Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  adrian am Di 16 Jun 2015, 20:50

Hallo,

beim umstieg von Etiketten auf Steckschilder ist mir aufgefallen das bei diesem Kaktus drauf steht "Echinocereus Melanocentrus" da ich mir noch etwas über die Pflege nachlesen wollte habe ich bemerkt das er eigentlich nicht so aussieht wie meinen den ich zu Hause habe.
Den Kaktus habe ich letztes Jahr über ebay ersteigert, leider ist er mir im Spätherbst / Winder sehr verkorkt, ich dachte eigentlich er wäre hinüber aber wie man sieht wächst er schön weiter.

Vielleicht kann jemand von euch helfen und mir sagen was das für ein Kaktus ist. Gerne wüsste ich aber auch wie ich dem verkorken entgegenwirken kann, keine kälte? oder kein kaltes Wasser?

Grüße und Danke euch allen.

Hier noch ein zwei Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
adrian
adrian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  michaelj am Di 16 Jun 2015, 20:59

Hallo,

also das sieht mir nach einem Spinnmilbenbefall aus.

Gruß Michael
michaelj
michaelj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 249
Lieblings-Gattungen : Chilenen und andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Re: Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  Cristatahunter am Di 16 Jun 2015, 21:56

michaelj schrieb:Hallo,

also das sieht mir nach einem Spinnmilbenbefall aus.

Gruß Michael

Dann könnte es arachnoepidermis sein Twisted Evil
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19812
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Re: Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  have nice day am Di 16 Jun 2015, 22:12

hi

denkst du der bildet dann im herbst, beim ausreifen des neutriebs, auch wieder diese typische rotbraune färbung aus, die an einen vermeintlichen spinnmilbenbefall erinnert Wink ?

spass beiseite, ich hab keine ahnung welcher echinocereus das ist. aber ich denk auch das er nen spinnmilbenbefall hatte oder vielleicht noch hat. das solltest du beobachten, die tierchen sind rötlich und so gross wie staubkörner. nicht leicht zu erkennen mit blossem auge, eine lupe und mittel speziell gegen spinnmilben bringen klarheit und hilfe.

gruss chris
have nice day
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Re: Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  jupp999 am Di 16 Jun 2015, 22:30

Echinocer. melanocentrus --> fitchii --> reichenbachii ssp. albertii
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2927

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Re: Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  adrian am Mi 17 Jun 2015, 10:46

Vielen Dank für eure Zahlreichen Antworten.
Dann ist die Frage warum wurden die anderen Kakteen davon nicht befallen? sie standen immerhin dicht beieinander... Einen habe ich noch der eine ähnliche Hautschicht aufweist.
adrian
adrian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Ist das ein Echinocereus Melanocentrus Empty Re: Ist das ein Echinocereus Melanocentrus

Beitrag  have nice day am Mi 17 Jun 2015, 11:15

hi adrian

allgemein wird gesagt das besonders pflanzen mit dünner epidermis gerne von spinnmilben befallen werden. das macht es den tieren einfacher durch diese haut zu stechen,um den pflanzensaft zu saugen.
manche kakteen haben einfach von natur aus kein dickes fell. bei denen ist es dann besonders wichtig, durch gute pflege mit viel sonne zb ,für eine gut ausgebildete epidermis zu sorgen, um so einen befall vorzubeugen.
oder vielleicht schmecken manche kakteen einfach besser als andere Very Happy
gruss chris
have nice day
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten