Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Selenicereus grandiflorus?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 20 März 2017, 22:12

Alrik,
schneiden muss man ab und an wegen Platzmangel,
aber nicht wegen der Blüte.
Schneiden regt eher das Wachstum an.
Seleni-Triebe erhöhen in flacher Ausrichtung die Aussicht auf mehr Blüten-
dafür ist eine gute , sommerliche Ernährung ( Dünger) und eine Winterruhe mit wenig Wasser erforderlich.
Schneiden kann man stets, wenn es sein muss.
Im zeitigen Frühjahr ( jetzt ) dürfte es nicht verkehrt sein.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4455
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mo 20 März 2017, 22:22

Hallo Alrik,
kann ich nicht bestätigen! Meine S. pterantus benutze ich zum Propfen und schneide sie deshalb kräftig, sie treibt daher kräftig, will aber nicht mehr blühen.
Die Blühten - ist schon lange her - waren am nächsten Morgen kaum verwelkt. Am Stamm lassen sich beide Arten am sichersten unterscheiden.
Mein S. grandiflorus ist ein "Sporbert-Klon" (gute Kälteverträglichkeit) - hat auch noch nicht geblüht.
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 534
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Vollsonnig am Di 21 März 2017, 20:29

Hm...na gut. Ich lass ihn erstmal noch wachsen. So groß ist er ja auch noch nicht. Bin mir auch nicht 100% sicher ob´s wirklich S.grandiflorus ist. Deswegen möchte ich gern eine Blüte sehen ;-)
Ich würde sie gern dieses Jahr in die volle Sonne stellen. Kann mir dazu jemand einen Tip geben (hab gelesen dass sie lieber im Halbschatten wächst, aber ich hab manchmal schon Merkwürdiges gelesen) ...oder davon abraten.

Hier ist ein Bild von meiner Selenicereus...hat ein bissl Sonnenbrand vom letzten Jahr. Danach kam noch der sehr ergiebige Spätsommer und da hat sie keinen Schaden genommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für eure Tips!
Alrik
avatar
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Copiapoa, Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Selenicereus grandiflorus?

Beitrag  Shamrock am Di 21 März 2017, 23:01

Epiphytisch wachsende Pflanzen kommen seltenst mit voller Sonne gut aus. Normalerweise werden sie ja immer von Laub aller Art mehr oder weniger stark schattiert.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8700

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten