Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

4 verfasser

Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger So 21 Nov 2010, 16:51

Hallo Zusammen,

wenn man einen kleinen Sämling auf Pereskiopsis prfropft, braucht man ihn nicht zu beschweren.
Will man aber einen etwas grösseren Sämling, oder einen kleinen Spross pfropfen, sollte dieser
für einige Tage einen sanften Druck erhalten.
Frischhaltefolie ist ideal zum fixieren, denn gleichzeitig erhält man auf der Pfropfstelle "gespannte Luft",
aber die Befestigung der Folie ergibt sich alles andere als einfach. Nach einigem Herumprobieren,
bin ich auf diese Idee gekommen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die oberen Blätter der Unterlage müssen natürlich vorher entfernt weden.
Die Fixierung ist einfach, schnell und wackelfest! Wink

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1232

Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast So 21 Nov 2010, 17:44

Hallo Alex,

ja Klasse diese Variante, ist sogar noch billiger wie die von mir beschriebenen Pfropf Röhrchen lol!

Nur stelle ich mir das befestigen nicht ganz so leicht vor, weil der Zwerg dort oben drauf sicher Hin und Her rutscht oder!?

Gruss Olaf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Travelbear So 21 Nov 2010, 18:43

Hallo Alex,

letztendlich habe ich die Folienmethode auch bei der folgenden Pfrofung angewendet. Allerdings verwendete ich keine Wäscheklammer sonder einfach etwas ummantelten Draht.

Ich hatte mich mal mit einer Pfahlpfropfung versucht. Also die Umkehrung der Spießpropfung. Damit das Teil auch angenommen wird und nicht auf dem eigenen Saft schwimmt hatte ich auch ordendlich Zug nach unten angewendet. Der Pfröpfling ist nichts besonderes, einfach ein Ferocactus santa maria. Von denen hab ich eine Hundertschaft und außerdem sind die Pflänzchen auch in einer handhabbaren Größe, da schon ca. 6 Monate alt. Zudem wächst die Feroart auch ersteinmal etwas säulig, bevor sie dann in die Breite geht (schon die frisch gekeimten Sämlinge sehen eher aus wie kleine Würstchen und nicht wie Knubbels!). Auf Grund der etwas forschen Befestigung wurde der Fero gleichzeitig ordentlich rasiert. Die Areolen mit den langen Stacheln sind also Neuzuwachs. Da das Ganze gerade ein ziemlich langer Stiel mit Kaktus ist, hab ich mich entschloßen, noch etwas Blattwerk zwecks zusätzlicher Assimilationsfläche wachsen zu lassen. Wie bei den Selenis werde ich zu gegebener Zeit die Wachstumsspitze der Pereskiopsis kappen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger So 21 Nov 2010, 19:33

Reviger schrieb:Hallo Alex,
ja Klasse diese Variante, ist sogar noch billiger wie die von mir beschriebenen Pfropf Röhrchen lol!
Nur stelle ich mir das befestigen nicht ganz so leicht vor, weil der Zwerg dort oben drauf sicher Hin und Her rutscht oder!?

Hallo Olaf,
eigentlich rutscht da gar nichts, wenn man die Folie gleichmässig angezogen wird. Man kann auch die Klammer direkt unter der
Pfropfstelle anbrigen, dann rutschen selbst längliche Pfröpflinge nicht weg. Wink

Hallo Peter,
der Fero sieht gut aus. Ich habe vor knapp 3 Jahren auch einige Feros auf Selenis gepfropft und die meisten sind inzwischen
wieder bewurzelt. Die wurzelecht gebliebenen Sämlinge sind nun etwa halb so gross, aber ich denke in 2-3 weiteren Jahren
wird man kaum mehr einen Unterschied in der Grösse sehen.

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1232

Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast Mo 22 Nov 2010, 20:10

O.k ich find´s erstmal gut das soviele sich gedanken um´s Pfropfen machen danke
Mein neuester Versuch war so , Tesa-Film um die Pereskiopsis wickeln da wo sich die Pfropfstelle befindet ( geschnitten sollte vorher sein lol! )
Sämling drauf und dann ein Rundhölzchen, was oben rausschaut , reinstellen und dort Tesa-Film drüberspannen bis zum Topf runter und ich hab a) die Richtung und b) die Spannung unter Kontrolle . Ich stell morgen / übermorgen mal paar Bilder rein ... klingt viel komplizierter als es ist und das Teil runtsch auch nicht weg , genau wie bei der Folie von Alex ! Bei kleinen Sämlingen kann getrost der obere Tesa-Film weggelassen werden , da reicht das Gewicht des Hölzchens voll aus !

Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Arzberger Di 23 Nov 2010, 04:46

Hallo Mike,

klebt denn bei der Tesa-Sache nichts fest? Wie entfernt man das nachher schmerzlos, ohne was
abzubrechen?

Viele Grüsse
Alex
Arzberger
Arzberger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1232

Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Gast Di 23 Nov 2010, 11:19

Ach schiete das hatte ich vergessen zu schreiben ... Bei Tesafilm Klebe ich auf der Stelle wo direkter Kontakt zur Pflanze ist, ein Stückchen Tesafilm von der anderen Seite drauf ! Also klebt dann da nix , am Stamm etc. ist die Haftung ja nicht soo doll und ein paar Spritzer Wasser helfen ja auch Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  kihru@web.de Do 28 Okt 2021, 00:15

Moin, darf ich fragen wie lange man die Folie in der Regel drauflassen sollte?

Lg Kim
kihru@web.de
kihru@web.de
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Oreocereus, Azureocereus, Aztekium, lophophora, echinocereus

Nach oben Nach unten

Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis Empty Re: Tipp zum Pfropfen auf Pereskiopsis

Beitrag  Nay Do 28 Okt 2021, 05:21

Hallo. Ich mag Pereskiopsis, um Mikrotransplantate herzustellen, je jünger der Sämling, desto besser. Es braucht keine Unterstützung, es deckt nur mit Einwegbechern ab, damit das Transplantat nicht austrocknet.
Nay
Nay
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Lobivia, chamacereus, trichocereus, ariocarpus,todos

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten