Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bombax ellipticum

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

neuer Stecklingsversuch

Beitrag  MBM am So 08 Mai 2016, 13:54

Hallo,
Nach allen Fehlschlägen 2016 wieder ein Versuch der Stecklingsbewurzelung.
Diesmal sind der Erde 1/4 Vermiculit und etwas Perlite zugefügt.
url=https://servimg.com/view/19144664/50][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]
Nun braucht es wohl wieder Geduld
Michael
avatar
MBM
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Caudex-Pflanzen

Nach oben Nach unten

Erfolgsrezept

Beitrag  MBM am Mi 07 Sep 2016, 18:17

Scheinbar hat es dieses Jahr nun funktioniert:
mit 1/4 Vermiculit (Körnung 2-3mm) und etwas Perlite im Topfsubstrat.

url=https://servimg.com/view/19144664/74][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Mit den frischen Wurzeln werde ich wohl trotzdem vorsichtig umgehen müssen?
Michael
avatar
MBM
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Caudex-Pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Bombax ellipticum

Beitrag  abax am Do 08 Sep 2016, 18:19

Hallo Michael,
jedenfalls meinen Glückwunsch zur gelungenen Bewurzelung. Würde vielleicht versuchen, sie im Winter durchzukultivieren, da sie ja noch keinen Caudex haben.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 795
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Bombax ellipticum

Beitrag  MBM am Do 08 Sep 2016, 18:42

Hallo Stefan,

danke für Deinen Tipp.
Das Durchkultivieren werde ich dann im Zimmer mal probieren - falls die Stecklinge die Blätter behalten.
Sollten sie aber wie bei der Mutterpflanze im Spätherbst doch fallen, müsste das Gießen vielleicht doch ganz eingestellt werden?
Fäulnisgefahr? Wie behandelst Du Deine 2 Exemplare im Winter?

beste Grüße
Michael
avatar
MBM
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Caudex-Pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Bombax ellipticum

Beitrag  abax am Fr 09 Sep 2016, 20:33

Hallo Michael,
meine überwintern bei etwa 10- 15°C im ungeheizten Zimmer und bekommen alle paar Wochen etwas Wasser, auch ohne Laub. Bei warmer Überwinterung (dafür sind sie mittlerweile zu groß) haben sie z.T. das Laub behalten und kamen dann früher wieder in Trieb. Ich würde die Stecklinge warm und nicht staubtrocken überwintern, habe aber auch keine Erfahrung mit Stecklingen.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 795
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten