Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopsis? Welche Art?

Nach unten

Echinopsis? Welche Art? Empty Echinopsis? Welche Art?

Beitrag  Uwe Viehweg am So 28 Jun 2015, 18:19

Hallo, ich bräuchte mal Hilfe bei der Bestimmung. Ich habe die Pflanzen vor fast 30 Jahren ausgesät. Leider hab ich den Namen versiebt. Es ist keine Hybride. 
Viele Grüße Uwe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Uwe Viehweg
Uwe Viehweg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexicanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Echinopsis? Welche Art? Empty Re: Echinopsis? Welche Art?

Beitrag  Echinopsis am So 28 Jun 2015, 21:26

Hallo Uwe,

die würde ich als Echinopsis huascha ansprechen!
Schöne Pflanzen und bestimmt auch gut als Pfropfunterlage geeignet?

Gruß
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echinopsis? Welche Art? Empty Re: Echinopsis? Welche Art?

Beitrag  Uwe Viehweg am Mo 29 Jun 2015, 07:49

Hallo Daniel,

könnte sein. Danke! Ich weiß noch, das der Gattungsname irgend was mit "H" war. Könnte in dem Fall Helianthocereus sein. Helianthocereus huascha zählt jetzt ja unter Echinopsis. Die Dornen sind bei mir etwas grober. Kann aber auch daran liegen, das die Pflanzen immer im Freien stehen und das Substrat Viel Lehm enthält. Als Pfropfunterlagen hab ich die Kindel wirklich schon oft genutzt. Sie sind sehr robust, lassen sich aber etwas schwerer abtrennen. Die Pflanzen kindeln ja nur an der Basis.

Viele Grüße Uwe
Uwe Viehweg
Uwe Viehweg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexicanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Echinopsis? Welche Art? Empty Re: Echinopsis? Welche Art?

Beitrag  OPUNTIO am Mo 29 Jun 2015, 19:27

Mir fiel spontan Trichocereus huascha ein.
Aber das ist ja wohl alles das selbe heutzutage , wo so vieles unter Echinopsis läuft.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3678
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Echinopsis? Welche Art? Empty Re: Echinopsis? Welche Art?

Beitrag  Uwe Viehweg am So 05 Jul 2015, 15:51

Danke Stefan!
Uwe Viehweg
Uwe Viehweg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Mexicanische Kleingattungen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten