Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen auf der Fensterbank

+43
oldieh
Litho
Trude
Cristatahunter
l. Kimberley
TobyasQ
Wühlmaus
william-sii
Sinan
Cactophil
Jackelen
Der Kaktus
Stachelsusi
sensei66
kaktussnake
kaksuk
pterocactus
Shamrock
ubobe
Fred Zimt
Magenta
Atacama
MoDem
Snuky
Zaira
Ralle
Hardy_whv
WernerPf
Poldii
Liet Kynes
Torro
OPUNTIO
parusmajor
Stachelkumpel
Pulsar
Igelchen
nikko
davissi
Echinopsis
Hans W
soufian870
Astrophytum Fan
Soulfire
47 verfasser

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Litho So 29 März 2020, 19:16

Cristatahunter schrieb:Da könnte man schon etwas machen. Ein Brett mit Riemen an der äusseren Kante verbinden und am Fensterrahmen mir einem Aluminiumprofil einklinken so das du von innen das Fenster öffnen kannst. Oder im Boden unter dem Fenster zwei Pfähle einschlagen und so das Brett kippsicher machen.
Wie hoch oben ist denn das Fenster?

Auf keinen Fall Erdgeschoss. Ich vermute mindestens 1. Etage, wenn nicht höher.
Gut wäre natürlich eine Außenansicht der Fensterbank. Ich vermute, dass die roten Klinker eine Neigung haben und daher ein Blumenkasten abrutschen würde - wenn er nicht ordentlich befestigt ist.
Kein Mann im Haus? Ich hatte einem Deiner Beiträge schon mal etwas Gegenteiliges entnommen.
Frauenhaus?
scratch
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6105
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  oldieh So 29 März 2020, 19:17

Sind die Fensterbanksteine glasiert? Wenn ja eventuell B&D "Kleben statt Bohren". Das geht aber nur wenn's glatt ist.
oldieh
oldieh
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 158
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Litho So 29 März 2020, 19:24

Ich hab mir Dein Foto nochmal intensiver angesehen und komme zu dem Schluss:
- Das breite, niedrige Fenster direkt über der Fensterbank lässt sich nicht öffnen, also müsstest Du von oben ran an die Pflanzen. Stress...
- Weil Kunststoff-Fenster ist ein Anbohren sicher nicht erlaubt.
- Ein Bohren im Mauerwerk ist auch nicht sinnig, weil die hellen Klinker extrem hart sind.
- Befestigungsschlaufen lassen sich nur schlecht durch die Fensterritzen ziehen.

Wenn Dein Haus ein Flachdach hat und Du unkompliziert aufs Dach kommen könntest, kannste ja mal den Egentümer fragen, ob Du auf dem Dach ein Frühbeet o.ä. installieren darfst.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6105
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Litho So 29 März 2020, 19:26

oldieh schrieb:Sind die Fensterbanksteine glasiert? Wenn ja eventuell B&D "Kleben statt Bohren". Das geht aber nur wenn's glatt ist.

Ich vermute mal wieder: Die sind rauh und nicht glasiert.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6105
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  oldieh So 29 März 2020, 19:29

@Litho also ich seh auf dem Foto ein Verkehrsschild, dann kann das ja kaum 1. Etage sein.
oldieh
oldieh
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 158
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock So 29 März 2020, 20:53

Zwischenbretter einziehen, vorne ein Rand gegen Kippen und Stürzen - fertig! Du glaubst gar nicht, wieviel Kakteen man da plötzlich unterbekommen kann. Wenn die Töpfe annähernd eng gestellt sind, halten sie jedem Sturm stand:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Cristatahunter So 29 März 2020, 20:53

Für mich sieht es aus wie ein Hochparterre. Man sieht die Verbundsteine auf dem Vorplatz.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock So 29 März 2020, 21:02

Wenn´s mehrere Fenster nebeneinander sind, dann lässt sich auch eine durchgängige Konstruktion davor hängen. Notfalls mit Regenschutz improvisieren. So etwas in dem Stil hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley Mo 30 März 2020, 06:34

Guten Montag-Morgen,

also, zu allerst das Wichtigste: Es ist Hochparterre. Very Happy
Die Fensterbank ist eher glatt, aber ich darf nichts kleben, bohren usw.
Die Klinker an den Seiten, also die Häuserwand, ist nur eine zusätzlich aufgebrachte Fassade, wurde mal zur Isolierung drauf gemacht, also keine echten Ziegelsteine.

Das untere schmale Fenster läßt sich nicht öffnen, man kommt aber schon an die Fensterbank ran, wenn man die oberen öffnet.

ps, nen Mann gibt es schon, aber der wohnt in Franken und ist die nächste Zeit nicht greifbar Crying or Very sad

Daher muß ich das eben allein wuppen. Am meißten bringt mich eigentlich ein Regenschutz ins Grübeln, bzw. "Sonnenschutz", meine Pflanzen sind eher noch klein und sind das Licht draußen ja nicht gewohnt. Daher muß man schon beschatten oder/und eben auch vor dem nordischen Nass von oben schützen können. Etwas, was man drehen/hochklappen/schwenken kann...

Fertig gekaufte Produkte finde ich auch echt teuer, eine Halterung für 30 Euro...nääää Mad

vielen Dank schonmal

Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 442
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 8 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  FEANOR Di 31 März 2020, 17:14

Hey Bettina,

da Bohren in die, und sonstiges Fügen mit der Fassade bei mir in der Mietwohnung auch nicht erlaubt sind, habe ich mir mit Konstruktionsholz ausgeholfen.

WIE
Gegen die Fensterlaibung ein paar Rahmen oder Bretter aus Holz gepresst und schon kann gebohrt und sonst wie befestigt werden.
Ich habe Douglasie verwendet. Das Holz ist witterungsbeständig und muss dafür nicht extra behandelt werden.
Wie in anderen Beiträgen bereits angesprochenen, kannst du mittels 2 Teleskopstangen (1x unten, 1x oben) das Konstruktionsholz gegen die Fensterlaibung pressen. Deiner Gestaltung ist dann freier Spielraum gegeben. Beispielsweise könntest du die Abstellhöhe auch unabhängig von der Fensterbank justieren und diese auf Höhe der öffenbaren Fensterflügel bringen (Podest). Ist erst einmal Platz geschaffen, kommen sicherlich bald noch ein paar mehr Pflänzchen dazu. Dann kannst du zusätzliche Regalebenen später noch nachrüsten.
Einen vollständigen Regenschutz erreichst du wohl erst, wenn du die Front verkleidest. Ist aber bestimmt nicht notwendig. Wenn du auch der obersten Stellebene ein weiteres Brett darüber spendierst, kannst du damit Licht- und Regeneinfall reduzieren.
Mit einer Latte lässt sich der Absturz der Pflanzen vornüber verhindern.

AUFWAND
...hält sich in Grenzen. Etwas Spielspaß mit dem Akkubohrschrauber Smile


KOSTEN
Der laufende Meter für Douglasien Rahmen (70x35) liegt bei ca. 2,40 €. Kannst du dir im Baumarkt auf die gewünschte Länge zusägen lassen. Ähnlicher Preis für den laufenden Meter Douglasien Brett 120x21.
Was du noch brauchst sind Holzverbinder 90° (Stahl, verzinkt) und Universalschrauben (verzinkt). Zum Vergleich, ein Paket mit 1000St Universalschrauben kostet ca. 16 € und die Winkelverbinder werden meist im Pack à 25St. für 10€ angeboten. Beides findest du im Baumarkt auch einzeln.
Ein Holzbohrer (3mm) wäre hilfreich um das Holz vorzubohren.
Zusätzlich zu den 2 Teleskopstangen, bräuchtest du wohl nicht mehr als 20€ für Holz und Befestigungselemente.

P.S.: Je nachdem wie viel Gewicht deine Planzen auf die Waage bringen, müsstest du wahrscheinlich noch eine Stütze in der Mitte spendieren. Die Fensterweite scheint 1,20m gar 1,40m zu sein. Da sollte man die Last etwas abfangen...aber so ein 21mm dickes Brett aus Douglasie verbiegt sich nicht so schnell.

VG Denny
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 400
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten