Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Nach unten

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre Empty Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Beitrag  william-sii am So 31 Mai 2015, 21:19

Bei vielen Echinopsishybriden ergibt sich das Problem, dass die Blütenröhre lang und dadurch instabil ist. Gelegentlich knickt die gesamte Blüte sogar ab, insbesondere wenn die Blüte sehr groß und damit schwer ist.
Eines meiner Zuchtziele ist es, durch Kreuzung von großblütigen Lobivien bzw. Lobivienhybriden mit Echinopsishybriden kürzere, stabile Blütenstiele zu erreichen. Klar, auf Anhieb erreicht man damit in den meisten Fällen nicht die großen Blütendurchmesser der Echinopsishybriden. Aber müssen die immer 14, 15 oder 16 cm Durchmesser haben? Für mich entscheidender sind eine ansprechende Blütenform und -farbe, frühe Erstblüte und Blühfreudigkeit.
Hier mal ein Beispiel:
Links ESP.2011.48.3, Lobiviahybride gelb, großblütig x Echinopsishybride Don Juan. 11 cm Blütendurchmesser.
Rechts RAB.2008 73, ESP5, EH Fascination x EH Serape. 12 cm Blütendurchmesser.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei der Blütenfarbe hat die RAB die Nase vorn. Aber die ESP ist früher blühfähig und blüht auch öfter im Jahr. Und, v.a., die Blütenröhre ist kurz und stabil.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre Empty Re: Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Beitrag  Tarias am So 31 Mai 2015, 22:22

Hallo Ernst,
wirklich Fachliches beitragen kann ich dazu nicht, aber ich gratuliere dir zu dieser Züchtung!
Durch solche Pflanzen könntest du sogar mich zum Echinopsis-Hybriden-Fan bekehren Wink .
Meine ersten Kontakte mit Echinopsis-Hybriden verliefen nicht besonders gut, da die von dir beschriebenen Probleme auftraten - viel zu lange und teilweise auch instabile Blütenröhren. Eine eigentlich sehr schöne Hybride hat es bei mir in vier Anläufen nicht einmal zu einer einzigen vollständigen Blüte gebracht, da die Blüten kurz nach dem Öffnen umknickten.
Rein von der Optik her sehen insbesondere Jungpflanzen mit Blüte immer aus, als müsste man die Pflanze extra stützen, damit sie kein Übergewicht bekommt ...

Was die Blütengröße anbelangt, lässt sich über Geschmack bekanntlich streiten, aber ich kann den Größenwahn absolut nicht nachvollziehen. Mir persönlich z.B. gefallen Hybriden mit eher mittleren bis kleineren und dafür reicheren Blüten deutlich besser, als solche mit wenigen gigantischen Blüten.

Für deine weitere Zuchtarbeit wünsche ich dir viel Erfolg!
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1558
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre Empty Re: Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Beitrag  william-sii am Mo 01 Jun 2015, 11:50

Hier ein weiteres Beispiel: ESP.2011.54.1, Lobivia haematantha amblayensis MG536.9 x EH AG 765.ESP1. Zwar nur einfarbig gelb, aber immerhin 12 cm Blütendurchmesser.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Pflanze steht im 6x6er Topf.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre Empty Re: Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Beitrag  william-sii am So 07 Jun 2015, 12:49

Korrektur: Im ersten Beitrag ist nicht die ESP.2011.48.3 abgebildet, sondern die ESP.2011.48.2.
Hier ist die ESP.2011.48.3, LH großblütig, gelb x EH Don Juan. Kurze, stabile Blütenröhre, und blühfreudig ist sie auch:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Zuchtziel: Stabile Blütenröhre Empty Re: Zuchtziel: Stabile Blütenröhre

Beitrag  william-sii am Do 23 Jul 2015, 11:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ESP.2010.65.2, Blütendurchmesser der Erstblüte 10 cm. Die Pflanze steht im 5x5er Topf.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten