Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen auf der Fensterbank

+43
oldieh
Litho
Trude
Cristatahunter
l. Kimberley
TobyasQ
Wühlmaus
william-sii
Sinan
Cactophil
Jackelen
Der Kaktus
Stachelsusi
sensei66
kaktussnake
kaksuk
pterocactus
Shamrock
ubobe
Fred Zimt
Magenta
Atacama
MoDem
Snuky
Zaira
Ralle
Hardy_whv
WernerPf
Poldii
Liet Kynes
Torro
OPUNTIO
parusmajor
Stachelkumpel
Pulsar
Igelchen
nikko
davissi
Echinopsis
Hans W
soufian870
Astrophytum Fan
Soulfire
47 verfasser

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  MoDem Sa 31 Aug 2013, 16:19

vielen dank !!
diese seite ist wirklich sehr hilfreich.
ich denke es kann nicht schaden ein hauptsächlich mineralisches substrat zu benutzen und so 10% kakteenerde dazuzugeben Smile
gibts es sowas auch für die anderen sukkulenten?
MoDem
MoDem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Fred Zimt Sa 31 Aug 2013, 19:26

.. kann nicht schaden ein hauptsächlich mineralisches substrat zu benutzen und so 10% kakteenerde dazuzugeben Smile
gibts es sowas auch für die anderen sukkulenten?
Es schadet auch nicht die 10% Kakteenerde wegzulassen.
Die Sukkulenten kommen auch mit dem mineralische Substrat klar.

Wir empfehlen gerne das Substrat von vulkatec
das ist gut und günstig.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty meine Fensterbank!!

Beitrag  ubobe Di 29 Jul 2014, 14:22

Es herrscht leichte Platznot... Embarassed Embarassed Embarassed 
immer diese sch..Kaktusse - man kann die Finger nicht von lassen und will alles haben yeahh 
dann muss eben angebaut werden..
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
dann sieht das so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 Gestört Gestört Gestört

hoffentlich geht das gut...

LG
Ulla
ubobe
ubobe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 111
Lieblings-Gattungen : Gymnos, Sulcos + Rebutien, Lithops

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock Di 29 Jul 2014, 15:37

Wird langsam Zeit auf Vierkanttöpfe umzustellen - die kann man deutlich platzoptimierter Arrangieren!  Wink 

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26764
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  pterocactus Di 29 Jul 2014, 15:45

Da kann ich aus Erfahrung nur beipflichten. Aber die Pflanzen machen einen guten Eindruck.

VG Petrer
pterocactus
pterocactus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 94
Lieblings-Gattungen : einige Kakteen, andere Sukkulenten, Bromelien

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  kaksuk Mi 17 Jun 2015, 23:29

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen habe ich meine Kakteensammlung erweitert und mir kleine Gewächshäuser angeschafft. Jetzt plane ich ein weiteres Gewächshaus auf der Fensterbank (Indoor). Was würdet ihr hierfür empfehlen? Außer Kakteen wäre ich auch für weitere Insprationen sehr offen. Wink


Danke euch!
Gruß Micha
avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  kaktussnake Do 18 Jun 2015, 08:00

hallo micha

zum auf die sonnige! Fensterbank stellen sind am besten Kakteen aus Brasilien, Venezuela usw geeignet. d.h. melocactus, pilosocereus, coleocephalocereus u.a. geeignet.

auch verschiedene notocacactenn sowie die wärmeliebenden gymnocalycium müssten gehen.

für west und ost-lagen epis oder echinopsis.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2796
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  nikko Do 18 Jun 2015, 08:05

Moin Micha,
reden wir hier von so etwas: http://www.amazon.de/74338-Zimmergew%C3%A4chshaus-38x25x19-l%C3%BCftbarer-Abdeckhaube/dp/B0001IP7EK ?

So ein kleines Zimmergewächshaus auf der Fensterbank ist prima um Pflanzen auszusäen. Vielleicht noch um Arten zu pflegen, die mehr Wärme und höhere Luftfeuchte benötigen. Ich denke da z.B. an tropische Zwergorchideen. Die Gefahr ist natürlich immer, dass es sehr schnell sehr heiß werden kann, wenn die Sonne direkt daraufscheint. Fehlende Luftbewegung und hohe Luftfeuchtigkeit fördert auch das Pilzwachstum...

Für Kakteen und Sukkulenten halte ich diese Art von GWH daher für nicht geeignet. Ein Kaktus kommt mit der trockenen Zimmerluft ja eigentlich ganz gut klar und warm genug sollte es auch sein. (Im Winter sogar zu warm!)

Ich kenne Orchideenliebhaber, die haben komplette große Glasvitrinen mit künstlicher Beleuchtung, Nebelanlage und Lüftern im Zimmer. Dort kann man die Bedingungen dann tatsächlich sehr schön an die Bedürfnisse der Pflanzen anpassen. Aber ich vermute von so etwas reden wir hier nicht. Very Happy

Daher mein Fazit: außer für die Anzucht nicht geeignet.

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4786
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  kaksuk Do 18 Jun 2015, 08:37

kaktussnake schrieb:hallo micha

zum auf die sonnige!  Fensterbank stellen sind am besten Kakteen aus Brasilien, Venezuela usw geeignet. d.h. melocactus, pilosocereus, coleocephalocereus u.a. geeignet.

auch verschiedene notocacactenn sowie die wärmeliebenden gymnocalycium müssten gehen.

für west und ost-lagen epis oder echinopsis.

Das hört sich super an!
Danke für deine Vorschläge.
An Gymnocalycium hatte ich auch schonmal gedacht...
Die Fensterbank hat von morgens bis nachmittags Sonne - S/W-Lage.


avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 5 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  kaksuk Do 18 Jun 2015, 08:56

nikko schrieb:Moin Micha,
reden wir hier von so etwas: http://www.amazon.de/74338-Zimmergew%C3%A4chshaus-38x25x19-l%C3%BCftbarer-Abdeckhaube/dp/B0001IP7EK ?

So ein kleines Zimmergewächshaus auf der Fensterbank ist prima um Pflanzen auszusäen. Vielleicht noch um Arten zu pflegen, die mehr Wärme und höhere Luftfeuchte benötigen. Ich denke da z.B. an tropische Zwergorchideen. Die Gefahr ist natürlich immer, dass es sehr schnell sehr heiß werden kann, wenn die Sonne direkt daraufscheint. Fehlende Luftbewegung und hohe Luftfeuchtigkeit fördert auch das Pilzwachstum...

Für Kakteen und Sukkulenten halte ich diese Art von GWH daher für nicht geeignet. Ein Kaktus kommt mit der trockenen Zimmerluft ja eigentlich ganz gut klar und warm genug sollte es auch sein. (Im Winter sogar zu warm!)

Ich kenne Orchideenliebhaber, die haben komplette große Glasvitrinen mit künstlicher Beleuchtung, Nebelanlage und Lüftern im Zimmer. Dort kann man die Bedingungen dann tatsächlich sehr schön an die Bedürfnisse der Pflanzen anpassen. Aber ich vermute von so etwas reden wir hier nicht. Very Happy

Daher mein Fazit: außer für die Anzucht nicht geeignet.

LG,
Nils

Guten Morgen Nils,

in mein Gewächshaus passen 18 Vierkanttöpfe der Größe 7x7x8 cm.
Ohne zusätzliche Beleuchtung, Nebelanlage etc. Wink
Orchideen zu sammeln ist mir nicht ausgefallen genug! Gestört


LG
Micha

avatar
kaksuk
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 197

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten