Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Echinocereus rubispinus L 88

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Echinocereus rubispinus L 88

Beitrag  Kaktusschäfer am Fr 05 Jun 2015, 12:44

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus rubispinus L 88

Beitrag  Cristatahunter am Fr 05 Jun 2015, 14:55

Ich möchte an dieser Stelle eine Frage stellen.
Wann ist ein Lau 088 ein Lau 088

Ist es einer wenn es ein Ecc rigidissimus rubrispinus ist?

Ist es einer wenn ein Ettiket mit Lau 088 drinsteckt?

Ist es einer wenn die Blüte weiss ist oder lila-weiss?

Ist es einer wenn das rassenreine Saatgut nachgewiesen aus der von Lau gefundenen Pflanze abstammt?

Kann jeder der einen Ecc. rigidissimus rubrispinus hat von einem Lau 088 sprechen?

Muss das Saatgut einfach aus der Gegend stammen in der Lau 088 gefunden wurde.

Warum ist Lau 088 so bekannt und (Beispiel) HU857 nicht?

Mir ist aufgefallen das in sehr vielen Ecc rigidissimus rubrispinus ein Zusatz Lau 088 auf dem Schild steht.

Wer kann mir da eine schlüssige Erklärung bieten?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12877
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

... LAU 088

Beitrag  komtom am Fr 05 Jun 2015, 17:12

Hallo Cristatahunter,

versuche mich mal mit der Antwort - Im Grunde genügt es diese Pflanze mit Echinocereus rigidissimus var. rubispinus zu bezeichnen, das Kürzel LAU 088 ist eine Feldnummer unter welcher dies Pflanze schon verbreitet wurde bevor es zur gültigen Beschreibung kam. Die Pflanze wurde von Alfred B. Lau in dem Cañon de Baborocos  bei El Campito in der Sierra Obscura 1972 entdeckt und spätestens nach einem Bericht in den amerikanischen Kakteenzeitschrift unter den Sammlern mit der Feldnummer LAU 088 verbreitet. Die Veröffentlichung der Erstbeschreibung in der KuaS Heft 2, 1982 erfolgte erst wie man sieht 10 Jahre später ab diesem Zeitpunkt gab es dann einen gültigen Namen und die Bezeichnug LAU 088 konnte weggelassen werden. Da war es aber schon zur Gewohnheit geworden diese Pflanze mit LAU 088 nun zusätzlich zum gültigen Namen Ecc. pectinatus v. rubispinus zu bezeichnen. Im Grunde sollten nur die Pflanzen bzw. Samen welche Lau gesammelt hatte diese Feldnummer tragen.

Mit den Feldnummern ist es auch so dass manche Pflanzen mehrere haben, selbst von ein und dem selben Standort. Ist ja logisch, die bekannten und auch weniger bekannten Kakteenjäger führen auf ihren Reisen durchaus jeder ein Feldbuch, in dem Pflanzen die man so entdeckt hat mit einem Kürzel versehen werden. Das geschieht unabhänig davon ob eine Pflanze bereits beschrieben ist oder nicht.

also dann nochmal:

Ist es einer wenn es ein Ecc rigidissimus rubrispinus ist? Ja, eigentlich schon weil es diese Pflanze bisher nur von desem Standort gibt. Aber dies sagt auch schon der Name der Pflanze aus.

Ist es einer wenn ein Ettiket mit Lau 088 drinsteckt? Nicht unbedingt, mittlerweile hab ich schon rote Pectinaten gesehen die es mit sicherheit nicht sind.

Ist es einer wenn die Blüte weiss ist oder lila-weiss? Streng genommen ist der weissblühende, keiner weil ihn Lau so nicht vorgefunden hat.

Ist es einer wenn das rassenreine Saatgut nachgewiesen aus der von Lau gefundenen Pflanze abstammt? Ja, wenn man das so will!

Kann jeder der einen Ecc. rigidissimus rubrispinus hat von einem Lau 088 sprechen? Ja, wenn´s denn keine anderen pectinatus Formen sind, siehe oben.

Muss das Saatgut einfach aus der Gegend stammen in der Lau 088 gefunden wurde. Diese Frage beantwortet sich mit den Kommentaren oben.

Warum ist Lau 088 so bekannt und (Beispiel) HU857 nicht? Weis ich nicht, kann sein dass HU857 eine bereits gültig beschriebene Pflanze bezeichnet, oder diese sehr bald gültig beschrieben wurde.

Mir ist aufgefallen das in sehr vielen Ecc rigidissimus rubrispinus ein Zusatz Lau 088 auf dem Schild steht. Vermarktungsstrategie?

Also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 696
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Echinocereus rubispinus L 88

Beitrag  Kaktusschäfer am Fr 05 Jun 2015, 19:41

Die Pflanze ist von Werner Beisel-Landau mit diesem Ettiket
avatar
Kaktusschäfer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Ario-Fero-Astrophytum- Gymno- Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Echinocereus rubispinus L 88

Beitrag  Cristatahunter am Sa 06 Jun 2015, 07:43

Dann ist es so, dass sich ein Kaktus mit Feldnummer besser verkauft.

Bei Kakteen Gautschi habe ich kistenweise Lau 088 gesehen immer drei Pflanzen in einem Topf und alle genau gleichgross. Das machte mir einen industriellen Eindruck. Schon damals fragte ich mich ob das nur Marketing ist.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12877
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

E.rigidissimus subsp. rubispinus L 088

Beitrag  Jiri Kolarik am Di 21 Jul 2015, 06:45

...es geht um ein Kultivar...also sollte man die Feldnummer - L 088 weglassen und z.B. "cv. Antarktis" schreiben....es wundert mich, dass diese Pflanze nicht mit einem Namen (= Vermarktung) benannt worden ist...
Auch ich habe auf dem Ettiket - E.rigidissimus subsp. rubispinus L 088...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...die beiden Pflanzen habe ich in Roudnice n.L. (CZE) bekommen, wo 2014 eine Echinocereus-Tagung stattfand...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten