Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen auf der Fensterbank

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Palmbach am Mi 01 Apr 2020, 09:36

Matthias,
vertraust du deinen Melocactus? Ich kann mir vorstellen, das er ohne zusätzliche Sicherung auch bei geringeren Windgeschwindigkeiten oder leichter Berührung das weite suchen wird.
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  TobyasQ am Mi 01 Apr 2020, 11:23

Shamrock schrieb:Und welcher Vermieter verbietet seinen Mietern Blumenkästen auf die Fensterbänke zu stellen?!

Doch das gibt es. Vor allem in Städten und bei neuen Häusern, so modernen Klötzen. Wir dürfen das auch nicht, auch außen am Balkon Blumenkästen anhängen ist nicht erlaubt, wegen eines einheitlichen Anblicks. Steht sogar im Mietvertrag. Da passen die von den Mietern aufgestellten Sichtschutzelemente wesentlich besser ins "einheitliche" Bild.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  FEANOR am Mi 01 Apr 2020, 13:09

Hey Shamrock, so ein Blumenkasten könnte es natürlich auch tun. Ich würde den dann auch seitlich noch gegen die Fensterlaibung verkeilen um Litho's Anmerkung aufzufangen. Und das ist durchaus der pragmatischste Ansatz.

In meinem Vorschlag habe ich eher noch in Betracht gezogen, dass man mit einem Podest die Pflanzen auch auf von innen erreichbare Höhe platzieren kann. Das hätte den Vorteil, dass man bei aufkommendem Unwetter oder aus welchen Gründen auch immer nicht erst vor die Tür muss um die Fensterbank abzuräumen. Ich stelle es mir unmöglich vor, da der untere Fensterabschnitt nicht öffenbar ist. Auch ist nicht klar, ob auch auf der Innenseite des Fensters Pflanzen stehen bleiben sollten. Die wollen natürlich noch Licht bekommen.

Letztlich gibt es viele Optionen. Aber mit Holz baue ich auch am liebsten.

P.S.: Baumärkte funktionieren meines Wissens noch im Online Shop, wenn auch mit größerer Lieferdauer.

VG Denny
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 304
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  oldieh am Mi 01 Apr 2020, 16:10

Bettina hatte geschrieben
"eine Halterung für 30 Euro...nääää"

Da wird Material mit Lieferung vom Baumarkt sicher nicht billiger. Evil or Very Mad
Schwieriger Fall scratch
oldieh
oldieh
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 92
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley am Mi 01 Apr 2020, 19:02

Litho schrieb:
Also müsste Betti mal ihre Unternehmer-Connections checken und somit das benötigte Material & Maschine einkaufen können
oder
warten, bis Frankyboy kommt, der sich dann umgehend um die Fensterbank kümmert und den Rosenstrauß erstmal in der Spüle lässt.

lol! lol!

Du nu wieder.... lach...

Also, ganz lieben Dank an Alle!! Da ich mir zwar immer Hobbies aussuche, wo man Geduld braucht, ich aber oft keine habe... Asche über mein Haupt...war ich nun los und hab ne ganz popelige Variante gemacht. Ich brauchte ja nicht zwingend mehr Platz, sondern wollte meine paar Kleinen nur sicher hinstellen. Ich habe nun einfach lange Blumenkästen aus Kunststoff gekauft, unten Löcher reingemacht für den Abfluss. Dann hab ich aus meiner Aquaristikzeit große Kiesel unten reingelegt die gut schwer sind, und die Kästen mit Aquarienkies aufgefüllt. Dort werde ich dann einfach die kleinen Töpfe reinsetzen.

Das hält auch unserer Kieler Brise stand! Im übrigen sind darunter nur Sträucher, also keinerlei Gefahr für Mensch oder Tier.

Dachterasse, bzw. Flachdach ist übrigens nicht vorhanden.

Nun wäre ich aber noch dankbar für Bastelanregungen für einen Regenschutz. Mir schwebt vor, zwei Seitenelemente, die in den Kies in den Kasten gesteckt werden, und oben ein Dach haben, was man schwenken, bzw. hoch/runter klappen kann.

ps Litho, wenn Du nochmal Betti schreibst, hau ich Dich!! *Nudelholz* grinsen2
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 349
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Litho am Mi 01 Apr 2020, 19:17

Oh, Schuldigung. Asche auch auf mein Haupt...
Ich kann mir schon denken, 💗 wer Deine alleinige Erlaubnis hat, Dich so zu nennen. 💗
Ist auch schön und gut so!
Bleib gesund und munter!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5747
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  l. Kimberley am Mi 01 Apr 2020, 21:27

Litho schrieb:
Ich kann mir schon denken, 💗 wer Deine alleinige Erlaubnis hat, Dich so zu nennen. 💗

Es gab lediglich in meiner Kindheit die Eltern meiner Freundin die mich so genannt haben und das auch heut noch machen. Very Happy  Sonst niemand. Wink

Lieben Gruß, gut Nacht, bleib auch gesund!! Sei brav, dann darfst Du mir vielleicht nächstes Weihnachten ein Wichtel-Trost-Paket schicken.  grinsen
(oder gar vorbeibringen... Wink )

Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 349
Lieblings-Gattungen : Lithops, Frailea, Faucaria

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Shamrock am Mi 01 Apr 2020, 22:35

Palmbach schrieb:vertraust du deinen Melocactus? Ich kann mir vorstellen, das er ohne zusätzliche Sicherung auch bei geringeren Windgeschwindigkeiten oder leichter Berührung das weite suchen wird.
Das sieht wirklich nur von unten so leichtsinnig aus. Der hat dort oben schon so manchen Sturm getrotzt. Wink


TobyasQ schrieb:Doch das gibt es. Vor allem in Städten und bei neuen Häusern, so modernen Klötzen. Wir dürfen das auch nicht, auch außen am Balkon Blumenkästen anhängen ist nicht erlaubt, wegen eines einheitlichen Anblicks. Steht sogar im Mietvertrag. Da passen die von den Mietern aufgestellten Sichtschutzelemente wesentlich besser ins "einheitliche" Bild.
Wie bescheuert! Wenn man nichtmal mehr seinen Balkon begrünen darf. Soviel zum Thema "Rettet die Bienen".


FEANOR schrieb:Hey Shamrock, so ein Blumenkasten könnte es natürlich auch tun. Ich würde den dann auch seitlich noch gegen die Fensterlaibung verkeilen um Litho's Anmerkung aufzufangen. Und das ist durchaus der pragmatischste Ansatz.
Yes, ich liebe so pragmatische Lösungen, vor allem wenn sie auch noch nachhaltig sind. Very Happy


BETTIna, bist du sicher, dass du überhaupt einen Regenschutz brauchst? Sicher wird doch das Dach überstehen und schon einiges an Regen abhalten und zudem ist die Südseite in den seltensten Fällen die Wetterseite. Wenn der Regen von der Seite kommt, dann saust er vorbei. Klar, bei Sturm und Gewitter werden sie nass, aber das hat noch keinen Kaktus umgebracht. Auch bei mir werden sie von widrigen Wetterbedingungen durchdringend gegossen. Axillen- und Scheitelwolle haben da wenig Chancen, aber sonst schadet es ihnen sicher nicht. Angeblich werden ja auch am Standort Kakteen manchmal vom Regen böse erwischt. Wink
Ansonsten gibt es doch so Duschstangen u.ä., welche man individuell einstellen und gut zwischen Wänden verkeilen kann. Ein kurzes, leichtes Plexiglasdach dran, welches wenig Windwiderstand bietet und gut iss. Ganz pragmatisch halt. Ich dachte immer, dass Frauen für die kreativen Sachen zuständig sind und die Männer für´s Umsetzen. Lass halt mal etwas deiner Phantasie freien Lauf. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  TobyasQ am Do 02 Apr 2020, 02:16

[quote="Shamrock"]
TobyasQ schrieb:Doch das gibt es. Vor allem in Städten und bei neuen Häusern, so modernen Klötzen. Wir dürfen das auch nicht, auch außen am Balkon Blumenkästen anhängen ist nicht erlaubt, wegen eines einheitlichen Anblicks. Steht sogar im Mietvertrag. Da passen die von den Mietern aufgestellten Sichtschutzelemente wesentlich besser ins "einheitliche" Bild.
Wie bescheuert! Wenn man nichtmal mehr seinen Balkon begrünen darf. Soviel zum Thema "Rettet die Bienen".

Na gut den Mietvertrag gibt's ja schon länger. Da war das mit den Bienen noch nicht so publik.
Da der Balkon aber relativ groß ist, können die Kästen ohne Weiteres innen hängen und je nach Bepflanzung, hängt doch manches nach außen Richtung Licht über. Aber das wird schon Jahre toleriert.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3432
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Kakteen auf der Fensterbank - Seite 10 Empty Re: Kakteen auf der Fensterbank

Beitrag  Cristatahunter am Do 02 Apr 2020, 08:27

Der Markt ist frei. Jeder kann entscheiden was für eine Wohnung gemietet wird oder nicht. Gute Wohnungen mit angenehmen Vermieter sind schon immer rar gewesen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten