Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen auf der Fensterbank

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley am Mo 06 Apr 2020, 18:32

...so, bis ich wieder Materialien einkaufen kann, hab ich erstmal improvisiert. Very Happy

Trittschallplatte als Windschutz und chinesische Eß-Stäbchen und Klarsichtfolie gegen Regen, einem Sturm wird es natürlich nicht standhalten, aber bis jetzt gehts gut. Die Folie ist leicht beschwert mit ein wenig Sand, flattert so nicht rum.

Dann hab ich heute doch tatsächlich entdeckt, daß ein Vogel dran war und eine Frailea rausgezupft hat (unglaublich, was finden die nur an solchen Pflanzen???) Auch da nun improvisiert, lach... das ist so ein Körbchen wo immer Physalis drinnen sind, einfach mit zwei Gummis rum gemacht.

Sag noch mal jemand, ich wär nicht kreativ. Gestört

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 353
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock am Mo 06 Apr 2020, 23:25

Unglaublich - kaum stehen sie draußen, vergreift sich schon ein Vogel. Wenn das irgendwann mal passiert, gut, okay - aber wirklich gleich zu Beginn ist schon ein toller Einstand. Wobei halt aktuell viele Vögel auf der Suche nach Nistmaterial sind und da kommen die manchmal auf die kuriosesten Ideen. Deshalb musste ich schonmal meinen Pilosocereus umräumen, der wäre sonst irgendwann nackt gewesen. Wobei die vielen Kaktushaare ganz sicher ein extrem weiches Nest ergeben. Also auch Vögel sind kreativ. Wink

Wer weiß wieviel UV-Licht diese Folie rausfiltert? Die würde ich erst hinbauen, wenn wirklich Regen in Sicht ist - und wenn sie mal vergessen wird, hat ein bissl Regen auch noch nie geschadet.


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21725
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley am Di 07 Apr 2020, 20:10

Shamrock schrieb: Unglaublich - kaum stehen sie draußen, vergreift sich schon ein Vogel. Wenn das irgendwann mal passiert, gut, okay - aber wirklich gleich zu Beginn ist schon ein toller Einstand. Wobei halt aktuell viele Vögel auf der Suche nach Nistmaterial sind und da kommen die manchmal auf die kuriosesten Ideen. Deshalb musste ich schonmal meinen Pilosocereus umräumen, der wäre sonst irgendwann nackt gewesen. Wobei die vielen Kaktushaare ganz sicher ein extrem weiches Nest ergeben. Also auch Vögel sind kreativ.  Wink

Wer weiß wieviel UV-Licht diese Folie rausfiltert? Die würde ich erst hinbauen, wenn wirklich Regen in Sicht ist - und wenn sie mal vergessen wird, hat ein bissl Regen auch noch nie geschadet.


Also ich möchte nicht auf bedornten Frailea gebettet werden als Küken, lach... aber sie wurde ja auch gleich wieder fallen gelassen, piekste wohl doch.
Die Folie ist so eine milchige, die hab ich extra genommen, weil die Sonne zwar erst nachmittags rum kommt, aber schon ganz schön brennen kann. Thermometer sagte schon 2-3 mal locker 24 Grad.
Ist also nicht nur Regen- sondern auch bißchen Sonnenschutz.
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 353
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Litho am Di 07 Apr 2020, 21:09

Ganz schön dicke Essstäbchen... Wie groß sind Deine Reiskörner?

Unter uns gesagt: Ich finde Deine Bemühungen sehr bemerkenswert aber würde es nicht ausreichen, die Pflanzen im Zimmer zu pflegen?
Hast Du schon mal angedacht, die breite, untere Fensterscheibe durch eine UV-durchlässige Scheibe zu ersetzen?
Vielleicht kostet das weniger Kohle, weniger Aufwand, weniger Stress?
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5760
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock am Di 07 Apr 2020, 22:57

Fakirküken?

Mike, vielleicht geht es ja auch ein Stück weit darum irgendwann ein Maximum an Pflanzen auf dem bisschen Platz unterzubringen?

Wenn die Sonne sowieso erst Nachmittags um´s Eck kommt, dann ist zusätzliches Schattieren aber absolut kontraproduktiv. Oder geht es dir erstmal noch um die Sonnengewöhnung?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21725
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley am Mi 08 Apr 2020, 06:28

Guten Morgen,

ja genau, Gewöhnung an die Sonne, die kennen ja sonst nur Wohnzimmer von innen.
Wobei...die Frailea sollen wohl gar nicht sooo gern pralle Sonne haben, mal sehen...

Litho, ich denke schon, daß den Pflanzen echte ungefilterte Sonne besser gefällt, ich will es zumindest diesen Sommer versuchen; übrigens....das ist eine Mietwohnung, da kann ich nicht nach meinen Bedürfnissen Scheiben auswechseln.  Wink  Aber mir macht sowas ja auch Spaß, basteln bauen usw gehört für mich dazu. War schon in meiner Aquaristikzeit so, da hab ich mal meinen Grundeln (bodenorientierte Fische ohne Schwimmblase) eine Terasse gebaut, daß sie zwei Ebenen haben.  lol!

Schönen Mittwoch Euch allen...
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 353
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  merztinu am Mi 08 Apr 2020, 06:40

Guten Morgen Bettina

Gefällt mir gut deine Bastelei, besonders die Frailea im Knast.
merztinu
merztinu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Rhipsalis

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 11 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Odessit am Do 09 Apr 2020, 15:08

Hallo Bettina,

ich pflege ein Paar winterharte Kakteen auf der Außenfensterbank ohne jeglichen Schutz. Der Vorteil liegt auf der Hand: keine, wirklich gar keine Pflege notwendig und einige blühen sogar.
Bei mir kommt die Sonne auch erst Nachmittag rum, aber es reicht wohl für die Pflanzen. Vielleicht kommst Du irgendwann auf den Geschmack  Wink  ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße, Ilja
Odessit
Odessit
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 308
Lieblings-Gattungen : zunehmende Interesse an Winterharten

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten