Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Echinopsis am Di 07 Dez 2010, 16:31

Hallo zusammen,

neben dem Pfropfen gibt es noch eine weitere Möglichkeit Ariocarpen zu vermehren, allerdings ist dies etwas langatmiger als eine Warzenpfropfung.
Wie bekannt ist lassen sich Ariocarpenwarzen auch bewurzeln, wenngleich es auch etwas länger dauert.
Hier mal zwei Warzenbewurzelungen, ca. 2 Jahre alt von A. furfuraceus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und eine weitere Warzenbewurzelung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenns was neues dazu gibt werdet ihr es erfahren!

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15530
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Di 07 Dez 2010, 18:01

Hallo Daniel,
ist ja interessant sowas mal zu sehen Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Smilie_icq_70
Ich finde aber die schauen ganz schön ausgedörrt aus Neutral
Grüße
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Echinopsis am Di 07 Dez 2010, 18:27

Ja, da hast du Recht. Nach 2-3 Jahren sehen die Warzen mehr tot als lebendig aus, aber das täuscht. Die Warzen pumpen sich auf, sobald die Wurzeln größer/kräftiger sind. Dann schieben sie auch einen neuen Spross.
Bin mal gespannt wie`s weitergeht damit!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15530
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Di 07 Dez 2010, 20:32

Moin,
stellt sich für mich nur die Frage nach dem Sinn davon, wenn die Vermehrung so genauso lange wie generativ dauert scratch
MfG
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Echinopsis am Di 07 Dez 2010, 20:59

Sinn ist es gleich eine wurzelechte Pflanze zu haben.
Ist doch alles nur Spielerei und ausprobieren..ich möchte damit ja keinen Umsatz erwirtschaften sondern einfach ein paar Tests machen! Smile

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15530
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Di 07 Dez 2010, 21:11

Ich glaub hier liegt ein Mißverständnis vor, generative Vermehrung = geschlechtliche Vermehrung d.h. durch Samen. Die Pflanzen sind also auch wurzelecht. Das was du mit den Warzen machst ist vegetative d.h. ungeschlechtliche Vermehrung.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Echinopsis am Di 07 Dez 2010, 21:23

lophario schrieb:Das was du mit den Warzen machst ist vegetative ...

So stehts doch auch im Threadtitel!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15530
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Gast am Di 07 Dez 2010, 21:44

Naja, aber bei der Anzucht aus Samen (= generative Vermehrung) sind es ja auch gleich wurzelechte Pflanzen Wink
Ich glaub wir reden aneinander vorbei Very Happy
Is ja wayne
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  turbini1 am Mo 27 Jun 2011, 07:55

@ Daniel, gibts ein Update.

@ alle die es interessiert. Ich halte diese Art der vegetativen Vermehrung gerade bei Arios für sehr nützlich. Kaum einer wird bei Arios z.b. wegen einer interessanten Warzenform den Scheitel einer erwachsenen Pflanze zerstören um sie zum Sprossen zu bringen und dadurch weitere Pflanzen mit den selben Eigenschaften zu gewinnen. Etwas anderes ist es Warzen am Rand zu entfernen um sie zu Pfropfen oder eben zu Bewurzeln. Allerdings ist es so oder so ein sehr lanwieriges Unterfangen, ich weiss z.b. von Ario. bravoanus Warzenpfropfungen die unter allerbesten klimatischen Bedingungen erst nach 2 Jahren anfingen auszutreiben.

LG
Stefan

turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3477
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung von Ariocarpus Empty Re: Vegetative Vermehrung von Ariocarpus

Beitrag  Hendrik am Di 28 Jun 2011, 20:49

Soll das ganze nicht auch bei leuchtenbergia funktionieren?
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 535
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten