Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am Do 11 Jun 2015, 18:54

Na, dann werde ich hier mal versuchen, wie es mit dem Hochladen von Bildern so funktioniert....

In diesem Jahr haben einige meiner eigene Echinopsis-Kreuzungen mal gleichzeitig geblüht, so daß ich Gruppenfotos der Pflanzen machen konnte. Diese hier finde ich schon mal ganz ansprechend. Es handelt sich um die Kreuzung "Aphrodite x Maria Piazza".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am Do 11 Jun 2015, 19:23

Hat ja gut geklappt, der erste Versuch Bilder hochzuladen....dann mache ich mal weiter !

Das nächste Bild zeigt Kreuzungen mit E. eyriesii als einem Elternteil, die anderen Elternteile sind u.a. Fluffy Ruffles und ein unbenannter, helloranger Echinopsis. Leider scheint E. eyriesii bei Kreuzungen (bis jetzt) ziemlich alle Farbe zu schlucken und es kommt hauptsächlich "blasses Zeugs" dabei raus....upps, ich soll es ja nicht blasses Zeugs nennen, sondern lieber Pastelltöne ! Very Happy
Auf den Fotos eine kleine, aber bis jetzt leider auch repräsentative Auswahl.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Echinopsis am Do 11 Jun 2015, 19:54

Die sind Dir aber wirklich sehr gut gelungen Arnhelm.
Nur einwas fehlt mir: Das kleine Männchen mit Schnauzbart und Cowboyhut als Avatarbild - das ist doch irgendwie das "Arnhelm - Symbol". Cool

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  papamatzi am Do 11 Jun 2015, 21:16

Hallo Arnhelm,

Na, das sind doch tolle Blüten! Twisted Evil
Die ersteren gefallen mir wegen ihren schönen Farbübergänge. Und dazu mag ich Orangetöne. Smile

Aber auch die "Blassen" finde ich nicht schlecht. Eine schneeweiße Blüte hat auch was! Und die zarten Rosatöne unterstreichen die Blütenform. Smile Möglicherweise wird man damit nicht den vordersten Züchterpreis gewinnen, aber muss das jedes mal sein?! Wink

Kreuze nur fleißig weiter! Irgendwann kommt vielleicht auch mal 'ne Kracherblüte dabei raus. *daumen*
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2116
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am Fr 12 Jun 2015, 08:08

Die Kreuzungen mit Eyriesii waren eigentlich auch nur ein erster Versuch, hab halt mal gekreuzt, was gerade so gleichzeitig blühte. Besondere Gedanken zu den Ergebnissen hab ich mir da nicht gemacht. Allerdings daraus schon mal gelernt, den Eyriesii lieber bei neuen Kreuzungen weg zu lassen, da mir die Hybriden auf dem ersten Foto doch viel besser gefallen. Aber das ist halt alles Geschmackssache. Dieses Jahr haben auch die ersten beiden Pflanzen aus der Kreuzung Lobivia rebutioides x Sandra geblüht, Fotos folgen !
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am Fr 12 Jun 2015, 16:55

Lobivia rebutioides x Sandra (Pflanze Nr.1)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  william-sii am Fr 12 Jun 2015, 18:20

Nicht schlecht für den Anfang.
Versuche mal, bei Kreuzungen großblütige Lobivia x Echinopsishybride solche EH als Partner zu verwenden, die einen deutlichen Mittelstreifen haben. Die Lobivien vererben ihre meist einfarbige Blüte recht dominant, da muss man schon mit einer kontrastreichen EH gegenhalten, um zweifarbige Blüten zu erhalten.
Vorteil dieser Kreuzungen siehe hier: https://www.kakteenforum.com/t19679-zuchtziel-stabile-blutenrohre
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3322
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am So 14 Jun 2015, 13:00

Hallo Ernst !
Danke für den Tipp, werde ich bei einer nächsten Kreuzung mal ausprobieren. Meine Echinopsis-Kreuzungen waren auch eigentlich nur ein kleiner Versuch ohne einem bestimmten Ziel vor Augen. Ich habe halt mal bestäubt, was gleichzeitig blühte und unterschiedliche Blütenfarben hatte, also jetzt nicht unbedingt zwei weiße Sorten oder so. Etwas gezieltere Kreuzungen nehme ich dann eher im Bereich Epicactus vor, obwohl ich auch dort noch ziemlich viel rumexperimentiere !
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Arnhelm am Mo 15 Jun 2015, 18:45

Und so blühte die zweite Pflanze aus der Kreuzung Lobivia rebutioides x Sandra :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das sind bisher die beiden einzigen Pflanzen aus dieser Kreuzung, die zur Blüte gekommen sind.
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden Empty Re: Ein paar eigene Echinopsis-Hybriden

Beitrag  Echinopsis am Mo 15 Jun 2015, 19:01

Ein sehr schönes Ergebnis Arnhelm!
Bei den Hybridenzüchtern ist ja auch der Durchmesser wichtig. Hast Du mal die Blüten gemessen? Sieht recht großblütig aus?

Gruß
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten