Happy
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 724
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Sabine1109 am Mi 20 Mai 2015, 21:01

Falls die Bewurzelung wider Erwarten nicht klappt Josef, dann melde dich bei mir. Dann schicke ich Dir gern meine zu, es wird wohl auch ohne sie ein bisschen eng im Freibeet und ich finde sie ziemlich pieksig.....So im Hinblick auf meine Kinder.
Viel Spaß im Urlaub !
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1638
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Josef17 am Do 21 Mai 2015, 11:41

Danke, morgen früh gehts los und wenn ich wiederkomme, steck ich das Ohr ind die Erde.
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 724
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Winterharte Opuntia fleckt und kippt

Beitrag  Ralle am Do 21 Mai 2015, 11:47

Ich liebe diese Methode der Bewurzlung. Wink

https://www.kakteenforum.com/t642-bewurzelung-nach-der-vogelsandmethode

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2427
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten