Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sabines Aussaat 2015

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Sabine1109 am So 06 März 2016, 19:39

Ui - vielen herzlichen Dank an alle für die lieben Kommentare - ich freue mich sehr über das rege Interesse an meinem "Kindergarten" Very Happy

@Cactophil: Ja, die Thelo-Kugel lebt noch. Und da niemand Interesse bekundete, immer noch auf eigenen Wurzeln.
Hier mal ein aktuelles Foto:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soll ich sie für dich pfropfen? Wenn ja - auf was denn am besten und in dem Alter muss ich wahrscheinlich etwas Druck ausüben, oder?
Ich fürchte ohne Pfropfen geht es nicht................
Eines der "Geschwister" entwickelt sich übrigens auch zur Christate:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alle anderen Thelocactus hexaedrophorus sehen völlig normal aus.

Pieks schrieb:Eigentlich müsste man den halben Tag mit der Lupe im Auge durchs Gewächshaus stürzen...
Da hast du absolut recht, Tim Laughing Ich mache das auch gerne, mindestens einmal am Tag gucke ich sie mir alle genau an. Hat irgendwie was Medidatives.....und jemand, der diese Leidenschaft nicht teilt kann nicht im Mindesten nachvollziehen, warum man da grüne Punkte anstarrt!
Diese stärker bereiften Gymnos sind nicht dabei, die stehen so eng, da geht das Fotografieren extrem schlecht. Ich habe mich auch geirrt: Es sind G. riojense, nicht mucidum. Aber sie wachsen nicht schlechter als alle anderen, wird also wohl normal sein.

Aless schrieb:Kann man da eigentlich schon was von der Rübenwurzel erahnen?
Ja Aless, das kann man. Die haben oben am Ansatz schon einen sichtbar dickeren "Knubbel". Den einen P. marianus, den ich da vor ein paar Wochen einzeln setzte, habe ich genauer inspiziert - er hatte aber nur den Knubbel oben, in der Tiefe war die Wurzel zwar lang aber noch nicht besonders ausgeprägt.

Schönen Abend euch allen und liebe Grüße!
Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1871
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Wüstenwolli am So 06 März 2016, 20:32

Hallo Sabine,
danke fürs Sämi-Update! Very Happy
Herrlich aufgenommen, im Detail zu bewundern - klasse!
Und keine Ausfälle - das freut ! Very Happy
So Cristat-Sämis sind was ganz besonderes - wachsen wurzelecht später aber meist etwas langsamerer.
Die unterschiedlich gefärbten Dornen bei den Lob. winteriana - Sämis ist interessant - vermutlich sind die Sämis mit den dunkleren Dornen schon weiter entwickelt - dürften später alle so oder ähnlich aussehen.
Die Gymnos sind auch jetzt schon sehenswert.
Und gefiedert bedornte Sämis wie die der Mammi boolii sowieso.
Viel Erfolg weiterhin!

LG Wolli

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Cactophil am Mo 07 März 2016, 14:05

Sabine1109 schrieb:
@Cactophil: Ja, die Thelo-Kugel lebt noch. Und da niemand Interesse bekundete, immer noch auf eigenen Wurzeln.
Hier mal ein aktuelles Foto:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soll ich sie für dich pfropfen? Wenn ja - auf was denn am besten und in dem Alter muss ich wahrscheinlich etwas Druck ausüben, oder?
Ich fürchte ohne Pfropfen geht es nicht................
Hm...! Sabine, ich bin selbst kein "Pfropfer" (nur Not-Pfropfer, und selbst da selten erfolgreich), deswegen... keine Ahnung Wink Meinst Du, daß er's auf eigenen Wurzeln schaffen könnte? Oder hat er jetzt aufgehört zu wachsen?
Und FALLS Du die andere Cristata auch loswerden wollen würdest,... grinsen2
Sabine1109 schrieb:
Eines der "Geschwister" entwickelt sich übrigens auch zur Christate:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich würd Dir natürlich einen angemessenen "Gegenwert" aus meinem Sämlings-Sammelsurium zusammenstellen! Nen Peniocereus fosterianus bekommst Du ja eh schon von mir, wenn ich mich recht erinner Wink
avatar
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1209
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Sabine1109 am Mi 08 März 2017, 19:37

Hallo an alle!

Lange habt ihr nichts mehr von mir gehört Embarassed , ich möchte euch dennoch gerne meine Aussaat vom letzten Winter nochmal vorstellen, bevor ich wieder neue Samen aufs Substrat bringe. Ich habe schon wieder genügend Nachschub da liegen, allerdings hatte ich mir zur Auflage gemacht, erstmal mit dem Pikieren der vorjährigen Sämis durch zu sein, damit ich nicht den Überblick verliere. Nun ist es fast geschafft Very Happy
Die Sämlinge haben im kalten und dunklen Gewölbekeller überwintert. Erst die vergangenen Tage habe ich sie ins Kinderzimmer auf ein Südfensterbrett gestellt (wir heizen dort nicht) und inzwischen zweimal besprüht, so dass manche auf den Fotos vielleicht etwas feucht aussehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eriosyce sandillon

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ferocactus schwarzii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Frailea angelesi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium BKS 50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium BKS 42
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium neuhuberi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium schreiteri

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria giselae
knappe 17 Monate alt und hat im dunklen Gewölbekeller einen Knospenkranz gebastelt! Ich habe mich so
gefreut, als ich das beim Pikieren entdeckt habe....... I love you

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mammillaria boolii

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stellvertretend für die anderen Peniocereen: Peniocereus marianus.
Gemessen habe ich ab Substrat 14 cm, allerdings wurde er etwas tiefer gelegt beim Pikieren, da der untere Teil verholzte (Ist Programm zur Stabilisierung, vermute ich)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium S 28 (boszingianum)

Es fehlen die Frostharten (stehen draußen, war mir jetzt zu kalt und zu dunkel aber die Pedios usw. haben sich schon schön aufgepumpt Very Happy ) und die Arrojadoas, die woanders stehen. Wird aber nachgeholt, wenn es euch interessieren würde.

Liebe Grüße in die Runde!
Sabine


Zuletzt von Sabine1109 am Mi 08 März 2017, 20:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : dummer Schreibfehler- eine Mammillaria ist kein Gymno)
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1871
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Avicularia am Mi 08 März 2017, 19:45

Hallo Sabine (das kann ich mir gut merken Laughing ),

klar interessiert uns das, bitte alles zeigen. Die sehen ja nach gut einem Jahr prächtig aus! Und der knospende Gymno ist der Hammer! Das ist ja ein toller Erfolg! Den musst du unbedingt blühend posten. Ich wünsche dir weiterhin so gutes Gelingen wie bisher!

LG
Sabine
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2803
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Knufo am Mi 08 März 2017, 19:52

Hallo Sabine,
die sehen wirklich sehr gut aus Deine Kleinen. Glückwunsch zu den Knospen. Sicher würde ich mich über Bilder der restlichen Aussaat freuen.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2774
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  Snuky am Mi 08 März 2017, 20:03

Hallo Sabine. :-)
Echt Klasse wie die sich entwickeln. Und krass sind echt die Miniknospen. Würde mich freuen, wenn du uns weiter auf dem Laufenden hälst. :-)
avatar
Snuky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 674
Lieblings-Gattungen : Mammilaria und Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  rabauke am Mi 08 März 2017, 20:47

Hallo Sabine,
es ist schön, nach so langer Zeit wieder etwas von Dir zu lesen! Very Happy
Mir gefällt besonders die kleine Mammillaria giselae mit ihrem Blütenkranz!
Bei einem Rundgang im 'Kindergarten' bei Fam. Haage vor 2 Jahren habe ich
ein paar Haselnussgroße Mammis gesehen, die schon prächtigst am blühen
waren! Einige Sorten legen wohl schon im frühen Alter richtig los. Teufel
Ansonsten eine prima Zusammenfassung!

grinsen
avatar
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3320
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  nordlicht am Mi 08 März 2017, 21:31

Sabine1109 schrieb:
Es fehlen die Frostharten (stehen draußen, war mir jetzt zu kalt und zu dunkel aber die Pedios usw. haben sich schon schön aufgepumpt Very Happy ) und die Arrojadoas, die woanders stehen. Wird aber nachgeholt, wenn es euch interessieren würde.

Liebe Grüße in die Runde!
Sabine

Moin Sabine,
vielen Dank für dein Update, dein Kindergarten sieht erstklassig aus, sehr schöne Bilder. Davon kann man nicht genug sehen. Und die Mammi nach 17 Monaten schon mit Knospen, Spitze. Ich freue mich auf Blütenbilder.

Und was die Frostharten betrifft, seeehr gerne aktuelle Bilder. Habe selbst einige Frostharte, Aussaat Januar 2016,  die im Freien mit Regenschutz stehen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1788
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Sabines Aussaat 2015

Beitrag  nikko am Do 09 März 2017, 08:08

Moin Sabine,
gratuliere, die Kleinen sind prächtig gewachsen!

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4649
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten