Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Selenicereus grandiflorus?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  SiegfriedS am So 21 Jun 2015, 20:00

Hallo,
gestern bei mir aufgeblüht. Allerdings glaube ich nicht  S. grandiflorus. Bei meinen anderen Exemplaren sind die äußeren Blütenblätter deutlich schmaler und länger (zum Vergleich ein Foto). Außerdem hielten sich die Blüten etwa nur 5 Stunden. Diese hier hielt sich von Abends 22.00 Uhr bis nächsten Tag etwa 15.00  Uhr, also 17 Stunden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier zum Vergleich die Blüte einer anderen Pflanze:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
SiegfriedS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Epis

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Jenner am So 21 Jun 2015, 21:52

Nabend,

ich kenne mich in der Rubrik zwar nicht aus, aber war es vielleicht die erste Blüte? Die sieht bei anderen Kakteen oft auch nicht normal aus.
avatar
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 327
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Arnhelm am Mo 22 Jun 2015, 07:19

Ich vermute auch, daß es sich doch um eine S. grandiflorus handelt und sich die Blüte einfach nur nicht richtig geöffnet hat. Vielleicht war es, wie schon geschrieben, die erste Blüte der Pflanze, vielleicht war es einfach ein bißchen zu kühl oder die Knospe hatte sich nicht so richtig entwickelt. Die nächsten Blüten dieser Pflanze werden es verraten, wenn sie dann ganz normal werden.....oder eben vielleicht auch nicht.
avatar
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  SiegfriedS am Mo 22 Jun 2015, 14:53

Vielen Dank Euch beiden, ja es war die erste Blüte. Ich warte dann mal auf die weiteren Blüten. Knospen sind noch dran.
avatar
SiegfriedS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Epis

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2015, 16:41

Hallo SiegfriedS,
so wie ich das sehe handelt es sich bei beiden Pflanzen um Selinicereus pteranthus.
Selinicereus grandiflorus hat einen etwas anderen Stamm.
Vergleiche mal beide Pflanzen,ob da ein Unterschied sichtbar ist.
Abstand der Ariolen, gehöckert oder glatt und die Länge der Dornen.
Schätze mal Du wirst keinen Unterschied feststellen.

M.f.G.Burgunder
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Arnhelm am Mo 22 Jun 2015, 17:28

Einen Selenicereus pteranthus habe ich leider noch nicht live blühen gesehen, da kann ich also nicht viel zu sagen. Riecht der Pteranthus denn auch so gut wie der Grandiflorus ? Ich persönlich finde, der S. grandiflorus hat einen Geruch der an sehr süßliches Kakaopulver erinnert...ich will jetzt hier keine Marken nennen, aber ich denke mal, dieses süße Kakaopulver aus den großen, bunten Dosen kennt jeder, oder ?
avatar
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 245
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Gast am Mo 22 Jun 2015, 23:39

Arnhelm schrieb:Einen Selenicereus pteranthus habe ich leider noch nicht live blühen gesehen, da kann ich also nicht viel zu sagen. Riecht der Pteranthus denn auch so gut wie der Grandiflorus ? Ich persönlich finde, der S. grandiflorus hat einen Geruch der an sehr süßliches Kakaopulver erinnert...ich will jetzt hier keine Marken nennen, aber ich denke mal, dieses süße Kakaopulver aus den großen, bunten Dosen kennt jeder, oder ?


Ich kann nicht beuteilen,wie grandiflorus bei dir richt, " wenn grandiflorus bei mir blüht,richt es stark nach Vanille "


Grüßli Burgunder
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  SiegfriedS am Di 23 Jun 2015, 16:09

Vielen Dank für die Antworten, wenn das so ist, habe ich überhaupt keine S. grandiflorus. Der Stamm unterscheidet sich nur durch die Bedornung. Der Stamm der älteren, größeren Blüte hat fast keine Dornen. Alle Stämme haben höchstens 5 Kanten, meistens nur 4. Hier im Berggarten von Hannover gibt es eine S. grandiflorus, die hat 6-7 Kanten, also spricht viel für S. pteranthus. Sie strömen auch keinen besonderen Geruch aus, riechen nur frisch. Egal, die Blüten sehen trotzdem imposant aus.
avatar
SiegfriedS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Epis

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Gast am Di 23 Jun 2015, 17:19

SiegfriedS schrieb:Vielen Dank für die Antworten, wenn das so ist, habe ich überhaupt keine S. grandiflorus. Der Stamm unterscheidet sich nur durch die Bedornung. Der Stamm der älteren, größeren Blüte hat fast keine Dornen. Alle Stämme haben höchstens 5 Kanten, meistens nur 4. Hier im Berggarten von Hannover gibt es eine S. grandiflorus, die hat 6-7 Kanten, also spricht viel für S. pteranthus. Sie strömen auch keinen besonderen Geruch aus, riechen nur frisch. Egal, die Blüten sehen trotzdem imposant aus.

Nimm das nicht so tragisch,denn der Unterschied ist verkraftbar --- ist nur der Duft.


M.f.G.Burgunder
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Blühwilligkeit

Beitrag  Vollsonnig am Mo 20 März 2017, 21:52

Guten Abend,
an die die schon ihre grandifloren zum blühen gebracht haben...hab gelesen, dass die Pflanzen blühwilliger werden wenn man die Triebe stutzt. Wie ist denn eure Erfahrung damit? Und wenn jemand schneidet, wann macht ihr es dann?

sonnige Grüße
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 76
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Copiapoa, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten