Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Wühlmaus am Do 04 Jun 2015, 17:40

Mir war gerade danach, einige Bilder vom Garten zu machen, und ich dachte, ich lasse Euch daran teilhaben. Nach und nach sind immer mehr Sommerstandorte für Kakteen entstanden und im Hochbeet blühen die Mittagsblumen.

Zunächst ums Hauseck, da gibt es einen kleinen Teich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zur Terrasse hin ist die meiste Sonne, dort stehen zwei Holzregale mit Jungpflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schauen wir in die andere Richtung, da wird das GWH sichtbar und hinter der Sitzgruppe ein Überdach für Kakteen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nochmal ein Blick zurück, am Teich kann man 2 Töpfe mit Lobivien erahnen (also ich weiß, dass sie dort stehen).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und wieder andere Blickrichtung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An der Hauswand stehen Töpfe mit winterharten Kakteen, Opuntien, Echinocereen und Escobarien. Im Winter stelle ich sie unter das Überdach.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Glück ist an der Dachlatte noch die Möglichkeit, die eine oder andere Ampel mit Hildewintera-Hybriden aufzuhängen. Die Ampeln sind ganz schön schwer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier mal der Unterstand von vorne. In diesem Jahr habe ich versucht, mehr in die Höhe zu stapeln, indem ich zwei Gittertische darunter gestellt habe. Überwiegend sind Pseudolobivia/Echinopsishybriden (Jungpflanzen) in den Schalen. Unten stehen einige größere Echinocereen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vor dem GWH habe ich seit einem Jahr ein Hochbeet. Drumherum ist keine Stellfläche mehr frei. Im Hochbeet tummeln sich Semperviven, Mittagsblumen etc. Erstmals habe ich dort einen Winter jetzt Echinocereus triglochidiatus ssp. mojavensis überwintert mit einer einfachen Folienabdeckung (mit Abstandshaltern in Form von Staudenhaltern, also ganz einfache Behelfslösung). Die Pflanzen haben es gut überstanden, sind aber wohl noch nicht blühfähig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rechts vom GWH ein Frühbeet, im Vordergrund ist mein Mini-Gartenland mit Erdbeeren.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einige Einblicke in das Hochbeet (leider ist der Boden im ersten Winter doch bald 20 cm abgesunken, was soll's)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf dem Rand stehen mehrere Blumenkästen mit Sulcorebutien. Diese gieße ich gar nicht. Letztes Jahr haben sie komplett den Regen abbekommen, dieses Jahr habe ich sie schon im April rausgestellt, weil es so frostfrei war. Toitoitoi, es ist nichts passiert und sie blühen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mitten ins Beet deponiere ich immer mal wieder Töpfe und natürlich dürfen einige Geranien im Garten auch nicht fehlen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, den ersten Teil schicke ich jetzt erstmal ab. Aber es geht sofort weiter!

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5414
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Wühlmaus am Do 04 Jun 2015, 18:28

Weiter geht es. Das Erdbeerbeet frisch entunkrautet Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Unter dem Apfelbaum - woanders war kein Platz mehr - aus Holzresten vom Hochbeet ein kleines Beet, welches 4 Zucchinipflanzen beherbergt. Not macht erfinderisch. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vor dem GWH mein temporärer gemütlicher Sitzplatz. Leider musste ich mit meinem Sessel nun doch aus dem GWH ausziehen, man hatte es mir ja schon prophezeit.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Links vom Gewächshaus an der Hauswand neben den Regentonnen steht ein Mörtelkübel, in den ich schon vor Jahren meine ersten selbst gesäte winterharten Echinocereen gepflanzt habe. Sie haben schon geblüht. Das Beet wird nur sehr selten gegossen, obwohl es recht geschützt steht. Naja, ab und an bekommen sie vielleicht mal eine halbe Gießkanne Wasser ab. Scheint ihnen zu bekommen. Ich decke sie im Winter schon gar nicht mehr ab, muss aber auch sagen, dass wir hier 2 Winter lang keine Minustemperaturen hatten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Links vom GWS steht nun noch ein Holzregal, Kenner wissen, wo es herkommt, denke ich. Dort habe ich auch einen - selbstgebauten - Pflanztisch in rückenschonender Höhe. Darunter extra noch ein Regalbrett für noch mehr Standfläche.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es gibt bei mir auch ein "hinter dem Gewächshaus". Dort kann man wegen der Nachbarhecke nicht viel pflanzen, aber das eine oder andere abstellen. Da es hier halbschattig ist und der Regen nicht so sehr hintrifft, stehen dort im Moment vier Töpfe mit Passionsblumen sowie mein einziger Weihnachtskaktus, der hier Luft schnappen darf.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Frühbeet sieht es im Moment nicht sehr spektakulär aus. Aber auch daneben: Kakteen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dahinter befindet sich "das andere Ende" meines Gartens. Ehemals als Sitzecke konzipiert brummt dort seit einigen Jahren die Pumpe des Pools unserer Nachbarn. Nix mehr mit Ruhe. Den Tomaten macht das aber nichts.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Garten nochmals aus Tomatensicht Teufel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das GWH von innen. Auf dem Boden tummeln sich - urlaubs- und auch (vorausgesagte) gewitterbedingt viele Töpfe und Schalen: Chilis, Hildewinteras, Plumerias etc.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rechte Seite: die Botanischen (Thelo, Noto, Eriosyce, Parodien...)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hinten meine "Besseren" (Arios, Disco, Astros...), oben hängende Aporo- und Hildewinterahybriden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die linke Seite ist überwiegend mit Trichos und Echinopsis-Hybriden besetzt. Oben die wärmeliebenden Mammillarien, unten Sämlinge en masse und im vorderen Bereich stehen Gymnos. Was man nicht sieht, das sind die Adenien, die dicht am hellen Fenster stehen. Edit: Doch, man sieht sie.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein bißchen was für die Gemütlichkeit muss ja auch sein. Das ist eben das Gewächshus einer Frau. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An dieser Stelle höre ich mit meinem Gartenrundgang mal auf. Ich hoffe, mein "Tag des offenen Gartens" hat Euch gefallen.

E N D E Brutal


Zuletzt von Wühlmaus am Do 04 Jun 2015, 18:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehler behoben)

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5414
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  cirone am Do 04 Jun 2015, 18:52

Danke, hat mir sehr gut gefallen.
Ein paar gut Anregungen waren auch dabei

Einkaufen
avatar
cirone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum/Lithops/Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Beetlebaby am Do 04 Jun 2015, 19:11

Ich find deinen Rundgang auch ganz toll.......... und ein paar Ideen klau ich vll auch *liebguck* , DANKE!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Friesen am Do 04 Jun 2015, 19:20

Hallo Elke,
du hast eine ziemlich große Sammlung. Ich sehe viele Pflanzen bei dir im Garten frei rumstehen. Hast du da keine Probleme mit Sonnenbrand?
Ich habe jetzt vor kurzem einen Teil meiner Kakteen in zwei Balkongewächshäuser und unters Dach meines Balkons gestellt. Das ist mein erstes Mal, das ich eine größere Zahl Kakteen draußen habe. Da haben einzelne Pflanzen , trotz wenig Sonne, Sonnenbrand bekommen. Das sind aber gerade Arten, die aus der Wüste kommen. Dagegen kommen die ganzen empfindlicheren Arten ( Epiphyllum, Schlumbergera, Rhipsalidopsis, Rhipsalis......) besser mit Sonne bei mir klar ohne Sonnenbrand. Tolle Pflanzen sind das ausserdem bei dir im Garten!

LG Thomas
avatar
Friesen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Eulychnia-Arten, Epiphytische Kakteen, Gliederkakteen, essbare Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Kaktus big am Do 04 Jun 2015, 20:16

Hallo Elke

Vielen Dank für den Einblick in Dein Reich. Sieht super aus.

Wo stellst Du alle Kakteen im Winter hin?

Gruss
Brigitte
avatar
Kaktus big
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Cristatahunter am Do 04 Jun 2015, 21:52

Was für ein schöner Garten und alles hat irgendwann mal mit einem Kaktus begonnen.

Hallo Elke bei dir möchte man ein Kaktus sein oder eine Erdbeerstaude.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12858
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  kleiner Grüner am Do 04 Jun 2015, 22:14

Hut ab!!!! Du hast einen super tollen Garten Elke. Und danke für die schönen Fotos von dir. *Kaktus*
avatar
kleiner Grüner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 105
Lieblings-Gattungen : Ferocactus BC, Ferobergia

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  Antonia99 am Do 04 Jun 2015, 23:31

Vielen Dank für den Einblick in Dein privates Pflanzenreich. Ich finde es nicht nur sehr schön, sondern auch noch beeindruckend ordentlich. Das geht aber nicht unter zwei Stunden Pflege täglich, oder?
avatar
Antonia99
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 651

Nach oben Nach unten

Re: Rundgang durch meinen Garten mit vielen Kakteen

Beitrag  flowerpower am Do 04 Jun 2015, 23:45

Hallo Elke,
Dein Garten ist klasse! Da steckt viel Arbeit drin. Ich habe mich sehr an den Bildern erfreut. Vielen, vielen Dank fürs Zeigen.
Liebe Grüße
Ilona
avatar
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten