Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

+30
OPUNTIO
Karin
larshermanns
papamatzi
orchidee
Cristatahunter
Patricj
Lexi
Dennis. R
Papillon
JE
Avicularia
Matches
Coni
Stekel
Grandiflorus
Dropselmops
selima
Nopal
Snuky
Kaktus big
Knufo
kunterbunt5
Aldama
Shamrock
have nice day
william-sii
Tarias
peter1905
cirone
34 posters

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Jul 2021, 13:57

Das ist mir auch neu.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21427
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Jul 2021, 14:07

Sucht euch einen neuen Namen aus.
Das sind die Synonyme die man auch noch nutzen könnte.

Echinopsis marsoneri Werderm. 1932
Echinopsis jajoiana Hort.
Lobivia chrysantha subsp. jajoiana
Lobivia jajoiana var. aurata
Lobivia jajoiana var. caspalasensis
Lobivia jajoiana var. elegans
Lobivia jajoiana var. fleischeriana Backeb., 1934
Lobivia jajoiana var. nidularis
Lobivia jajoiana var. nigrostoma
Lobivia jajoiana var. paucicostata
Lobivia jajoiana var. pungens
Lobivia jajoiana var. striatipetala
Lobivia jajoana var. vatteri (Krainz) Ulmann, 1990

Das Epitheton entstand durch den Fundort Jujuy im Norden Argentiniens.

Vielleicht auch ein Deutungsfehler. Für mich wäre logisch der Name jujuyana.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21427
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  DonVincent Mo 26 Jul 2021, 14:19

Cristatahunter schrieb:
Das Epitheton entstand durch den Fundort Jujuy im Norden Argentiniens.

Das stimmt leider nicht. Die Pflanzen kommen aus Salta. Die Art wurde nach dem tschechischen Kakteenliebhaber Jajo benannt.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 130
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Jul 2021, 14:24

Backeberg machte die Beschreibung?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21427
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Jul 2021, 14:29

Wo findet man diese Infos?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21427
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Cristatahunter Mo 26 Jul 2021, 14:31

DonVincent schrieb:
Cristatahunter schrieb:
Das Epitheton entstand durch den Fundort Jujuy im Norden Argentiniens.

Das stimmt leider nicht. Die Pflanzen kommen aus Salta. Die Art wurde nach dem tschechischen Kakteenliebhaber Jajo benannt.

North Argentina (Province of Salta and Jujuy) at around 3000 m in altitude.

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21427
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  DonVincent Mo 26 Jul 2021, 14:33

Cristatahunter schrieb:Backeberg machte die Beschreibung?

Ja, 1934. Diese war aber sehr oberflächlich und wurde später durch Werdermann ergänzt/erweitert.

Edit: Ich habe zuerst bei Rausch "Lobivia 85 nachgeschaut, dann bei Backeberg und Werdermann :  http://www.cactuspro.com/biblio/🇩🇪accueil

Cristatahunter schrieb:North Argentina (Province of Salta and Jujuy) at around 3000 m in altitude.

Ja, stimmt. In der Erstbeschreibung stand nur Salta, aber die Pflanzen kommen auch in der Provinz Jujuy vor.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 130
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Shamrock Mo 26 Jul 2021, 14:55

Da gibt's auch nicht viel zu verstehen. Die allseits gängige Schreibweise "jajoiana" ist nomenklatorisch schlicht falsch und wurde nach den ICBN-Regeln korrigiert, was offenbar nicht nur an Sammlern, sondern offenbar teils auch sogar an der Wissenschaft vorbei ging. Es wird sicher niemand gesteinigt, wenn er weiterhin das gewohnte "jajoiana" schreibt, aber es sollte halt auch niemand gesteinigt werden, der korrekt "jajoana" schreibt. Alles klar jetzt?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  DonVincent Mo 26 Jul 2021, 15:09

Shamrock schrieb:Da gibt's auch nicht viel zu verstehen. Die allseits gängige Schreibweise "jajoiana" ist nomenklatorisch schlicht falsch und wurde nach den ICBN-Regeln korrigiert, was offenbar nicht nur an Sammlern, sondern offenbar teils auch sogar an der Wissenschaft vorbei ging. Es wird sicher niemand gesteinigt, wenn er weiterhin das gewohnte "jajoiana" schreibt, aber es sollte halt auch niemand gesteinigt werden, der korrekt "jajoana" schreibt. Alles klar jetzt?

Nö - nix ist klar! Was war denn "schlicht" falsch? Und wo und von wem wurde es wann korrigiert? Meinst du die Änderungen von Ullmann? Die bezieht sich ja nur auf die Varietäten
Lobivia jajoana f. buiningiana, Lobivia jajoana var. glauca, Lobivia jajoana f. miniatinigra, Lobivia jajoana var. vatteri - zumindest laut IPNI.org. und sind vermutlich wieder ein typischer Verschreiber wie er bei den Tschechen oft vorkommt
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 130
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan - Seite 13 Empty Re: Ich bin ein Lobivia jajoiana Fan

Beitrag  Shamrock Mo 26 Jul 2021, 15:27

Es geht lediglich um die Schreibweise und nicht um irgendwelche Umkombinierungen oder sonstige taxonomische Feinheiten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten